Endlich: 15 Minuten neues Gameplay aus Elden Ring!

Es gibt brandneues Gameplay aus From Softwares Elden Ring zu sehen!

Update vom 4. November 2021: Wie angekündigt hat der Stream stattgefunden und es gab 15 Minuten neues Gameplay aus Elden Ring zu sehen.

Das gezeigte Material stammt aus der PC-Version, soll aber noch nicht die finale Qualität repräsentieren.

Unter anderem konntet ihr neue Blicke auf die Landschaft werfen und Ausschnitte aus einem Kampf gegen einen Drachen sehen. Außerdem lässt man euch einen kleinen Blick auf die Map des Spiels und auf das Crafting werfen.

Nachfolgend seht ihr das neue Material. Was sagt ihr dazu?

Originalmeldung vom 3. November 2021: Schon sehr bald zeigt euch From Software brandneues Gameplay aus Elden Ring, nur einmal müsst ihr dafür noch schlafen.

Am Donnerstag, den 4. November 2021, gibt es frische Spielszenen aus dem Titel zu sehen.

Wann gibt es neues Gameplay zu Elden Ring?

Ihr solltet euch dabei einen Alarm für 15 Uhr stellen, denn dann gibt es ganze 15 Minuten neues Gameplay aus Elden Ring für euch zu begutachten.

Was genau? Gute Frage, mehr als das wissen wir nicht. Es dürfte aber ein umfassenderer Blick aufs Spiel werden und euch zeigen, was euch in der Spielwelt erwartet.

Wo ihr das sehen könnt. Na hier im eingebetteten Video:

Die Wartezeit überbrücken

Die neuen Eindrücke aus dem Spiel lassen euch die Wartezeit des vor kurzem auf den 25. Februar 2022 verschobenen Titels überbrücken.

"Da die Tiefe des Spiels und die Freiheit in den möglichen Strategien die ersten Erwartungen übertroffen haben, wurde entschieden, die Entwicklungszeit für letzte Anpassungen zu verlängern, womit sich das Erscheinungsdatum des Spiels auf den 25. Februar 2022 verschiebt", begründete Publisher Bandai Namco Mitte Oktober die Verschiebung des heiß erwarteten Spiels.

Vom 12. bis 15. November 2021 findet indes ein Netzwerktest zum Spiel statt, bei dem ihr die Gelegenheit bekommt, schon mal ein wenig zu spielen. Ihr könnt euch hier registrieren, um eine Chance auf die Teilnahme daran zu haben.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (21)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (21)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading