Dungeon Siege 3 ohne Party

Chris Taylor hat geplaudert

In den ersten beiden Teilen von Dungeon Siege wart Ihr stets mit mehreren Charakteren in der Gruppe unterwegs.

Nach einer Präsentation des Sci-Fi-Actionrollis Space Siege zu Beginn der Woche verriet Chris Taylor gegenüber Eurogamer.de, dass es in Dungeon Siege 3 - übrigens bisher noch nicht offiziell angekündigt - anders laufen wird.

"Ich bin fertig mit Gruppen, die aus mehreren Charakteren bestehen", erklärte uns Taylor. "Ich denke, es wird sich alles um einen einzelnen Helden drehen."

"Man muss einfach zu viel verwalten. Ich möchte, dass der Fokus auf einem einzelnen Helden liegt", fügte er hinzu. Außerdem soll sich der dritte Teil sehr ähnlich wie das aktuelle Projekt Space Siege spielen.

Weitere Infos über Space Siege und eine mögliche Konsolenversion des Spiels bekommt Ihr im Interview mit Chris Taylor Ein Blick auf Vorschau zu Space Siege kann übrigens auch nicht schaden.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (11)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (11)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading