Dirt 5 bietet auch auf der PS5 120fps

Und lobende Worte für den DualSense.

Dirt 5 unterstützt auch auf der PlayStation 5 120 Frames pro Sekunde.

In einem Interview mit dem Official PlayStation Magazine bestätigte Codemasters' Robert Karp, dass Sonys Konsole ebenfalls die Möglichkeit dazu hat.

Zuvor wurde diese Option kurz nach der Ankündigung des Rennspiels im Mai zuerst für die Xbox Series X bestätigt.

Ebenso äußerte sich Karp zum DualSense-Controller der PS5: "DualSense ist großartig. Als wir die technische Demo einschalteten, versammelte sich das gesamte Studio und alle wollten es ausprobieren. Dieses Pad bietet etwas Neues und Einzigartiges. Wir fanden, dass es großartig für Rennspiele ist, insbesondere bei einer solchen Vielfalt und mit einer solchen Anzahl von Autos."

Dirt 5 erscheint am 9. Oktober zuerst für PC, PS4 und Xbox One, mehr zum jüngsten Teil erfahrt ihr in unserer Vorschau zu Dirt 5.

Lest hier mehr zu Dirt 5.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (11)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (11)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading