Dragon Age: Ostagar-DLC wieder weg

Probleme mit dem 360-Update

Nach der gestrigen Veröffentlichung des Dragon-Age-DLCs Rückkehr nach Ostagar ist die Zusatzepisode zwischenzeitlich wieder vom Xbox Live Marktplatz entfernt worden.

Grund dafür sind nach Angaben von BioWares Chris Priestly Probleme mit dem dazugehörigen Update.

"Heute morgen wurde zur Vorbereitung auf die Veröffentlichung von Rückkehr nach Ostagar ein Title-Update für die Xbox-360-Version von Dragon Age: Origins zum Download angeboten", schreibt er im offiziellen Forum. "Dieses Title-Update führte zu einem bisher unerkannten Problem, wodurch die Spezialisierungsklassen in Dragon Age: Origins nicht mehr korrekt funktionieren."

"Wir entfernen Rückkehr nach Ostagar von Xbox Live, bis das Problem behoben ist. Außerdem empfehlen wir euch, dass ihr das Title-Update nicht runterladet."

Einen Fix dafür will man "so schnell wie möglich" anbieten. Ob sich das auch auf die Veröffentlichung des DLCs für PC und PS3 auswirkt, ist nicht bekannt.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (4)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (4)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading