EA: Left 4 Dead nicht für die PS3

Publisher dementiert Berichte

Electronic Arts hat Berichte dementiert, wonach man eine PS3-Umsetzung des CoOp-Shooters Left 4 Dead entwickelt.

Am Wochenende tauchten entsprechende Meldungen auf, die ihren Ursprung offenbar im Official PlayStation Magazine haben.

"Es befindet sich derzeit keine PS3-Version in Produktion", so ein Sprecher des Unternehmens heute.

Bereits im Mai hatte Valves Doug Lombardi erklärt, dass man keine PS3-Fassung von Left 4 Dead entwickeln würde. Publisher Electronic Arts könnte diese Aufgabe aber - wie schon bei der Orange Box - durchaus selbst in Angriff nehmen.

Offensichtlich ist das allerdings nicht der Fall, weswegen nach wie vor nur PC- und 360-Besitzer in den Genuss des Spiels kommen. Wenn Ihr mehr über den Zombie-Titel wissen wollt, schaut Ihr am besten in unsere Vorschau zu Left 4 Dead.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (10)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (10)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading