E3: PS3 in Europa nicht billiger. Bundle mit 2 Spielen + Joypads

Sony bringt Starter-Paket

Als Europäer hat man es in Sachen Konsolen nicht leicht. Egal ob Hard- oder Software, oft kommen Sachen später über den großen Teich oder wir müssen ganz darauf verzichten. Nun hat sich Sony dazu entschlossen, in Europa weder ein 80GB-Modell auf den Markt zu werfen noch den Preis der 60GB-Variante zu reduzieren. Stattdessen wird Sony Europa ein Starter-Paket anbieten, das neben der Konsole zwei Controller und zwei First-Party-Titel für 599.- Euro enthalten wird.

Sony Europa hat sich dazu entschlossen, statt eine Preissenkung durchzuführen lieber Waren im Wert von 170.- Euro beizulegen. Verkauft wird das Starter-Paket ab dem 18. Juli in England und im restlichen Europa ab dem 1. August. Die zwei First-Party-Titel für Deutschland stehen noch nicht fest. In England darf man aus Motorstorm, Resistance: Fall of Man, Genji: Days of the Blade, Formel 1 Championship Edition und Ridge Racer 7 auswählen. Die deutschen Titel werden noch verkündet.

Dazu David Reeves, Präsident von Sony Computer Entertainment Europe: "Mit einem Durchverkauf von bislang über 1,2 Millionen Einheiten in den SCEE-Territorien hat sich die PLAYSTATION 3 als unmittelbarer, riesiger Erfolg erwiesen." Auf deutsch: Scheinbar brauchen sie in Europa den Preis nicht zu senken.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (3)

Über den Autor:

Kristian Metzger

Kristian Metzger

Freier Redakteur

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (3)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading