Die Highlights der E3 2021: Von Battlefield bis Halo Infinite - das erhoffen wir uns vom Event

Unsere E3-Wunschliste.

Die E3-Zeit steht schon bald bevor und das offizielle Haupt-Event findet dieses Jahr virtuell vom 12. bis zum 15. Juni statt. Allzu viele Details gibt es noch nicht, aber neben den großen Spielefirmen Nintendo und Microsoft wurden zum Beispiel bereits die Publisher Capcom, Konami, Ubisoft, Koch Media, Take-Two und Warner Bros bestätigt. Einige Wochen nach der E3 hat außerdem auch Electronic Arts eine eigene Showcase-Veranstaltung geplant. All das lässt im Sommer auf viele neue Informationen und Eindrücke zu ersehnten Spielen hoffen und wir haben uns einmal Gedanken zu unseren persönlichen Highlights gemacht.

Hier liefern wir euch schon einmal unsere Höhepunkte der E3, auf die wir besonders neugierig sind oder von denen wir uns erhoffen, dass es sie in diesem Zeitraum zu sehen gibt - auch etwas Vorfreude gefällig?

Judiths Highlights:

Dragon Age 4

Gut, der vierte Teil der beliebten Fantasy-RPG-Reihe wird vielleicht kein Teil der offiziellen E3 sein, sondern eher im Rahmen der EA-Veranstaltung im Juli präsentiert, trotzdem bin ich schon ziemlich aufgeregt, endlich mehr davon zu sehen. Den letzten Cinematic-Trailer gab es im vergangenen Jahr zu sehen, mit wenigen kleinen Andeutungen. Uns Dragon-Age-Freaks - zu denen ich mich auch zähle - lockte der Teaser aber bereits mit der Rückkehr bekannter Figuren wie dem Dread Wolf Solas und dem beliebten Geschichtenerzähler und Schlitzohr Varric Tethras.

Besonders neugierig bin ich darauf, die Spielwelt des neuen Teils in Aktion zu sehen. Diesmal geht es nämlich in das magische Reich Tevinter, das bis jetzt nur in Erzählungen vorkam (Zum Beispiel vom exaltierten Magier Dorain Pavus). Außerdem bleibt es spannend, ob das Spiel nun endlich einen offiziellen Titel bekommen wird und auch ein grober Release-Termin steht noch immer aus. Letzterer könnte leider auch noch etwa auf sich warten lassen - aber man wird ja noch mal träumen dürfen.

Final Fantasy 16

Mit dem 16. Teil der JRPG-Hauptreihe scheint Square Enix wieder ganz in mittelalterliche Fantasiewelten zurückzukehren. Das legen zumindest die bisherigen Trailer nahe, in dem epische Schlachten, magische Kreaturen und antike Gemäuer zusammen mit action-lastigen Spielszenen gezeigt werden. Besonders neugierig bin ich hier auf die weiteren Figuren der Geschichte. Die offizielle Webseite des Spiels stellt bisher nur drei Hauptcharaktere vor und mit den beiden zentralen Prinzenbrüdern Clive und Joshua kann ich mich bisher noch nicht so wirklich identifizieren. Richtig große Faszination wecken die zwei bei mir jedenfalls noch nicht, also hoffe ich noch auf weitere Figuren, die meine Neugier etwas mehr schüren. Ich hoffe hier jedenfalls mal wieder auf eine richtig gute Singleplayer-Erfahrung mit spannender Story.

Es ist noch nicht klar, ob der neueste Teil der Fantasy-Saga auf der E3 zu sehen sein wird und auch noch nicht, ob Square Enix beim Event dabei sein oder eine eigene Veranstaltung starten wird. Einige in der Community rechnen allerdings bereits fest mit neuen Einblicken in das ARPG - egal ob nun auf der E3 oder in einer eigenen Show. Ich bin gespannt!

FF16
Schwertkämpfer Clive ist der Protagonist in Final Fantasy 16

Benjamins Highlights:

Starfield

The Elder Scrolls? Etabliert. Fallout? Etabliert. Mit Starfield wagen sich die Bethesda Game Studios mal wieder an was Neues und als Sci-Fi-Nerd sollte mich das wahrscheinlich eher ansprechen als die beiden erstgenannten Titel. Und nach der Ankündigung vor drei Jahren wird's echt mal Zeit, zum ersten Mal überhaupt was außer dem Teaser zu zeigen. Ich bin gespannt, welches neue Süppchen sich die BGS hier zusammenbrauen.

Battlefield 6

Wir wissen bereits, dass Battlefield 6 im Juni vorgestellt wird. Ob schon im Vorfeld der E3-Woche oder währenddessen? Wer weiß... Jedenfalls wäre es überraschend, Battlefield 6 nicht während der E3 zu sehen. Ich bin gespannt, was sich DICE für den neuesten Teil ausgedacht hat. Erneut verspricht man Spektakel und viele Spieler, aber das ist ja für die Reihe nichts Ungewöhnliches.

4
So wie es aussieht, wird's wieder ein wenig moderner.

Star Wars Jedi: Fallen Order 2

Es gab schon Hinweise, der erste Teil war ein großer Erfolg, die Basis ist vorhanden. Im Grunde ist es nur eine Frage der Zeit, bis Fallen Order 2 angekündigt wird. Die Frage ist: passiert das schon in diesem Jahr? Ich möchte es nicht kategorisch ausschließen, vielleicht gibt's aber auch zuerst einmal nur einen kleinen Teaser oder so was in der Art. Teil eins hat mit jedenfalls gut gefallen und ich freue mich schon darauf, dass die Sturmtruppen mich auch in der Fortsetzung verfehlen.

Halo Infinite

Nach den kritischen Reaktionen auf die Gameplay-Präsentation vom Ende des letzten Jahres und der darauf folgenden Verschiebungen des ursprünglichen Series-X/S-Launch-Titels sind natürlich viele Augen auf Halo Infinite gerichtet. Microsoft muss zeigen, dass die Verschiebung nicht umsonst war, Fans erwarten einen deutlich sichtbaren Unterschied zur letztjährigen Präsentation. Ob 343 Industries liefern kann? Ich bin vielmehr auf die Reaktionen gespannt als auf das Gameplay, von dem ich nicht mehr als die übliche Halo-Norm erwarte - was aber nichts Schlechtes ist!

HaloInfinite4
Die ersten Spieleindrücke vom neuen Halo stießen eher auf wenig Begeisterung

Star Wars: Knights of the Old Republic Remake

Auch darüber gab's bereits einige Spekulationen und Beteuerungen, dass es existiert. Offiziell ist bisher nichts, aber es gibt Hinweise und mit Aspyr wurde auch schon ein Entwicklerstudio benannt, das dafür verantwortlich sein soll. Was mich ehrlich gesagt ein wenig skeptisch macht. Aspyr hat bereits den ein oder anderen Star-Wars-Klassiker aufPS4 und Switch gebracht, aber in weitestgehend unveränderter Form - mit höherer Auflösung und so. Auf jeden Fall haben sie einiges an Erfahrung mit der Portierung von Spielen, aber ein vollwertiges Remake eines RPG-Klassikers? Das ist dann doch eine andere Nummer. Ich bin gespannt, ob es a) im Rahmen der E3 angekündigt wird und b) wie es aussieht.

Melanies Highlights:

Senua's Saga: Hellblade 2

Nach einem erfolgreichen ersten Teil geht die Geschichte von der psychisch kranken Wikinger-Frau Senua weiter. In Hellblade: Senua's Sacrifice bahnte sich die Protagonistin einen Weg hinab in die höllischen Tiefen von Helheim, um ihren Geliebten aus den Fängen der Göttin Hela zu befreien. Dabei löste sie Rätsel und kämpfte gegen düstere Gestalten und mit den Stimmen in ihrem Kopf.

Vor etwas mehr als zwei Jahren wurde die Fortsetzung mit einem düsteren Trailer angekündigt. Die Hauptdarstellerin nimmt für den zweiten Teil sogar an unterschiedlichen Kampftrainings teil - viel mehr durften wir bisher allerdings nicht über das Sequel erfahren. Was würde sich für die Bekanntgabe erster Details wohl besser eignen als ein großes Ankündigungs-Event? Zum Glück steht die E3 vor der Tür. Ein neuer Trailer, vielleicht ein großzügiges Release-Fenster nach dem Motto "kommt irgendwann 2022" - viel mehr erhoffe ich mir gar nicht, auch wenn ich natürlich sehr scharf auf erstes Gameplay wäre.

5
Senuas Abenteuer geht weiter.

Riders Republic

Dieser Multiplayer-Titel von Ubisoft hat meine Aufmerksamkeit direkt auf sich gezogen. Ein riesiges sportliches Rennen, bei dem 50 Spieler gegeneinander um die Wette fahren, snowboarden oder mit Wingsuits fliegen. Für jeden Outdoor-Extremsportler ist was dabei. In diesem wilden Durcheinander auf Pisten mit unterschiedlichem Terrain ist alles erlaubt. Ein Adrenalinkick für kompetitive Geister, die ihre Moral für ein paar Abfahrten über Bord werfen wollen.

Da der Titel bereits verschoben wurde - ursprünglich sollte er im Februar dieses Jahres erscheinen -, darf man auf die Ankündigung eines konkreteren Veröffentlichungszeitraums hoffen. Auch etwas mehr Gameplay oder weitere Informationen zum genauen Ablauf der Runden oder eventuellen Modi sind nicht unrealistisch. Ich habe auf jedenfalls Bock darauf, mich ganz ungefährlich hinter dem Bildschirm auf das Snowboard zu hocken und ein paar Skifahrer umzuhauen, um mir einen wohlverdienten Vorsprung zu verschaffen. Wenn ich so darüber nachdenke, hat das Spielprinzip doch eine gewisse Ähnlichkeit zu Mario Kart.

Ark 2

Nächstes Jahr dürfen wir uns auf neue Dino-Survival-Action freuen, denn das Sequel zu Ark: Survival Evolved wurde bei den Game Awards 2020 angekündigt und soll nächstes Jahr erscheinen. Fünf Monate liegen zwischen der Ankündigung und der E3 - da kann sich also schon einiges getan haben, was uns Xbox und Studio Wildcard sicher nicht vorenthalten möchten. Bisher gibt es nur einen Story-Trailer, der es dank der hochkarätigen Besetzung so richtig in sich hatte.

Vin Diesel kämpft in Ark 2 als Häuptling für das Überleben seines Stammes und muss sich dabei furchteinflößenden Dinosauriern stellen und seine Sippe vor feindlichen Stämmen schützen. Es wird vermutet, dass der Titel exklusiv für die Xbox Series X und S erscheint, aber sicher auch wieder auf dem PC erhältlich sein wird. Die E3 könnte diesbezüglich Klarheit schaffen.

3
Ein Spiel mit Vin Diesel, kann das schlecht werden? Okay, da gab's Wheelman....

Rainbow Six Quarantine

Für den nächsten Rainbow-Six-Shooter wird es höchste Zeit, mal seinen finalen Namen zu erhalten. Bereits im Februar kündigte Ubisoft an, dass der Titel bis zum 30. September erscheinen soll - und dass dieser aufgrund der Pandemie-Situation umbenannt werden könnte. Viel Zeit bis zur selbstgesetzten Deadline bleibt dem Entwickler jedenfalls nicht mehr. Wenn Ubisoft seinen Zeitplan einhält, könnten wir auf der E3 erstes Gameplay des Ego-Shooters sehen. Wenn nicht, dann wird der Release des neuen Drei-Spieler-Koop-Erlebnisses wohl erneut nach hinten verschoben. Ursprünglich sollte der Titel Anfang 2020 für Xbox One, PS4 und PC erscheinen - da ist den Entwickler die "Quarantine" wohl in die Quere gekommen.

Borderlands Spin-Off

Ein Spiel ohne offizielle Bestätigung, Titel und auch sonst mit der Informationsschwere eines aufgeblasenen Luftballons… Es gibt theoretisch viel darüber zu sagen und viel heißt in diesem Fall sogar alles. Ob Take-Two bereits jetzt etwas zu diesem Projekt auf der E3 vorstellen will? Ich als kleiner Borderlands-Fan würde es mir natürlich wünschen und spekuliere ausgehend von den Gerüchten ein wenig vor mich hin. Aktuell soll das Entwicklerstudio auf der Suche nach Mitarbeitern für das frische Projekt sein. Es befindet sich also noch in den Kinderschuhen.

Vielleicht dürfen wir auf der E3 ja an den ersten tapsigen Schritten des jungen Projekts teilhaben. Eine offizielle Ankündigung ist das Einzige, was für mich im Bereich des Möglichen liegt. So könnte ein Teaser-Trailer bereits etwas über das Setting und die Charaktere verraten, um die es im Spin-Off gehen wird. Die "besondere Spielerfahrung", die der Entwickler den Spielern bereits jetzt verspricht, könnte ebenfalls in einem Trailer angedeutet werden. Taucht das Borderlands-Franchise mit dem neuen Teil in ein neues Genre ein oder bringt Gearbox ein Feature wie die Gravitation aus Pre-Sequel ins Spiel?

Deathloop

Auch wenn Arkane bereits viele neue Informationen in seinem kürzlichen Preview-Event zu Deathloop geliefert hat, dürfte der Entwickler noch etwas in petto haben, denn mit einem hat sich das Studio bisher eher zurückgehalten - Gameplay. Außerdem besitzt der Loop-Shooter ein so komplexes und teilweise verwirrendes Konzept, dass es nicht schadet, es nochmal zu erklären. Und nochmal. Und immer wieder aufs Neue, wie in einer Zeitschleife. Da der Release bald bevorsteht, wird es sich Bethesda nicht nehmen lassen, die Werbetrommel auf einem so großen Event wie der E3 ein wenig zu rühren. Ich freue mich immer wieder aufs Neue, weiter mit Informationen zu Deathloop gefüttert zu werden bis ich es im Herbst dann endlich selbst ausprobieren darf.

6
Erneut ein spannendes Konzept von Arkane.

Vor dem Hauptevent im Juni und allen anderen Veranstaltungen und Streams rundherum findet aber erst einmal eine Art "Mini-E3" statt - und das schon morgen, am 27. Mai. Darin wird es verschiedenen Livestreams zu kommenden Titeln geben, zum Beispiel zu Dragon Quest, Sonic, Dying Light 2 und zum großen PlayStation-Titel Horizon: Forbidden West.

Und was sind eure Highlights? Ganz egal, ob das bereits bestätigte Spiele sind, Wunschvorstellungen oder was auch immer - lasst es uns in den Kommentaren wissen!

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (8)

In diesem Artikel genannte Spiele

Über den Autor:

Judith Carl

Judith Carl

News-Redakteurin  |  TJudl

Adventure-Freak und Fan von guten Geschichten. Begeisterte Sängerin. Mag Rollenspiel, Podcasts und Trashfilme.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (8)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading