Die PC-Alpha von Elite Dangerous: Odyssey hebt Ende März ab

Und es gibt ein neues Video.

  • Am 29. März 2021 startet die PC-Alpha von Elite Dangerous: Odyssey
  • Ein neues Video zeigt Gameplay aus einer Raid-Mission
  • Darin bestreiten drei Kommandanten einen Raid

Die PC-Alpha für die kommende Elite-Dangerous-Erweiterung Odyssey hat einen Termin bekommen.

Am 29. März 2021 soll sie an den Start gehen. Um euch darauf einzustimmen, zeigt Frontier ein brandneues Video dazu.

Dieses präsentiert eines der neuen Gameplay-Features von Odyssey, nämlich eine Raid-Mission:

Wie es sich für Raids gehört, schließen sich mehrere Kommandanten - hier drei Stück - für eine Aufgabe zusammen. Hier betreten sie einen militärischen Außenposten mit dem Ziel, diese Machtzentrale lahmzulegen und so die gegnerische Fraktion außer Gefecht zu setzen.

"Alle drei Kommandanten des Invasionsteams sind speziell für die ihnen zugewiesene Rolle ausgerüstet, zusammengestellt aus der großen Auswahl an Raumanzügen, Waffen und Ausrüstung, die in Elite Dangerous: Odyssey zur Verfügung stehen", heißt es.

"Ihre taktische Ausrüstung verschafft ihnen einen Vorteil bei der Erfüllung ihrer jeweiligen Aufgaben, sei es das unentdeckte Eindringen in den Stützpunkt, Feuerschutz im Falle eines Angriffes, Hacken oder das schnelle Bergen ihrer Teamkameraden, wenn sie von feindlichen Einheiten überwältigt werden."

Die kommende Odyssey-Erweiterung soll die Welt von Elite Dangerous "erheblich erweitern" und bietet euch durch das On-Foot-Gameplay neue Möglichkeiten zur Erkundung fremder Welten.

Wie gesagt geht's auf dem PC am 29. März mit der Alpha los. Die Veröffentlichung auf PlayStation 4 und Xbox One ist für Herbst 2021 geplant, sofern es keine weiteren Verzögerungen gibt.

Anfang des Jahres hatte Frontier mitgeteilt, dass sich die Veröffentlichung von Odyssey verzögert, wobei es die Konsolenspieler und -spielerinnen am härtesten traf.

Aktuell könnt ihr Elite Dangerous übrigens auch als Teil des Xbox Game Pass spielen, wenn ihr einmal hineinschnuppern möchtet.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading