Die Rollenspiele 2022, auf die alle warten!

Von Baldur's Gate 3 über Starfield bist zu Weird West - das sind die vielversprechendsten RPGs im neuen Jahr.

Ein neues Jahr ist angebrochen und wir fragen uns natürlich: Was gibt der Spielemarkt diesmal so für uns her? Als Fantasy-Nerd schiele ich da natürlich auf die Rollenspiele und da ist die Sache ja klar, oder? Elden Ring ist so gut wie da! Aber da gibt es noch den einen oder anderen Titel, der ebenfalls interessant werden dürfte. Zeit für die vielversprechendsten und spannendsten Titel (zumindest der Ankündigung nach), die 2022 euer RPG-Herz beglücken könnten.

  • Atelier Sophie 2: The Alchemist of the Mysterious Dream (PC, PS4, Switch), 25. Februar
  • Babylon's Fall (PC, PS5, PS4), 3. März 2022
  • Baldur's Gate 3 (PC), Datum offen
  • Crimson Desert (PC, Konsolen), Datum offen
  • Eiyuden Chronicle: Rising (PC, Konsolen, Switch), Frühling 2022
  • Elden Ring (PC, Konsolen), 25. Februar 2022
  • Elex 2, (PC, Konsolen), 1. März 2022
  • Expeditions: Rome (PC), 20. Januar 2022
  • Final Fantasy 16 (PS5), Datum offen
  • Hogwarts Legacy (PC, Konsolen), Datum offen
  • Starfield (PC, Xbox Series), 11. November 2022
  • Steelrising (PC, Xbox Series, PS5), Juni 2022
  • Darkest Dungeon 2 (PC), Datum offen
  • Vampire: The Masquerade - Swansong (PC, Konsolen, Switch), 19. Mai 2022
  • Weird West (PC, Konsolen), 31. März 2022 /item>

Atelier Sophie 2: The Alchemist of the Mysterious Dream

Die Geschichte der jungen Alchimistin Sophie Neuenmuller geht weiter im Sequel des farbenfrohen JRPGs von 2015. In Atelier Sophie 2: The Alchemist of the Mysterious Dream hat das begabte Mädchen ihre Heimatstadt Kirchen Bell hinter sich gelassen und begibt sich in einer fantasievollen Welt auf die Suche nach ihrer Freundin Plachta. In facettenreichen Rundenkämpfen mit vielen verschiedenen Gruppenmitgliedern setzt ihr zahlreiche Zauber und Fertigkeiten ein, um eure Widersacher auszuschalten. Außerdem spielt bei einer Alchimistin natürlich auch Crafting eine Rolle: Mittels Synthese könnt ihr neue Elemente mit bestimmten Effekten erschaffen - sogar in zwei verschiedenen Schwierigkeitsgraden, die unterschiedlich mächtige Ergebnisse erzielen. Schon am 25. Februar flackert das bunte Fantasie-Abenteuer dann über die Bildschirme von PC, PS4 und Switch.

RPG-Hungrig? Z.B. bei Koei Tecmo könnt ihr Sophies neues Abenteuer vorbestellen.

Babylon's Fall

Dieses Koop-Rollenspiel stammt aus demselben Hause wie NieR: Automata, könnte also eigentlich ein ziemlicher Paradiesvogel unter den RPGs 2022 werden. Die ersten Eindrücke lassen aber eher auf eine ganz klassische, opulente Fantasy-Welt mit mächtigen Hämmern und magischen Rüstungen schließen, die ihr gemeinsam mit Kumpels durchkämmt und natürlich lootet. Optisch zeigte der Trailer vom Dezember dieses Jahres vielleicht nicht gerade die Grafik, die man von einem Rollenspiel 2022 erwartet hätte, aber wer weiß: Eventuell konzentriert sich das Spiel aus dem Hause Platinum Games ja einfach ganz auf richtig gutes, spaßiges Koop-Gameplay? Ab dem 3. März 2022 könnt ihr als die sogenannten Sentinels im Team losziehen und auf PC, PS4 oder PS5 den Turm von Babel bezwingen.

RPG-Hungrig? Z.B. bei Steam könnt ihr Babylon's Fall vorbestellen.

Baldur's Gate 3

Die DnD-Adaption für den PC ist jetzt schon seit über einem Jahr im Early Access und ihr wisst es vielleicht: Ich habe die Entwicklung begeistert verfolgt. Das könnte endlich mal eine Mischung aus allem werden, was ich im RPG mag: Ein riesiger Charakter-Editor, richtiges "Rollenspiel" voller relevanter Entscheidungen, Würfelwürfe, die den Lauf der Dinge verschieben können, Old-School-Rundenkämpfe mit jeder Menge Taktik, eine übertrieben epische Fantasy-Story, die aber mit tollen Dialogen und Zwischensequenzen zum Leben erwacht und obendrauf ein spitzenmäßiger Soundtrack. Dazu dann noch: Liebe, Drama, Magie, Schlachten und Parasiten. Was will man mehr? Wann dieses Mammut-Rollenspiel für den Computer offiziell herauskommt, steht aber noch nicht fest.

RPG-Hungrig? Die Early-Access gibt es schon auf Steam.

Crimson Desert

Crimson Desert stammt von Pearl Abyss. Die hatten doch schon irgendwas mit Wüste, oder? Genau: das MMO Black Desert, das einige RPG-Fans schon kennen dürften. Crimson Desert könnte nächstes Jahr erscheinen und ist zwar ein Fantasy-Rollenspiel, diesmal aber ein Open-World-Singleplayer. Allzu viele Infos zur Handlung gibt es noch nicht, aber klassisches Action-Fantasy-Szenerio war bereits im Trailer zu sehen: Archaische Söldner mit Kriegsbemalung kämpfen zwischen Schnee und Eis in der unbarmherzigen Welt von Pywel um ihr Leben. Da kommen also Survival, wuchtige, brutale Echtzeitkämpfe, Magie und Monster für PC, Xbox und Playstation zusammen - simples Konzept, aus dem man aber viel machen kann.

CrimsonDesert
Klassische Fantasy-Mischung in Crimson Desert: Mit Pfeil, Bogen und Kriegsbemalung gegen Kälte und Monster

Eiyuden Chronicle: Rising

Ein wenig seltsam ist es schon, dass die Macher der inoffiziellen Suikoden-Fortsetzung Eiyuden Chronicles: Hundred Heroes ein Spin-off vorwegschicken. Aber das hatte ja schon bei Bloodstained prächtig funktioniert. Rising dürfte besonders für Retro-Fans geeignet sein: Mit einem wundervollen Mix aus klassischer Pixeloptik und Anime-Touch erinnert es an klassische JRPGs vor farbenfrohen Fantasy-Landschaften. In der magischen Welt von Allraan geht es um die konfliktreiche Situation vor einem großen Krieg. Das Spiel verbindet Action-Kämpfe, Rollenspiel und Städte-Bau-Mechaniken. Ein festes Datum hat der Titel für PC, Konsolen und Switch noch nicht, grob geplant ist allerdings Frühling 2022 und es ist sicher, dass er dann im Game Pass landen wird. 2023 soll dann mit Eiyuden Chronicle: Hundred Heroes auch das Hauptspiel folgen, das vermutlich auch einige Charaktere aus Rising wiederbringen wird. Laut Hersteller sollen Spieler von Rising sich auf Vorteile in Hundred Heroes freuen können.

Elden Ring

Was muss man noch groß über Elden Ring sagen? Mitbekommen hat es doch sicher schon jeder hier: Aus der Dark-Souls-Schmiede entsteigt am 25. Februar 2022 ein brandneues ARPG für PC, Playstation und Xbox, auf das alle Fans knackig-schwerer, düsterer Fantasy-Action sehnlichst warten - nur diesmal mit Open World und mit George R. R. Martin. Genau, DER Martin, der auch die Welt von Game of Thrones erschaffen hat. In einer beeindruckenden, offenen Welt erlebt ihr mit einem selbst gestalteten Charakter also wieder knackige Bosskämpfe zum Controller-Zerbeißen gepaart mit einer Geschichte, die ihr Schritt für Schritt frei in der gefährlichen Landschaft ergründet. Elden Ring von From Software und Bandai Namco erscheint für PC und Konsole - sowohl für die aktuelle als auch die letzte Generation.

RPG-Hungrig? Z.B. bei Xbox könnt ihr Elden Ring für die Konsole vorbestellen.

Elex 2

Mit Elex von Piranha Bytes ging es schon 2017 in eine postapokalyptische Welt zwischen Naturidylle, alten Ruinen und technischen Überresten, die von Härte und Gewalt geprägt ist. Ein wenig wie Gothic in der Dystopie, nur leider nicht ganz so erfolgreich wie das Piranha-Bytes-Highlight. Am 1. März 2022 reist der typische harte Hund Jax noch einmal als ruppiger Held auf PC und Konsole in diese gefährlichen Gefilde. Bereitet euch also schon einmal darauf vor, alle Figuren im Spiel zu hassen, falls es genauso viele Sympathieträger gibt, wie im ersten Teil. Ihr merkt es vielleicht, der Vorgänger hat mich nicht 100 prozentig begeistert, aber wer weiß: Vielleicht kann Elex 2 das ja geradebiegen? Das unbarmherzige Zukunfts-Szenario allein ist jedenfalls ziemlich vielversprechend.

Elex2
Ein harter Hund prügelt sich durch - oder auch: Elex 2

Expeditions: Rome

Seien wir mal ehrlich: Die alten Römer sind einfach ein richtig cooles Zeitalter und es sollte wirklich mehr davon im Gaming geben. Lange müsst ihr darauf nicht mehr warten, genauer gesagt nur noch bis zum 20. Januar, denn da kommt mit Expeditions: Rome ein neues PRG aus dem mächtigen Weltreich auf den Computer. Darin stellt ihr euch aus zahlreichen Wahlmöglichkeiten wie Aussehen, Geschlecht oder Klasse euren eigenen Legatus der römischen Armee zusammen und bestimmt Schritt für Schritt zwischen politischen Entscheidungen und taktischen Rundenschlachten voller verschiedener Fertigkeiten über das Schicksal des Imperiums. Dabei werdet ihr nach und nach mächtiger mit jeder Stufe, jeder neuen Waffe und jedem Ausrüstungsteil und erlebt dabei die virtuellen Landschaften von Rom, Griechenland, Nordafrika und natürlich Gallien.

RPG-Hungrig? Z.B. bei GOG könnt ihr Expeditions: Rome vorbestellen.

Final Fantasy 16

Gut, geben wir es zu: Ob der neuste Teil der weltbekannten Fantasy-Reihe wirklich noch 2022 kommt, können wir nicht mit Sicherheit sagen. Dass das actionreiche RPG schon einige Jahre in Arbeit ist, wissen wir allerdings und auch dass im Frühjahr das neuste Update dazu kommen sollen. Also: Man wird mal träumen dürfen, dass uns das nächste Final Fantasy für die PS5 noch in diesem Jahr beglückt. Das bringt euch in die konfliktbeladene, mittelalterliche Fantasie-Welt Valisthea, in der es offenbar überraschend düster und erwachsen zugeht. Das Reich besteht aus sechs verschiedenen Fraktionen mit zahlreichen aufkeimenden Konflikten und einer gefährlichen Krankheit, die um sich greift - dazwischen Hauptfigur Clive. Auf einem Schwert-schwingenden Rachetrip gerät er in rasante Action-Kämpfe und muss unter anderem seinen kleinen Bruder Joshua beschützen, der als sogenannter "Dominant" ein mächtiges Monsterwesen namens Phoenix beschwören kann.

FF16
Final Fantasy 16 könnte überraschend ernst werden - aber Wuschelfrisuren und Chocobos gibt es trotzdem noch!

Hogwarts Legacy

Zum berühmtesten Zauberer der magischen Welt, dem Jungen, der überlebte und Voldemort trotzte, gab es schon so ziemlich alles: Spin-off-Bücher, Kinofilme, Psychotests, Kostüme, Berge von Merchandise und auch Videospiele. Zum Beispiel konnte man Harrys Abenteuer in Pixeln auf dem Game Boy oder in Lego-Version virtuell nachspielen. Mit Hogwarts Legacy könnt ihr aber zum ersten Mal mit einem eigenen Charakter in Rollenspiel-Manier aus der Muggle-Welt ausbrechen und in die Zauberschule reisen - auf PC und Konsolen. Leider gab es schon im Vorfeld Diskussionen und Umwälzungen in der Entwicklungsebene, doch wer weiß: Die Welt von Harry und Co. gibt trotzdem einiges her, um eine lebendige Rollenspiel-Welt zu zaubern (haha, ihr versteht? Zaubern!). Ob dieser RPG-Ausflug in das Universum des jungen Zauberers die Erwartung so vieler Potterheads nach Jahren der Begeisterung erfüllen und die Umstellungen im Studio abschütteln kann? Man darf skeptisch, aber auch gespannt bleiben.

Starfield

Seit der ersten Ankündigung ist Starfield eines der besonders heiß erwarteten Rollenspiele auf unserer Liste, das zudem aus dem klassischen Fantasy-Mittelalter ausbricht: In einer offenen Welt in einer fernen Galaxie erlebt ihr einen Mix aus Shooter-Action und RPG aus den Rollenspiel-erprobten Fingern von Bethesda. Ob man in Starfield allerdings so eine Art Sci-Fi-Skyrim für PC und Xbox Series erwarten darf, wird sich zeigen und könnte in Serie gehen: Wenn Starfield ein Erfolg wird, möchte das Studio offenbar eine ganze Franchise um das Weltraum-RPG bauen. Neben einer Talkshow zum Spiel und jeder Menge Concept-Art hat man noch nicht so viel vom Gameplay gesehen, trotzdem hat Starfield schon einen festen Termin: am 11. November 2022 ist es so weit und man darf gespannt sein, ob Zeitplan und Erwartungen erfüllt werden.

Steelrising

Steelrising Liberté, égalité, fraternité! Ja, die Französische Revolution (und den typischen Schlachtruf) kennt man schon aus der Schule, aber so habt ihr sie vermutlich noch nie gesehen: In dieser wilden Fantasy-Version des späten 18. Jahrhunderts trifft Rokoko auf Retro-Futurismus und komplexe Maschinen in der Schlacht aufeinander. Mit Steelrising hat das Team von Spiders ein bestechend anderes, herrlich groteskes Setting mit einer ebenso grotesken Hauptfigur geschaffen: Aegis, eine meisterlich zum Kampf geschaffene Maschine, die mit dem Kriegsfächer in diesem ARPG über das Schlachtgeld tanzt. Doch nicht nur das: Das düstere, kriegsgebeutelte Paris und seine Gassen und Dächer verbergen auch noch jede Menge Geheimnisse, die zum Schleichen und Entdecken einladen. Einen festen Tag gibt es noch nicht, grob ist Steelrising aber für Juni 2022 geplant - auf PC, Xbox Series und PS5.

Steelrising
Viva la Revolution! In Steelrising macht Hauptfigur Aegis das aber etwas anders als in den Geschichtsbüchern

Darkest Dungeon 2

Ein tödliches Setting, voller dunkler, gefährlicher Kerker und Ruinen, fiese Monsterschwärme und extrem knackige Rundenkämpfe - das kennt man schon aus dem ersten Teil des Strategie-Roguelikes von Darkest Dungeon. Der Klassiker: Stunden lang an einem Kampf tüfteln und dann doch noch kurz vor Sieg K.O. gehen. Dieses Computer-Erlebnis zwischen Euphorie und hohem Salzgehalt, stets begleitet von einem ikonisch-pessimistischen Erzähler, gibt es auch in Darkest Dungeon 2, das seit Oktober 2021 in der Early-Access-Phase ist. 2022 könnte dann aber die Vollversion mit noch mehr Bossen und Gegnern auf den Markt kommen und eure zusammengestellte Truppe aus Todesmutigen zurück in die unheimlichen Verliese bringen - diesmal aber mit einer Art 2,5D-Look.

RPG-Hungrig? Den Early-Access gibt es schon bei Epic Games.

Vampire: The Masquerade - Swansong

Die World of Darkness hatte es zuletzt nicht leicht in Sachen CRPGs. Nicht nur, dass der zweite Teil des Vampire-Rollenspiels Bloodlines schon etliche Male verschoben wurde, auch das Action-Adventure Werewolf: The Apocalypse - Earthblood stammte aus ebendieser düsteren Pen-and-paper-Welt und wurde in Community und Metacritic weniger begeistert aufgenommen. Diese Pechsträhne könnte Swansong nun durchbrechen. In dem kommenden Blutsauger-RPG schlüpft ihr in die Rolle von drei verschiedenen Vampiren mit unterschiedlichen Fähigkeiten: die attraktive Verführerin Emem (Clan Torreador), die psychisch gebeutelte Leysha (Clan Malkav) und das Alphatier Galeb (Clan Ventrue). Passend zur PnP-Vorlage sind deren Erlebnisse gespickt mit Action, Stealth und Psycho-Horror und den schwerwiegenden Entscheidungen des modernen Vampir-Daseins - hoffentlich mal wieder eine würdige Umsetzung, die am 19. Mai für PC und Konsolen erscheinen soll.

Weird West

Nicht Wildwest, sondern Weird West, denn in diesem Indie-ARPG erlebt ihr die Welt der Cowboys als nervenaufreibende Dark-Fantasy-Variante, die Revolverhelden mit Märchenkreaturen zusammenbringt. Warum auch nicht: schon Filme wie Cowboys and Aliens oder Wild Wild West trauten sich an Cross-overs mit dem Cowboy-Stoff heran und so auch WolfEye Studios. In einer Mischung aus Simulation und isometrischem RPG zieht ihr euren Colt, trefft schräge und ruppige Zeitgenossen und ergründet die rauen Geschichten des Monster-verseuchten Westens. Aus der Sicht verschiedener Figuren fällt ihr dabei Entscheidungen, die eure Reise maßgeblich beeinflussen, bevor die Schicksale der Charaktere am Ende alle auf irgendeine Art miteinander verknüpft werden. Dieses besondere Wildwest-RPG soll am 31. März für PC, Xbox und Playstation in die Läden kommen und dann auch gleich in den Game Pass.

WeirdWest
Das ist wirklich ein Weird West: Cowboys und Revolverheldinnen treffen auf Fantasy-Wesen

RPG-Hungrig? Z.B. bei GOG könnt ihr Weird West vorbestellen.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (7)

In diesem Artikel genannte Spiele

Über den Autor:

Judith Carl

Judith Carl

News-Redakteurin  |  TJudl

Adventure-Freak und Fan von guten Geschichten. Begeisterte Sängerin. Mag Rollenspiel, Podcasts und Trashfilme.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (7)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading