Dragon Age: BioWare denkt über Release von User-Content für Konsolen nach

Und zwar 'sehr ernsthaft'

Nach Angaben von BioWares Greg Zeschuk denkt man "sehr ernsthaft" über die Veröffentlichung von User-Content für die Konsolenversionen von Dragon Age: Origins nach.

"Wir haben darüber nachgedacht, das ist ein guter Punkt", erklärt Zeschuk im Interview mit Eurogamer.de.

"Es ist ein aufregendes Gefühl, ein Modul zu erschaffen. Und es ist natürlich toll, wenn andere PC-Spieler damit spielen. Wenn man es aber auch auf Xbox 360 oder PlayStation 3 machen könnte, wäre das für die Macher noch sehr viel aufregender."

"Für Neverwinter Nights haben die Leute einige wirklich fabelhafte Module erstellt, die es verdienen, entsprechend unter die Leute gebracht zu werden."

"Wenn die Zeit gekommen ist, werden wir mit Microsoft und Sony sprechen, um dafür eine Lösung zu finden", so Zeschuk. "Technisch sollte es nicht allzu schwierig sein, da die Daten gleich sind. Wir müssten es aber natürlich testen und einige andere Dinge regeln. Wir denken aber wirklich sehr ernsthaft darüber nach."

Das komplette Interview könnt ihr morgen bei uns lesen. Eine Vorschau zu Dragon Age: Origins folgt noch heute.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (2)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading