Destiny 2 Wegbereiter-Quest - So bekommt ihr die exotische Pistole

Wie ihr den Wegbereiter und seinen Meisterwerk-Katalysator erhalten könnt, erfahrt ihr hier.

In Destiny 2 könnt ihr während des 30-jährigen Bungie-Jubiläums die Pistole "Wegbereiter" erspielen. Sie wurde nach dem Abbild einer sehr bekannten Waffe aus Halo erschaffen: der Magnum-Pistole. Wie ihr dieses exotische Schmuckstück erhaltet, erfahrt ihr jetzt.

Im Gegensatz zum Gjallarhorn (hier geht es zum Guide), kann jeder Spieler diese Waffe erhalten. Ihr braucht kein Geld für das "30 Jahre Bungie"-Paket auszugeben. Um die Pistole zu erhalten, müsst ihr lediglich die Quest "Magnum Opus" erledigen.

So bekommt ihr den Wegbereiter in Destiny 2 - Eine Zusammenfassung

In dieser Übersicht seht ihr, welche Schritte nötig sind, bis ihr den Halo-inspirierten Wegbereiter abholen könnt:

  • Besucht Xurs Schatzkammer in der Ewigkeit und holt die Quest "Magnum Opus" ab
  • Sammelt sieben "Seltsame Münzen"
  • Schließt bis zu drei Sternenpferd-Beutezüge ab
  • Erreicht "Seltsamer Gefallen"-Rang 4 und schaltet den "Seltsamen Schlüssel" frei
  • Betretet das Gebiet "Mutproben der Ewigkeit" und folgt der Quest-Raute, um den Schlüssel zu aktivieren
  • Besuche Banshee-44 auf dem Turm

Der Wegbereiter ist eine vollautomatische kinetische Waffe, die mit Spezial-Munition schießt. Mit ihrem exotischen Perk "Vollbremsung" erzeugt die Pistole riesige Schwerkaliber-Langstreckengeschosse und ihre Feuerrate wird erhöht. Ein zweiter Perk sorgt für einen verminderten Rückstoß.

destiny_2_wegbereiter
Der Wegbereiter in Destiny 2.

Wegbereiter-Quest in Destiny 2 erklärt - So schließt ihr "Magnum Opus" ab

Habt ihr es nicht schon getan, müsst ihr eine Runde "Mutproben der Ewigkeit" abschließen, um an Xurs neuen Standort zu gelangen - die Ewigkeit. Dort trefft ihr Xur in seiner Schatzkammer an und sprecht mit ihm. Nachdem er euch ein paar Geschenke in die Hand gedrückt hat, könnt ihr die Quest "Magnum Opus" bei ihm einsammeln.

destiny_2_7
Die Ewigkeit findet ihr unter dem Mond. Sie gleicht einem schwarzen Saturn.

So sammelt ihr die "Seltsamen Münzen"

Jetzt müsst ihr sieben "seltsame Münzen" sammeln, mit denen ihr in Destiny 1 exotische Ausrüstungsteile kaufen konntet. In Destiny 2 bekommt ihr diese Coins zufällig durch die neue 6-Spieler-Aktivität "Mutproben der Ewigkeit", Vorhut-Strikes oder Schmelztiegel-Matches gedropped. Um gleichzeitig euren Rang bei Xur zu verbessern, empfehlen wir die 6-Spieler-Aktivität "Mutproben der Ewigkeit" zu spielen. Ihr startet die Aktivität in der Ewigkeit.

Schließt Beutezüge des Sternenpferdes ab

Könnt ihr diesen Schritt abhaken, müsst ihr drei Beutezüge des geheimnisvollen Sternenpferdes abschließen. Das mystische Pferd findet ihr in Xurs Schatzkammer. Eure Aufgabe besteht daraus, innerhalb einer Runde "Mutproben der Ewigkeit" eine bestimmte Anzahl an Gegnern zu töten und 160000 Punkte zu erlangen. Schafft ihr das nicht, wird das Kopfgeld zurückgesetzt. Bestimmte Waffen oder der höhere Schwierigkeitsgrad der Aktivität geben Bonuspunkte.

destiny_2_6
Die Beutezüge des Sternenpferdes findet ihr in seinem Verkaufsbildschirm ganz oben.

Habt ihr drei Beutezüge erledigt und habt mindestens den "Seltsamer Gefallen" Rang 4 erreicht, könnt ihr mit Xur sprechen und den goldenen Schlüssel im Verkaufsfenster nehmen. Mit diesem begebt ihr euch nun in das Gebiet der "Mutproben der Ewigkeit".

Findet das "Anormale Objekt"

Das Gebiet findet ihr, wenn ihr gegenüber von Xurs Schatzkammer in den pinken interstellaren Nebel lauft. Dieser teleportiert euch in das Gebiet. Um dort das "Anormale Objekt" im Crypto-Pod zu finden haltet ihr euch rechts, die Quest-Raute weist euch den Weg zu der Höhle, in der ihr nach ein paar Sprungpassagen fündig werdet.

destiny_2_2
Dort, wo ihr es pink leuchten seht, geht es weiter. Steht ihr im mystischen Nebel, werdet ihr teleportiert.

Ihr habt das Objekt? Dann ab auf den Turm und sprecht mit Banshee-44. Er gibt euch, wonach ihr sucht: den Wegbereiter. Die Quest gilt nun als abgeschlossen und ihr seid um eine exotische Waffe reicher.

Wegbereiter-Meisterwerk-Katalysator in Destiny 2 - hier findet ihr ihn

Wer zusätzlich den Meisterwerk-Katalysator haben möchte, muss sich um weiteren Ruf-Fortschritt bei Xur bemühen. Um den Katalysator zu erhalten, braucht ihr die "Anormale Zugangskarte". Diese schaltet ihr frei, sobald ihr Ruf-Rang 16 erreicht habt.

Um im Rang aufzusteigen, müsst ihr "Mutproben der Ewigkeit" spielen und Xurs Beutezüge abschließen. Glücklicherweise bietet er tägliche und wöchentliche Aufgaben an. Habt ihr die Zugangskarte, müsst ihr 700 Gegner mit der Wegbereiter-Pistole töten - oder andere Hüter. Die geben sogar erhöhten Fortschritt.

Und was kann der Katalysator? Mit ihm erzeugt der Wegbereiter Sphären der Macht. Der Perk "The Rock" lässt eure Granaten einige Sekunden nach einem tödlichen Treffer zu Splittergranaten werden, die an die ursprünglichen Halo-Granaten erinnern. Um diesen Perk zu aktivieren, müsst ihr nach dem tödlichen Schuss einmal nachladen.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Melanie Weißmann

Melanie Weißmann

News-Redakteurin  |  Melancholia_Mel

Melanie ist meist online am PC zu finden. Neben Multiplayern und Meer mag sie Alliterationen und dumme Wortspiele. Gelegentliches Lego-Bauen hilft ihr beim Abschalten.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading