Hier ist das neue Kampagnen-Gameplay aus Halo Infinite - der Master Chief zeigt sich nach mehr als einem Jahr

Nach mehr als einem Jahr hat Xbox heute neues Material aus der Kampagne von Halo Infinite veröffentlicht.

Update vom 25. Oktober 2021: Wie angekündigt hat Microsoft ein neues Video zur Kampagne von Halo Infinite veröffentlicht.

Das Video verschafft euch unter anderem einen Überblick darüber, worum es in der Story des neuen Teils geht. Begleitet wird das von einer Reihe an neuen Eindrücken aus dem Spiel. Ihr seht verschiedene Fahrzeuge in Aktion, seht natürlich FPS-Gameplay und werft einen Blick auf die Map.

Nachfolgend könnt ihr euch alles anschauen:

Originalmeldung vom 25. Oktober 2021: Nach mehr als einem Jahr seht ihr heute erstmals wieder was Neues aus der Kampagne von 343 Industries' Halo Infinite.

Xbox hat für den heutigen Nachmittag ein entsprechendes "Campaign Overview"-Video angekündigt, das um 15 Uhr seine Premiere auf YouTube feiert.

"Die Verbannten haben die Streitkräfte des UNSC besiegt und die Kontrolle über den geheimnisvollen Halo-Ring Zeta übernommen, was das Überleben der Menschheit bedroht", heißt es. "Als alle Hoffnung verloren ist und das Schicksal der Menschheit auf dem Spiel steht, kehrt der Master Chief zurück, um sich dem skrupellosesten Feind zu stellen, dem er je gegenüberstand."

Mit Spannung erwartet

Neues Gameplay aus der Kampagne des Shooters wird mit Spannung erwartet. Nachdem im Juli 2020 Material daraus gezeigt wurde, gab es viele negative Reaktionen dazu. Unter anderem das führte dann dazu, dass Halo Infinite, das ursprünglich als Launch-Titel für die Xbox Series X/S gedacht war, deutlich nach hinten verschoben wurde.

"Hier ist ein neuer Blick auf die Halo-Infinite-Kampagne, die den Spielern die wahre Freiheit der Spartaner im bisher größten, offensten und mit Abenteuern gefüllten Halo-Erlebnis zeigt", preist Xbox das neue Video an.

Die Veröffentlichung von Halo Infinite ist für den 8. Dezember 2021 auf Xbox Series X/S, Xbox One und PC geplant - wer den Xbox Game Pass hat, kann den Shooter direkt zum Launch mit diesem spielen.

Während die Kampagne natürlich was kostet, wird der Multiplayer-Modus des Spiels diesmal als Free-to-play-Komponente veröffentlicht.

Leider muss Halo Infinite aber zum Start auf einen Kampagnen-Koop-Modus verzichten. Der ist aus Zeitgründen erst für die zweite Season des Spiels geplant, also rechnet frühestens rund drei Monate nach dem Launch damit. Bis zum Forge-Modus dauert's noch ein wenig länger, der kommt erst in Season drei und somit frühestens sechs Monate nach Release.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (16)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (16)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading