Super Monkey Ball: Banana Mania kommt am 5. Oktober auf die Switch

Wehe, Monkey Target fehlt oder ist doof!

Update vom 15. Juni 2021: Im Rahmen der Nintendo Direct wurde Super Monkeys Ball: Banana Mania nun offiziell bestätigt, es erscheint am 5. Oktober 2021.

Ursprüngliche Meldung vom 15. Juni 2021: Das ist meine erste Vorab-Sensation der heutigen Nintendo Direct - wenn es denn stimmt. Gerüchten zufolge kündigt SEGA heute Abend Super Monkey Ball Banana Mania an - in einer Jubiläums-Version zum 20-jährigen Bestehen der Reihe noch dazu.

Wer Monkey Ball nicht mehr kennt: Dabei handelt es sich um SEGAs vielleicht bestes Party-Spiel (Fight me!), das auf der Switch fabelhaft aufgehoben wäre. Und ja, ich weiß, dass es Banana Blitz HD vor zwei Jahren gab, aber das versemmelte ausgerechnet die beste Minispiel-Disziplin, seit Videospiele Minispiel-Disziplinen erfunden hatten: Monkey Target nämlich.

Nachdem in den letzten Tagen bereits die australische und brasilianische Einstufungsbehörde ihr Urteil über das Spiel fällten, teilt die Seite Technik-News heute diese Bilder auf Twitter:

Das Spiel soll demnach auf der Direct heute Abend enthüllt werden, aber auch auf PS4, PS5, Xbox One und Series-Konsolen erscheinen.

Ein Termin ist nicht bekannt. Aber auf den Bildern erahnt man Umgebungen und Spielmodi der früheren Games. Haben wir es mit einem Quasi-Best-of zu tun?

Dummerweise sehe ich ausgerechnet Monkey-Target nicht, es sei denn, der Spieler auf dem entsprechenden Flug-Screenshot segelt gerade in die falsche Richtung. Ich brauche klassisches Monkey Target in meinem Leben. Mit Skisprung-artiger Schanze, Zielscheiben-Landeplattform und exakter, trügerisch tiefschürfender Flugsteuerung. Nicht die Mogelpackung, die mir Banana Blitz als Monkey Target verkaufen wollte.

Auch der Rest von Monkey Ball war immer nett - es ist halt das unverwüstliche Kugelbahn-Prinzip und die Affen mit ihren Kringelohren haben es mir seit jeher angetan. Aber ist das alles wirklich schon 20 Jahre her?

Wo wart ihr so 2001? Und wie viele sagen "im Kindergarten" oder was anderes, nach dem ich mich alt fühle? Und warum frage ich das überhaupt?! Ich sollte es besser wissen...

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Alexander Bohn-Elias

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur  |  derbohn

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading