Platz 1 der Top 50 und somit Euer Spiel des Jahres 2008:

Grand Theft Auto IV

(Rockstar Games, PC/PS3/360) - Bilder, Videos und Test zu Grand Theft Auto IV

Kristian: Alles gesagt, geschrieben und erlebt. Großes Action-Kino, aber das nächste Mal wieder mit etwas mehr Wahnsinn.

Fabian: Langweilige Missionen? Check. Alberne Story? Check. Noch immer kein Ansatz von Handlungsfreiheit? Check. Last-Gen-Spielmechanik? Check. Alle interessanten Neuerungen von San Andreas zurückgenommen? Doppel-Check! Ganz im Ernst: GTA IV war mit Abstand das Uninspirierteste und Mutloseste, was ich 2008 gespielt habe. Für mich klar der schwächste Teil der Reihe.

Martin K.: Surprise! Der höchste Platz ist gerechtfertigt, auch wenn es nicht meine persönliche Nummer eins ist. Soviel Spiel gibt es aber eben nur selten für’s Geld, auch wenn ich persönlich San Andreas bevorzuge. Natürlich könnte ich noch eine poptheoretische Diskussion über die Postmoderne in Computerspielen losbrechen. Lass ich lieber und sag nur: Glückwunsch, Nico.

Otaq: Seht euch nur die Durchschnittswertungen an - ein Magazin kann sich irren, alle aber kaum. Noch nie gab es eine echtere Stadt und die Grafik/Gameplay ist ebenfalls herrlich. Multiplayer stabil, und Potenzial dank DLC sehr groß!

gta1

Ravazul: Die Fortsetzung der "Open-World-Games" schlechthin. Wer die ersten Teile der Reihe mochte, dem wird auch der 4te gefallen. Leider hätte man dem Multiplayermodus auch ein wenig mehr Aufmerksamkeit schenken können/sollen. Trotzdem mein persönliches "Game of the Year".

Harvey_Dent: Weil die Stadt wirklich lebendig wirkte, die Grafik, für ein Open World Spiel, sehr gut ist, der Soundtrack wie immer hervorragend war, die Inszenierung (z.B. der Bankraub) seinesgleichen sucht. Man einige Kritikpunkte verbessert hat (z.B. die Steuerung bei Schießereien), Niko mir als Charakter gut gefiel, ebenso wie die Story. Die Spielzeit enorm war, es viel zu entdecken gibt, die Stadt riesig ist - und weil mir das Spiel von der ersten Sekunden an Spaß gemacht hat.

DirtyMcLean: GTA war ja noch nie mein Fall...aber Teil 4 hat sogar mich geflasht! Hammer-Atmo, Hammer-Story, Hammer-Spiel.

Pro_me_theus: Grandiose Spielwelt und Charaktergestaltung! Dazu noch eine interessante Story und abwechslungsreiche Missionen und fertig ist das wohl beste Spiel des Jahres!

yax: Riesige Spielwelt, grandioses Storytelling. GTA IV ist ein neuer Meilenstein.

Sockrates28: Eines der lebendigsten und vielseitigsten Spiele, die es derzeit gibt. Realistischer war bisher noch kein Spiel!

Selong: Die detaillierte Stadt, die Handlung, der HUMOR, die Protagonisten... Die GTA-Serie war schon immer top, aber GTA 4 hievte alles nochmal um einen Level nach oben.

Foxhound77: Alleine der Detailreichtum von NY ist beeindruckend, gerade dort Urlaub gemacht und sooo vieles wiedererkannt!!

gta2

Spawn81: Selbstverständlich über alle Zweifel erhaben und DAS Spiel des Jahres!!! Trotz vieles Beschwerden, ich fand auch die Grafik TOP!

Omnibart: Das Spiel, auf das jeder gewartet hat und das (fast) alles gehalten hat, was es versprach!

Departed: Grafik, Gameplay, einfach alles perfekt.

Easy: Riesig, gigantisch und dabei so detailreich...ein Meisterwerk. Die Story war Nebensache (zu viele Gangster, da kam ich nicht mehr mit). Aber die vielen Kleinigkeiten dieser Sandbox sind einfach verblüffend. Ein Scorsese Film zum Selberspielen.

joone: G -eiles T -eil A -lter 4 -real!

Tayris: Unendlich viel zu tun und bombige Inszenierung.

Ollee: Das erste Spiel seit Jahren, das mich 30-Jährigen zum Durchspielen gebracht hat.

playafiro: Man kann einfach in keinem anderen Spiel diese Freiheit genießen wie bei GTA 4!!

Da war doch noch was....

Das waren sie, Eure gewählten Top 50 Spiele des Jahres 2008. Und wie ganz zu Beginn angekündigt, möchten wir nun auch die vier Glücklichen namentlich erwähnen, die unsere Verlosungs-Uschi aus dem stattlichen Topf der Top 50 Leserwahl-Teilnehmer gefischt hat.

Herzliches Glückwunsch also an: Pattson, schmal301 und soichiro, die jeweils eines unserer, mit viel Liebe und Kuscheleinheiten bedachten Überraschungspäckchen eingeheimst haben. Sowie Sayri, der/die sich mit einer taufrischen PlayStation 3 das nächste Jahr – und hoffentlich auch die darauf folgenden – vergnügen kann.

Und jetzt bleibt nur noch eines zu sagen: GUTEN RUTSCH INS NEUE JAHR!

Im nächsten Jahr, genauer gesagt am 05.01.2009, verkünden wir die Gewinner der „großen Bescherung“. Am selbigen Tag erhalten auch sämtliche Glückskinder, einschließlich diesen vier hier, eine Benachrichtigung per e-Mail.

Anzeige

Über den Autor:

Kommentare (43)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte