Demo von Balan Wonderworld ab dem 28. Januar für alle Plattformen verfügbar

Gratis Gute-Laune-Musical gegen den Winterblues.

  • Balan Wonderworld bekommt am 28. Januar eine kostenlose Demo-Version spendiert
  • Testet drei der zwölf Akte des geheimnisvollen Theaters alleine oder im Koop
  • Die Demo ist für alle Plattformen erhältlich, auf denen der Titel im März erscheint

Vorhang auf!

Square Enix verbreitet die frohe Kunde einer kostenlosen Demo für den Action-Plattformer Balan Wonderworld. Die Test-Version ist ab dem 28. Januar auf allen Plattformen verfügbar, auf denen das Spiel am 26. März erscheinen wird - also Xbox One, Xbox Series X und S sowie PlayStation 4, PlayStation 5, Nintendo Switch und Steam.

Auswahl habt ihr nicht nur bei der Plattform, sondern auch bei der Koop-Frage. Ihr könnt alleine oder mit einem zweiten angeschlossenen Controller zu zweit im lokalen Koop-Modus über drei der insgesamt zwölf Welten der Wonderworld wandern.

Das Jump'n'Run spielt dabei in dem geheimnisvollen Balan-Theater mit seinem mysteriösen Gastgeber Maestro Balan. Das Stück zeigt die zwölf Geschichten von Wonderworld in verschiedenen Akten, die manchmal mit einem finalen Bosskampf enden. Jedes Kostüm auf der Bühne hat besondere Fähigkeiten, die den spielbaren Protagonisten Leo und Emma helfen, die bösen Negati zu besiegen. Was für ein Theater!

Der Trailer von Balan Wonderworld gleicht einem niedlichen Gute-Laune-Musical mit ein paar eingestreuten, bösen Monstern, die es für einen guten Ausgang des Theater-Stückes zu besiegen gilt:

In der Demo bekommt ihr Zugang zu einer Farm-Geschichte, einer Stadt, in der ihr ein kleines Kätzchen trefft, und einer Himmelswelt mit schwebenden Inseln. Diese bieten, gemeinsam mit etwas zusätzlichem Content, etwa zwei Stunden Spielspaß.

Eure Basis ist dabei die Tim-Insel. Von dort aus startet ihr in die verschiedenen Welten. Den merkwürdigen Namen hat die Insel seinen magischen Bewohnern, den Tim-Wesen, zu verdanken. Sie besitzen mächtige Fähigkeiten und werden euch bei euren Erkundungstouren und Kämpfen unterstützen.

Der Titel von Sonic-Erfinder Yuji Naka und Naoto Oshima wurde im Sommer letzten Jahres angekündigt und befindet sich nun im letzten Akt der Entwicklung. Wer das Spiel jetzt oder nach den kurzen Schnupperstunden vorbestellen möchte, klickt auf diesen Link.

Vorhang zu!

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Melanie Weißmann

Melanie Weißmann

News Redakteurin

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading