Dead Space mit 'Gravity Gun'

Aber ohne Gordon Freeman

In Electronic Arts' Dead Space werdet Ihr es bekanntermaßen hin und wieder mit der Schwerelosigkeit zu tun bekommen. Außerdem dürft Ihr mit einer Art Gravity Gun rumspielen.

Wie unsere englischen Kollegen auf einem Presse-Event erfuhren, handelt es sich dabei um die so genannte "TK Gun".

Hauptcharakter Isaac Clarke verwendet sie, um diverse Objekte anzuziehen. Anschließend kann er sie durch die Gegend schleudern, beispielsweise scharfe Gegenstände in Richtung eines oder mehrerer Gegner. Im Prinzip also quasi exakt so wie die Gravity Gun aus Half-Life 2.

Weitere Details zu Dead Space erfahrt Ihr in unserem Interview mit Executive Producer Glen A. Schofield.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (8)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (8)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading