Destiny 2 Gjallarhorn-Quest - So schaltet ihr den exotischen Raketenwerfer frei

Hier könnt ihr alle Schritte nachlesen, die es benötigt, um das neue Gjallarhorn zu erhalten.

Im kürzlich erschienenen "30 Jahre Bungie"-Paket von Destiny 2 habt ihr die Möglichkeit euch das Gjallarhorn zu sichern. Um den exotischen Raketenwerfer zu erhalten, müsst ihr eine Quest-Reihe erledigen. Wir erklären euch hier, welche Schritte ihr dabei verfolgen müsst.

Das Gjallarhorn ist vielen Spielern aus Destiny 1 sicher noch ein Begriff. Die Raketen dieser Waffe verfolgen ihre Gegner und sind deshalb nicht zu unterschätzen. Um das prachtvolle Gjallarhorn selbst in den Händen zu halten, müsst ihr erst einmal die passende Quest annehmen und den weiteren Schritten folgen.

So bekommt ihr das Gjallarhorn in Destiny 2 - eine kurze Zusammenfassung

Um an das Gjallarhorn zu kommen, müsst ihr ein paar Voraussetzungen erfüllen. Die Quest, mit der ihr den Raketenwerfer erspielen könnt, steht nur Besitzern des "30 Jahre Bungie"-Pakets sowie den Käufern des Digital Deluxe Pakets der "Die Hexenkönigin"-Erweiterung zu.

Habt ihr eine dieser beiden Produkte, kann es auch schon losgehen. Hier seht ihr alle Schritte im Überblick, die es benötigt, um das Gjallarhorn freizuschalten:

  • Schließt das Ereignis "Mutproben der Ewigkeit" ab - dieses beginnt automatisch direkt nach dem Download des "30 Jahre Bungie"-Pakets
  • Sprecht mit Xur in der Schatzkammer und nehmt die Quest "Alle Wölfe fliegen hoch" an
  • Sprecht mit Shaw Han im Kosmodrom
  • Schließe den Dungeon "Sog der Habsucht" ab
  • Sammelt 7 Rudelgeschosse durch das Besiegen von mächtigen Gefallenen-Plünderern
  • Sprecht mit Shaw Han im Kosmodrom und holt euch das Gehäsue des Gjallarhorns
  • Sprecht mit Banshee-44 und holt euch den Auslösemechanismus des Gjallarhorns
  • Schließt den Verlorenen Sektor Exodus Garten 2A im Kosmodrom ab
  • Baut das Gjallarhorn in Shaw Hans Lager zusammen
  • Sprecht mit Shaw Han, um die Quest abzuschließen

Das Abschließen aller Quest-Schritte kann ein paar Stunden in Anspruch nehmen. Ihr solltet also ein bisschen Zeit mitbringen, wenn ihr das Gjallarhorn erspielen wollt.

Die Gjallarhorn-Quest in Destiny 2 - So startet ihr "Alle Wölfe fliegen hoch"

Mit diesem Wissen im Hinterkopf könnt ihr euch nach eurer ersten "Mutproben der Ewigkeit"-Aktivität auf den Weg zu Xur machen. Er befindet sich in der neuen Location "Ewigkeit". Bei ihm erhaltet ihr die Quest "Alle Wölfe fliegen hoch", mit der ihr das Gjallarhorn freischalten könnt.

xur
Xur sitzt mit einem riesigen Haufen Gold in der 'Ewigkeit'

Nachdem Xurs Monolog beendet ist, erscheint ein Händlerbildschirm. Wechselt dort auf die zweite Seite, um die Quest "Alle Wölfe fliegen hoch" zu finden. Habt ihr diese angenommen, müsst ihr Shaw Han im Kosmodrom aufsuchen. Dieser gibt euch die Aufgabe den Dungeon "Sog der Habsucht" abzuschließen, der ebenfalls exklusiv im Geburtstagspaket von Bungie enthalten ist.

Das müsst ihr im Dungeon "Sog der Habsucht" beachten

Den Dungeon "Sog der Habsucht" wählt ihr über die Übersichtskarte im Kosmodrom aus. Der Dungeon ist wie eine Art Mini-Raid aufgebaut und kann mit einem Team von bis zu drei Hütern betreten werden. Eine Spielersuche gibt es nicht, es wäre also von Vorteil ein vollständiges Dreiertrüppchen beisammen zuhaben.

Um den Dungeon zu betreten, müsst ihr Gegner in der Nähe des versperrten Eingangs töten und die falschen Engramme, die sie fallen lassen, einsammeln. Die Fake-Engramme müsst ihr vor Ablauf eines Timers am Kristall vor dem Eingang abgeben. "Sog der Habsucht" lässt sich auf den Schwierigkeitsgraden Legende und Großmeister spielen.

Sterbt ihr, dauert es 45 Sekunden, bis ihr wiederbelebt werden könnt. Ihr solltet also stets auf der Hut sein, euch von Fallen nicht zu sehr überraschen lassen und mit Bedacht spielen. Also so wie ihr das sowieso schon immer tut, oder?

dungeon
Mehrere Rätsel gehören zu den Herausforderungen des Dungeons in Destiny 2.

Ein paar Rätsel, Fallen und Bosse später - ich habe mit zwei anderen Hütern ziemlich genau zwei Stunden beim ersten Versuch gebraucht - könnt ihr euch dann der nächsten Aufgabe widmen.

So sammelt ihr Rudelgeschosse für die Gjallarhorn-Quest

Ein weiterer Besuch bei Shaw Han im Kosmodrom steht auf der To-do-Liste. Diesmal sollt ihr sieben Rudelgeschosse sammeln, um das Gjallarhorn zu vervollständigen. Die Rudelgeschosse bekommt ihr durch das Töten von mächtigen Gefallenen.

Habt ihr keine Lust diese selbst im Kosmodrom zu suchen, könnt ihr einfach am öffentlichen Event "Glimmer-Extraktion" in den Steppen teilnehmen. Hier stellen sich gleich mehrere dieser Gegner in euren Weg, die zufällig eines oder mehrere Rudelgeschosse fallen lassen. Auch verlorene Sektoren sind eine gute Anlaufstelle.

Wie ihr das Gjallarhorn in Destiny 2 wieder zusammensetzt

Zurück bei Shaw Han bekommt ihr dann das Gehäuse des Gjallarhorns. Für die fehlenden Teile müsst ihr auf den Turm zu Banshee-44. Dieser gibt euch den Auslösemechanismus und schickt euch zurück zum Kosmodrom, damit ihr dort die restlichen Gjallarhorn-Teile auftreibt.

Dort müsst ihr den verlorenen Sektor Exodus Garten 2A erfolgreich abschließen. In der Loot-Kiste findet ihr ein weiteres Stück des Raketenwerfers. Jetzt müsst ihr die drei Teile nur noch zusammensetzen...

gjallarhorn
Hier seht ihr das exotische Gjallarhorn in voller Pracht.

Dafür müsst ihr erneut in die Steppen zu Shaw Han reisen und in sein mit Wellblech geschmücktes Lager ihm gegenüber eintreten. Im Inneren findet ihr eine goldverzierte Kiste neben einem Schlafsack. Dort könnt ihr das Gjallarhorn zusammensetzen.

Ein letztes Mal müsst ihr danach mit Shaw Han sprechen, dann gehört der fertige Raketenwerfer euch.

Gjallarhorn-Meisterwerk-Katalysator - hier findet ihr ihn in Destiny 2

Mit dem Katalysator könnt ihr noch mal mehr aus euren frisch erspielten Gjallarhorn herausholen. Der Perk "Rudeljäger" verbessert Handhabung und Nachladegeschwindigkeit, wenn Verbündete in der Nähe sind.

Den Katalysator findet ihr im Dungeon "Sog der Habsucht", den ihr ja bereits gespielt habt, wenn ihr den Raketenwerfer besitzt. Der Gjallarhorn-Katalysator liegt dort in geheimen Truhen versteckt, die ihr nur öffnen könnt, wenn ihr drei mächtige Vandalen tötet und ihren Debuff übernehmt. Diese werden in Form von falschen Engrammen gedropped.

Die letzte Kiste, die ihr mit einem solchen Debuff aufmacht, beinhaltet dann den Katalysator. Ob ihr den Dungeon nun beendet oder abbrecht, bleibt euch überlassen. Um den Katalysator freizuschalten, müsst ihr dann nur noch 400 Feinde mit dem Gjallarhorn besiegen.

So, jetzt wisst ihr, wie man das Gjallarhorn und den dazugehörigen Katalysator erhält. Viel Spaß mit den zielverfolgenden Raketen!

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Melanie Weißmann

Melanie Weißmann

News-Redakteurin  |  Melancholia_Mel

Melanie ist meist online am PC zu finden. Neben Multiplayern und Meer mag sie Alliterationen und dumme Wortspiele. Gelegentliches Lego-Bauen hilft ihr beim Abschalten.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading