Die 11 besten Farmspiele

Dem Gras beim Wachsen zusehen - buchstäblich

Auf einem echten Bauernhof zu arbeiten ist harte Arbeit, das ist uns allen klar. Auf dem Bildschirm locken Farmspiele allerdings wiederum mit Idylle, Dorfromantik und jeder Menge Entspannung mit einer Mischung aus Simulation, Sandbox-Gestaltung und RPG-Elementen.

Einige bekannte Vertreter wie zum Beispiel Harvest Moon dürften die meisten schon einmal gehört haben, aber es gibt noch viele virtuelle Bauernhof-Abenteuer mehr zu entdecken. Wir haben euch einige Höhepunkte des Genres zusammengesucht, damit ihr bei Wind und Wetter von der Couch aus das Landleben genießen könnt: Hier kommen die 11 besten Farmspiele.

Farming Simulator 19 (PC, PS4, Xbox One)

Ihr wollt eine realistische Erfahrung moderner Landwirtschaft direkt auf eurem Bildschirm? Dann ist natürlich die Farming-Simulator-Reihe genau das richtige, denn die bietet genau das, was der Name bereits verrät. Der letzte Teil der Serie erschien 2019 und bietet auf eurem virtuellen Hof in einer Umgebung eurer Wahl nämlich zahlreiche moderne Nutzfahrzeuge, Traktoren und Maschinen, so detailliert wie möglich umgesetzt. Dazu habt ihr die Möglichkeit, eine Vielzahl verschiedener Güter anzupflanzen und zu ernten und Tiere wie Schweine, Rinder, Schafe und mehr zu halten. Oder aber ihr schnappt euch euer Pferd und bestaunt eure Ländereien vom Sattel aus. Diese lockt nämlich mit einer realistisch gehaltenen Grafik, beinahe wie auf einer echten Farm.

FarmingSimulator
Ein realistisches Farmerlebnis mit detailierte Nutzfahrzeugen

Landidylle gibt es zum Beispiel auf Steam.

Kynseed (PC)

Bei diesem zauberhaften Pixel-Farmspiel mit RPG-Elementen dreht sich alles um eine magische Eiche, deren Äste ihr selbst mit euren Entscheidungen zum Wachsen bringt. Die Besonderheit an der mittelalterlichen Fantasiewelt: Es altern nicht nur die NPCs, sondern auch ihr selbst. Sobald euer Leben zu Ende geht, gebt ihr eure Aufgaben und euer Wissen an die nächste Generation weiter. Anschließend schlüpft ihr dann in die Rolle der Nachkommen. In der bezaubernden Pixelwelt pflanzt ihr natürlich Feldfrüchte an, baut euer eigenes kleines Unternehmen auf, findet und sammelt Artefakte oder erkundet die abenteuerliche Märchenwelt voller Gefahren. An der Entwicklung des Spiels waren unter anderem Leute von der Fable-Serie beteiligt.

Kynseed2
Die magische Pixelwelt von Kynseed ist bunt und bezaubernd

Landidylle gibt es zum Beispiel auf GOG.

Littlewood (PC, Switch)

Bei Littlewood handelt es sich nicht nur um ein Farm-, sondern auch um ein Aufbauspiel, in dem ihr ein Dorf gestaltet könnt - in einer Optik, die angenehm an Gameboyspiele der Jugend erinnert. Dieser Titel könnte dabei das Sequel zu vielen anderen Abenteuerspielen darstellen, denn die Handlung spielt im magischen Reich Solemn, aber ungewöhnlicherweise nach einem großen Konflikt: Die Bedrohung ist also schon vorbei, der finstere Magier besiegt und der Friede wieder eingekehrt, das müsst diesmal nicht ihr machen. Eure Aufgabe ist es, euer Städtchen wieder aufzubauen und dabei habt ihr jede Menge kreative Möglichkeiten. Ansonsten könnt ihr einen magischen Wald erkunden, die Dorfbewohner kennenlernen oder zahlreiche vielseitige Items und Materialien entdecken. Derweil schaltet ihr immer mehr Gebäude frei, um die perfekte Siedlung aufzuziehen - was wäre ein Dorf zum Beispiel ohne eine Taverne, oder?

Littewood
Der Krieg ist vorbei - jetzt heißt es Wiederaufbau

Landidylle gibt es zum Beispiel auf Steam.

My time in Portia (PC, PS4, Xbox One, Switch)

Ein Spiel, das so beginnt wie fast alle Farm-Titel: Man hat einen Bauernhof geerbt und zieht deshalb aufs Land in eine ganz neue Welt. Portia vermischt - sehr ähnlich wie Stardew Valley - Farmleben, Open-World, Rollenspielelemente und Kämpfe gegen niedliche Fantasiemonster. All das gibt es in Portia allerdings nicht pixelig, sondern in 3D-Optik. Auf eurem Bauernhof könnt ihr natürlich allerlei Dinge pflanzten, das Farmen ist in diesem Spiel allerdings nicht unbedingt das zentrale Element. Bauen, craften und erkunden stehen oft mehr im Vordergrund, genauso wie Aktivitäten mit NPCs, die man sogar richtig auf Verabredungen ausführen kann. Dazu gibt es immer wieder kleinere Events innerhalb der Welt, an denen man teilnehmen und sogar in-Geme-Preise ergattern kann. Ein Nachfolger namens Sandrock ist bald in Aussicht.

Portia
Das Pferderennen ist eines der zahlreichen Veranstaltungen in Portia

Landidylle gibt es zum Beispiel auf Steam.

Slime Rancher (PC, PS4, Xbox One)

Klingt nach einer klebrigen Angelegenheit und ist doch überraschend niedlich und entspannend, das Leben als Schleimfarmerin Beatrix LeBeau. Eben diese lebt auf einem weit entfernten Planeten in der "Fernen, fernen Weite" und hält sich Slime-Tierchen auf einer Farm. Klingt ekelhaft? Im Gegenteil: Die kleinen, pummeligen Schleimchen sind vielmehr unheimlich niedlich. Aber neben der Fütterung eurer Farmtiere müsst ihr natürlich auch noch Pflanzen anbauen, Geld verdienen und vielleicht die eine oder andere technologische Errungenschaft erzielen, um euren Hof noch effektiver zu machen. Daran kann man viele Stunden kleben bleiben (Kleben, ihr versteht?).

SlimeRancher
Wie niedlich wollt ihr eure Schleime? ...Ja!

Landidylle gibt es zum Beispiel im Epic Store.

Stardew Valley (PC, PS4, Xbox One, Switch, iOS, Android...)

Diesen Titel könnte man wohl die Indie-Königin der Farmspiele nennen und vielleicht sogar das beste Bauernhofspiel überhaupt. Stardew Valley vereint nämlich nicht nur die Gemütlichkeit der alten Harvest-Moon-Teile und vielfältiges, komplexes Crafting, sondern auch noch eine charmante Welt, zahlreiche sympathische Figuren und die eine oder andere tiefgründige Hintergrundgeschichte neben all der Idylle. Dazu gibt es Jahreszeiten, viele kleine Missionen und zahlreiche Regionen zur Erkundung - ein Spiel, das absolut süchtig macht und in das man Stunden an Zeit investieren kann - und diese Zeit lohnt sich richtig.

StardewValley2
Eines der beliebtesten Farmspiele von nur einem Indie-Entwickler

Landidylle gibt es zum Beispiel auf Steam.

Staxel (PC)

Staxel vermischt ein klassisches Farm-Sandboxspiel mit der Voxel-Optik von Spielen wie Minecraft und co. Darin baust und vergrößerst du mit einem niedlichen, individuellen Charakter eure eigene Farm in Block-Optik - nur echt mit Voxel-Tierchen, Pflanzen, Dekorationen und zahlreichen würfeligen NPCs. Dabei habt ihr sogar etwas mehr Freiheiten als in vielen anderen Farmspielen, da ihr die Sandboxwelt von Staxel ähnlich wie in Minecraft auch Block für Block gestalten könnt. In diesem Spiel könnt ihr außerdem auch wunderbar mit anderen zusammen zocken, indem ihr euch mit ihnen online vernetzt.

Staxel
Kreativer Bauernhof-Spaß trifft Voxeloptik

Landidylle gibt es zum Beispiel auf GOG.

Story Of Seasons: Pioneers Of Olive Town (Switch)

Eine etwas verwirrende Namens-Angelegenheit, diese Reihe, denn sie besteht aus zahlreichen Titeln, die einen heißen Harvest Moon, die anderen wiederum Story of Seasons. Während letztes Jahr auch ein neues Harvest-Moon-Spiel auf den Markt kam, erschien auch dieser Titel hier für die Nintendo Switch: Story Of Seasons: Pioneers Of Olive Town und dieser lohnt sich für alle, die entspannte, niedliche Bauernhof-Atmosphäre lieben. So tiefgründige Figuren wie zum Beispiel im Sternentautal werdet ihr hier zwar leider nicht antreffen, dafür glänzt das Spiel mit tollen Crafting- und Farmmechaniken, einem netten Anime-3D-Stil und zahlreichen Möglichkeiten, euren Bauernhof selbst zu gestalten.

StoryofSeasons
In Story of Seasons kümmert ihr euch unter anderem um knuddelige Comic-Kühe

Verdant Skies (PC)

Dieses Spiel verbindet die Begeisterung für Farmspiele mit einem besonderen Look, wie er aus zahlreichen ähnlichen Titeln heraussticht: eine Mischung zwischen 3D-Grafik und Zeichentrick-Optik. In der Grundidee orientiert sich Verdant Skies zwar an Titeln wie zum Beispiel Harvest Moon, versetzt die Geschichte allerdings in eine futuristische Kolonie, in der ihr mithilfe der Wissenschaft genetisch veränderte Pflanzen aufzieht - gespickt mit einem vielseitigen und komplexen Beziehungssystem mit zahlreichen modernen Optionen. Während ihr eure Farm aufzieht und euch um eure Superpflanzen kümmert, könnt ihr nämlich viele Charaktere mit tiefgründigen Hintergrundgeschichten kennen und lieben lernen, wobei eure Dialogoptionen stets euer Verhältnis beeinflussen können.

VerdantSkies
In Verdant Skies trefft ihr zahlreiche bunte Charaktere auf einem futuristischen Planeten

Landidylle gibt es zum Beispiel auf Humblebundle.

Voodoo Garden (PC)

Wenn ihr statt strahlendem Sonnenschein bei harmloser Landidylle lieber einmal ein Häuschen in einem geheimnisvollen, farbenfrohen Sumpf betreiben wollt, seid ihr in Voodoo Garden richtig. Dort pflanzt ihr dann zahlreiche schräge, bunte Gewächse und erntet mysteriöse Früchte und Pilze. Dabei leisten dir Haustiere und zahlreiche Geister Gesellschaft, die im Voodoo-Sumpf herumschwirren und euch hilfreiche Kräfte verleihen können. Indem ihr Tränke braut, könnt ihr euch dann die eine oder andere Münze verdienen - ein eher ruhiges, nicht zu komplexes Spiel aber auch niedlich und mit einer etwas anderen Farm.

Voodoo_Garden
In eurem kunterbunten Sumpf pflanzt ihr wilde Fantasiepflanzen an

Landidylle gibt es zum Beispiel auf Steam.

World's Dawn

Klingt eher nach brutaler Postapokalypse, ist in Wahrheit aber ein Spiel mit überraschend idyllischem Farmleben aus der Vogelperspektive. Der Ort "Sugar Blossom Village", den ihr in World's Dawn besucht, klingt ja auch schon so hoffnungslos zuckersüß, da muss der Rest ja auch niedlich sein. In besagtem Örtchen könnt ihr euch nicht nur durch verschiedene Jahreszeiten pflanzen, euer Bauernhaus gestalten und an Festivals im Spiel teilnehmen, sondern trefft auch ganze 32 farbenfrohe Charaktere mit bunten Animeporträts, mit denen ihr euch mithilfe eines Beziehungssystems anfreunden könnt - Inspirationen zog der Titel natürlich aus Harvest Moon und Story of Seasons.

WorldsDawn
In Suggar Blossom baut ihr zu zahlreichen Anime-Figuren verschiedene Beziehungen auf

Landidylle gibt es zum Beispiel auf Steam.

Sandbox-Elemente in Farmspielen sind nichts Seltenes. Falls ihr noch mehr Lust auf freie Gestaltung bekommen habt, ohne dabei vor allem Harke und Gießkanne zu schwingen, findet ihr vielleicht in unseren besten Sandbox-Spielen weitere Highlights.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Judith Carl

Judith Carl

News-Redakteurin  |  TJudl

Adventure-Freak und Fan von guten Geschichten. Begeisterte Sängerin. Mag Rollenspiel, Podcasts und Trashfilme.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading