Elden Ring ist Miyazakis "ambitioniertestes Spiel", sagt Phil Spencer

Er hat schon "ziemlich viel" gespielt.

  • Xbox-Chef Phil Spencer hat Elden Ring gespielt und ist angetan
  • Es sei das bisher ambitionierteste Spiel von Hidetaka Miyazaki
  • Konkrete Infos verrät er nicht

Xbox-Chef Phil Spencer hat Elden Ring gespielt. "Ziemlich viel", wie er sagt. Und er zeigt sich beeindruckt davon.

Ohne allerdings zu viel darüber zu verraten, während die Souls-Fans weiterhin nach neuen Informationen zum nächsten Spiel von From Software und Hidetaka Miyazaki lechzen.

"Ich habe schon einiges gesehen", sagt er gegenüber Gamespot. "Und ich habe ziemlich viel gespielt."

"Für jemanden, der zumindest in den letzten zehn Jahren alle Spiele von Miyazaki gespielt hat, ist dies eindeutig das ambitionierteste Spiel, das er bisher gemacht hat", fährt er fort. "Ich meine, ich liebe seine Spiele, aber wenn ich sehe, wie er einige der Spielmechaniken in Angriff nimmt, wie er und sein Team das gemeinsam tun, oder das Setting, bei dem sie diesmal in Bezug auf die Story mit einem anderen Schöpfer zusammenarbeiten. Ich liebe das."

Mit Elden Ring erweitere Miyazaki "seinen Horizont", zugleich verlasse er immer den Raum, während Spencer spielt: "Ich glaube, das liegt daran, dass ich ein schlechter Spieler bin, und wenn er zurückkommt, führen wir ein Gespräch über die Dinge, die ich denke. Er ist so leidenschaftlich bei dem, was er tut. Das ist eines der Dinge, die ich einfach liebe, wenn ich mit ihm an einigen dieser Spiele arbeite und sehe, wie sie auf unsere Plattform kommen."

Wie gesagt, mit konkreten Infos hält sich Spencer zurück. Elden Ring wurde letztes Jahr im Rahmen der E3 2019 angekündigt, als noch Messen vor Ort stattfanden. Das Spiel stecke voller Dinge, die das Studio in der Souls-Reihe nich tun konnte, hieß es später.

Seitdem war aber nicht mehr viel zu hören, im September 2020 trollte ein vermeintlich offizieller Account die wartenden Fans.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (9)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (9)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading