Die 12 besten Weltraumspiele

Der Weltraum, unendliche Weiten.

Der Weltraum bietet buchstäblich unendliches Potenzial für Spiele, können Entwickler dort doch im Grunde umsetzen, was sie möchten. In der Science-Fiction sind keine Grenzen gesetzt und wer sich gerne im dunklen All herumtobt, hat in Computer- und Videospielen viele Gelegenheiten dazu. Ob ihr nun das Universum erkundet, Handel treibt, die Galaxis unterjocht oder das Böse bekämpft, zahlreiche Titel befassen sich mit dieser Thematik. Und das hier sind einige der besten Weltraumspiele, die ihr bekommen könnt:

EVE Online (2003 - PC)

Für manche ein MMO, für andere - überspitzt ausgedrückt - ein Lebensinhalt. Im Ernst, EVE Online gibt's schon so lange, dass es eigentlich gar nicht mehr wegzudenken ist. 7.000 Sonnensysteme erwarten euch in diesem Universum und wahrscheinlich tummeln sich überall irgendwelche Spieler und Spielerinnen, wenn sie nicht gerade an gewaltigen PvP- und PvE-Schlachten teilnehmen.

Die_besten_Weltraumspiele_1
EVE Online

Natürlich geht's nicht allein darum. Handel, Bergbau, Erkundung, Industrie, Konzerne und so weiter spielen ebenso eine Rolle. Die Möglichkeiten in EVE Online sind vielfältig und wer damit anfängt, sollte sich nicht wundern, wenn am Ende hunderte, tausende Spielstunden daraus resultieren. Immerhin gibt's ein ganzes Universum zu erkunden, es gibt regelmäßig neue Inhalte, Veränderungen. Anders ausgedrückt: wie das echte Universum ist auch das von EVE Online ständig in Bewegung. Und es steht euch frei, darin das zu tun, was ihr möchtet.

Interesse? Für PC gibt es EVE Online auf Steam

Star Trek Online (2010, 2016 - PC, Xbox One, PS4)

Einmal selbst der Sternenflotte beitreten. Oder sich dem klingonischen Reich anschließen. Ist beides möglich in Star Trek Online, das einem... sagen wir mal insgesamt ein wenig übersichtlicheren Ansatz folgt als zum Beispiel EVE Online. Dafür erwarten euch mittlerweile über 125 Episoden mit neuen Geschichten aus den unendlichen Weiten des Star-Trek-Universums. Ihr erkundet fremde Welten, legt euch mit den Borg an und so weiter.

Die_besten_Weltraumspiele_2
Star Trek Online

Stufe um Stufe steigt ihr im Rang auf und verdient euch immer bessere Raumschiffe und Technologien, die es euch leichter machen, mit Bedrohungen zurechtzukommen. Nach dem Launch kam übrigens auch noch die romulanische Republik als dritte spielbare Fraktion hinzu. Für Star-Trek-Fans, die gerne ihr eigenes Raumschiff durch den Weltraum steuern möchten, gibt's derzeit keine bessere Gelegenheit dazu als Star Trek Online.

Interesse? Für PC gibt es Star Trek Online auf Steam, für die Xbox im Microsoft Store und für die PS4 im PlayStation Store.

Elite Dangerous (2014, 2015, 2017 - PC, Xbox One, PS4)

Elite ist der Klassiker unter den Weltraumsimulationen und Elite Dangerous der jüngste Teil der Reihe, der euch in ein Massively-Multiplayer-Universum mit 400 Milliarden Sternensystemen verschlägt. Da braucht keiner zu sagen, dass es nichts zu erkunden gäbe. Wer die alle besuchen möchte, schafft das vermutlich zu seinen Lebzeiten nicht. Aber egal, muss auch nicht zwingend sein.

Die_besten_Weltraumspiele_3
Elite Dangerous

Zu Beginn legt ihr hier mit nicht mehr als einem kleinen Raumschiff und einer Handvoll Credits los. Ihr verdient euch mehr dazu, indem ihr Jobs erledigt oder Handel treibt. Währenddessen entwickelt sich die Geschichte des Spiels weiter, es gibt galaktische Supermächte und interstellare Kriege. Und ihr seid mittendrin, könnt mitmischen oder versuchen, euch aus allem herauszuhalten und weiter euer eigenes Ding zu machen. Das liegt an euch.

Interesse? Für PC gibt es Elite Dangerous auf Steam, für die Xbox im Microsoft Store und für die PS4 im PlayStation Store.

Outer Wilds (2019 - PC, Xbox One, PS4)

In Outer Wilds rennt euch die Zeit davon. Buchstäblich, denn nach 22 Minuten explodiert hier die Sonne und reißt alles mit sich ins Verderben. Euer Glück ist, dass ihr und das Sonnensystem, in dem ihr euch befindet, in einer Zeitschleife steckt. Ihr habt also immer und wieder Zeit, das System nach neuen Hinweisen zu durchstöbern, die euch dabei helfen, diese Katastrophe zu vermeiden.

Die_besten_Weltraumspiele_4
Outer Wilds

Der Zeitdruck in eurem Nacken sorgt für Spannung und ihr müsst eure begrenzte Zeit möglichst effektiv nutzen. So löst ihr mit jedem neuen Anlauf, mit jedem gefundenen Hinweis irgendwann dieses Rätsel. Einfach macht es euch das Spiel dabei aber nicht, denn bei jedem Geheimnis lauern eine gefahrvolle Umgebung und Naturkatastrophen, die euch das Leben schwieriger machen. Ist ja nicht so, als hättet ihr nicht schon genug Probleme mit der explodierenden Sonne. Auf jeden Fall ein spannender Weltraumausflug!

Interesse? Für PC gibt es Outer Wilds auf Steam, für die Xbox im Microsoft Store und für die PS4 im PlayStation Store.

Freelancer (2003 - PC)

Was Privateer Anfang der 90er war, war Freelancer Anfang der 2000er. Ihr spielt Edison Trent, der im Rahmen der Geschichte darum kämpft, den Sirius-Sektor vor einer außerirdischen Bedrohung zu schützen. Aber Freelancer ist weit mehr als das. Ihr erkundet insgesamt 48 Sternensysteme inklusive Raumstationen, verdient euch Credits und kauft damit neue Raumschiffe und Ausrüstung für diese.

Die_besten_Weltraumspiele_5
Freelancer

Im Weltraum erkundet ihr die Sonnensysteme, verdient euch Kopfgelder oder treibt Handel mit Gütern. Oder ihr werdet selbst zum Piraten und überfallt zum Beispiel Handelsschiffe. Es gibt viele Möglichkeiten, sich in Freelancer zu beschäftigen. Und was das Spiel herausstechen lässt, ist, dass ihr es im Gegensatz zu den meisten anderen Space-Sims mit der Maus steuert, also auch beim Fliegen im Weltraum. Am Anfang gewöhnungsbedürftig, aber es klappt gut. Wer an Elite Dangerous, Privateer und Co. seine Freude hat, sollte Freelancer nicht verpassen. Ein Remake davon wäre mal eine gute Idee.

Rebel Galaxy Outlaw (2019, 2020 - PC, PS4, Xbox One, Nintendo Switch)

Noch so eine Alternative zu Freelancer und Co. Und das zweite Rebel Galaxy unterscheidet sich deutlich vom ersten Teil. Wart ihr im Vorgänger noch in größeren Schiffen und trotz Weltall auf einer zweidimensionalen Ebene unterwegs, gibt euch Rebel Galaxy Outlaw die volle 3D-Freiheit. Wer möchte, kann sogar auf einer niedrigeren Stufe einen Assistenten hinzuschalten, der ein ausgewähltes Ziel automatisch verfolgt. Einsteigerfreundlich ist es somit auf jeden Fall.

Die_besten_Weltraumspiele_6
Rebel Galaxy Outlaw

Davon abgesehen: was braucht ihr, um besser zu werden? Geld natürlich! Neue Schiffe, Waffen und Ausrüstung gibt's nicht umsonst, also begebt ihr euch auf Kopfgeldjagden, verteidigt Kolonien gegen Piraten, transportiert Fracht oder erkundet unbekannte Bereiche des Weltraums. Also das, was ihr in den meisten Weltraumsimulationen so tut. Auf dem PC könnt ihr sogar das Äußere eures Schiffes detailliert nach euren eigenen Vorstellungen anmalen, wenn die Kreativität in euch schlummert.

Interesse? Für PC gibt es Rebel Galaxy Outlaw auf Steam, für die Xbox im Microsoft Store und für die PS4 im PlayStation Store.

TIE Fighter (1994 - PC)

Den guten Rebellen kann sich jeder anschließen, nach X-Wing beleuchtete TIE Fighter die imperiale Seite ein wenig genauer, indem ihr euch als Pilot der imperialen Raumflotte unter dem Kommando von Darth Vader anschließt. Und nicht nur das, ihr habt des mit Admiral Thrawn zu tun, ohne Frage einer der besten Schurken, die das Star-Wars-Universum zu bieten hat.

Die_besten_Weltraumspiele_7
TIE Fighter

Damit ihr nicht ständig Niederlagen gegen die Rebellen einsteckt, spielt das Geschehen nach der Schlacht auf Hoth, also in der Zeit, in der das Imperium nach der Niederlage und dem Verlust des Todesstern bei Yavin mit voller Härte zurückschlägt. Und ihr seid mittendrin, fliegt TIE Fighter, TIE Interceptor, TIE Bomber oder den genialen TIE Defender! Eines der besten Star-Wars-Spiele, die es gibt.

Interesse? Für PC gibt es TIE Fighter auf Steam

Everspace (2017, 2019, 2020 - PC, Switch, Xbox One, PS4, Stadia)

Space-Shooter trifft Roguelike-Gameplay, das ist Everspace. Und hübsch sieht's obendrein noch aus. Ihr arbeitet euch von System zu System voran und habt es jedes Mal - in jedem neuen Durchgang - mit neuen, anderen Herausforderungen zu tun. In den prozedural generierten Levels warten nicht nur Schätze, sondern jede Menge Gefahren auf euch. Euer Ziel ist es, zu überleben und herauszufinden, was hinter eurer Existenz steckt.

Die_besten_Weltraumspiele_8
Everspace

Euer Raumschiff verbessert ihr dabei nach und nach mit neuen Waffen und Geräten, die euch beim Überleben helfen. Die Rohstoffe dafür sammelt oder baut ihr selbst ab, um das neue Inventar für euer Raumschiff zusammenzubasteln. Drei Spielerschiffe stehen euch dafür insgesamt zur Verfügung und so lädt Everspace immer wieder zu einem neuen Versuch ein, wenn es doch mal nicht klappen sollte. Es gibt immer irgendwo was zu verbessern, anders zu machen und Fehler zu vermeiden.

Interesse? Für PC gibt es Everspace auf Steam, für die Xbox im Microsoft Store und für die PS4 im PlayStation Store.

Dead Space (2008 - PC, Xbox 360, PS3)

Weltraumhorror steht in Dead Space an erster Stelle. Ihr erkundet ein riesiges Minenschiff, das seine Energie verloren hat, nachdem es ein mysteriöses Artefakt auf einem Planeten ausgrub. Als Ingenieur Isaac Clarke begebt ihr euch auf eine Reparaturmission, bei der schon bald klar wird, dass man besser ein paar ausgebildete Marines dorthin geschickt hätte.

Die_besten_Weltraumspiele_9
Dead Space

Wie sich herausstellt, wurde die gesamte Crew des Schiffes ausgelöscht, zudem tummeln sich überall eklige Kreaturen namens Necromorphs, die Isaac nur allzu gerne in seine Einzelteile zerlegen würden. Ein spannungs- und adrenalingeladenes Abenteuer, das euch aufmerksam vor den Bildschirm fesselt, weil ihr jederzeit aus jeder Richtung angegriffen werden könntet.

Interesse? Für PC gibt es Dead Space auf Steam und für die Xbox im Microsoft Store.

Mass Effect Trilogie (2007, 2010, 2012, 2021 - PC, PS3, Xbox 360, Xbox One, PS4)

Die Reaper bedrohen die gesamte Galaxie. Und nur ihr könnt sie aufhalten. Ist ja klar, oder? Ihr spielt Commander Shepard - männlich oder weiblich, liegt an euch - und reist mit eurer Crew von einer Welt zur anderen, um die Bedrohung durch diese uralte, mysteriöse Spezies abzuwenden. Was euch, wenn wir alle drei Teile zusammenrechnen, für viele, viele Stunden beschäftigen wird.

Die_besten_Weltraumspiele_10
Mass Effect Trilogie

Ein Alleinstellungsmerkmal der Trilogie ist, dass ihr euren Charakter vom ersten Teil bis in den dritten mitnehmt, ebenso berücksichtigten die Spiele frühere Entscheidungen, die ihr getroffen habt. Obwohl ihr also drei Titel spielt, habt ihr insgesamt doch das Gefühl, ein großes Ganzes zu spielen. In klassischer Rollenspiel-Manier verbessert ihr euren Charakter mittels Skillpunkten, wählt eine Klasse aus und setzt verschiedene Fähigkeiten ein. Der Unterschied zu anderen RPGs ist, dass ihr dabei aus der Verfolgerperspektive auf eure Gegner ballert. Noch immer ist das alles ein weitestgehend einzigartiges Erlebnis, das ihr so nur selten in der Gaming-Welt bekommt.

Interesse? Für PC gibt es Mass Effect: Legendary Edition auf Steam, für die Xbox im Microsoft Store und für die PS4 im PlayStation Store.

Stellaris (2016, 2019, 2021 - PC, PS4, Xbox One, Xbox Series X/S)

Einmal die gesamte Galaxie beherrschen, klingt das verlockend für euch? Stellaris macht's möglich. Ihr wählt euch eine von zahlreichen Zivilisationen aus und baut Stück für Stück euer galaktisches Imperium auf, erforscht das Universum und expandiert. Ob ihr das zum Beispiel mithilfe von Eroberungen macht oder dabei friedlich vorgeht, das bleibt gänzlich euch überlassen.

Die_besten_Weltraumspiele_11
Stellaris

Es ist jedenfalls eine längerfristige Angelegenheit, bei der ihr mit jedem Tag weiter in den Weltraum vorstoßt. Ihr bringt neue Planeten unter eure Kontrolle, erforscht neue Technologien, trefft auf andere Spezies und überlegt euch, wie diese euch am besten bei der Durchführung eurer Pläne behilflich sein könnten - oder ob ihr sie einfach von der Weltraumkarte tilgt. Anders gesagt: das Schicksal des Universums liegt in euren Händen und mit diversen Erweiterungen bekommt ihr noch viel mehr zu tun. Eines der besten 4X-Globalstrategiespiele im Weltraum, die ihr aktuell bekommen könnt.

Interesse? Für PC gibt es Stellaris auf Steam, für die Xbox im Microsoft Store und für die PS4 im PlayStation Store.

No Man's Sky (2016, 2018, 2020 - PS4, PC, Xbox One, PS5, Xbox Series X/S)

No Man's Sky hat eine ganz schön lange Reise hinter sich. Und das alles begann mit einem schlechten Start, denn vielen Spielern und Spielerinnen bot das Spiel nicht das, was die Entwickler im Vorfeld versprachen. Seit dem Launch haben sie daher zahlreiche Updates veröffentlicht, das Spiel in vielerlei Hinsicht besser gemacht und bedeutend erweitert.

Die_besten_Weltraumspiele_12
No Man's Sky

Euer Ziel in No Man's Sky ist, ins Zentrum der Galaxie zu gelangen. Oder ihr fliegt einfach nur durch die Gegend, erkundet fremde Welten, legt euch mit Piraten an oder sucht nach Schätzen. Das Universum ist gewaltig groß und man könnte sich buchstäblich darin verlieren. Wer gerne den Weltraum erkundet, wird mit No Man's Sky glücklich, denn darin warten jede Menge einzigartige Planeten und Kreaturen auf euch!

Interesse? Für PC gibt es No Man's Sky auf Steam, für die Xbox im Microsoft Store und für die PS4 im PlayStation Store.

Nicht das Richtige für euch dabei? Dann schaut doch mal bei den besten Echtzeitstrategiespielen, den besten Spielen mit Drachen, den besten Spielen mit Dinosauriern, den besten Krimispielen und den besten Mech-Spielen vorbei.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading