Demo zu NfS: SHIFT nach Release

Zwei Strecken, fünf Wagen

Die gute Nachricht zuerst: Electronic Arts will eine Demo zu Need for Speed: SHIFT veröffentlichen.

Die schlechte Nachricht: Sie wird leider erst nach dem Release des Spiels angeboten. Nach Angaben der Fanseite NFSUnlimited.net ist Ende September oder Anfang Oktober damit zu rechnen.

Neben den beiden Strecken "Spa" und "London River" soll sie auch insgesamt fünf Fahrzeuge enthalten. Dodge Viper, Lotus Elise, BMW M3 und Nissan GTR stehen von Anfang an zur Verfügung, der Pagani Zonda wird freigeschaltet, wenn ihr alle Rennen gewinnt und sämtliche Sterne sammelt.

Weiterhin gibt man an, dass sie für PC, Xbox 360 und PlayStation 3 erscheinen soll. Die Vollversion des Spiels steht bereits ab dem 17. September, also diesen Donnerstag, in den Händlerregalen.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (4)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (4)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading