Elden Ring: Hier ist der brandneue Story-Trailer, aber ohne Gameplay

Worum geht es in Elden Ring? Der neue Story-Trailer liefert euch tiefere Einblicke.

Bandai Namco und From Software haben einen neuen Story-Trailer zu Elden Ring veröffentlicht.

Mit diesem taucht man tiefer in die Mythologie des Spiels ein, die von George R.R. Martin erschaffen wurde. Auf Basis seiner Grundlage hat From Software die Welt des Spiels aufgebaut.

Darum geht es

"Spielerinnen und Spieler können die vor einer langen Zeit stattgefundene Zertrümmerung nacherleben", heißt es. "Dieser Krieg brachte Finsternis in das Zwischenland und wurde durch den Machthunger der Halbgötter ausgelöst. Im Trailer wird der Kampf von General Radahn und Malenia, der Abgetrennten, gezeigt."

"Doch selbst die beiden unbesiegbaren Krieger konnten diese zerstörte Welt nicht mehr einen. Es bleibt nur noch eines: Die Hoffnung, dass der neue Eldenfürst den Schleier des Schattens lüftet, der sich über Marikas Gebiet gelegt hat."

Die Story im Fokus

Das neue Video konzentriert sich ganz auf die Geschichte des Spiels, neues Gameplay bekommt ihr daher nicht zu sehen.

Sofern sich nicht noch einmal was daran ändert, erscheint Elden Ring am 25. Februar 2022 für PlayStation 5, Xbox Series X/S, PC, PlayStation 4 und Xbox One.

Wer die PS4-Version kauft, hat auch die Möglichkeit eines kostenlosen Upgrades auf die PS5-Version. Auf der Xbox unterstützt das Spiel Microsofts Smart Delivery, ihr erhaltet also sowohl die Version für Xbox Series X/S als auch die für Xbox One.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (6)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (6)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading