Elden Ring verpasst Berichten zufolge 2021 - geleakter Gameplay-Trailer aufgetaucht

Ist als "Bandai Namco vertraulich" gekennzeichnet.

  • Ein Trailer zu Elden Ring kursiert im Netz
  • Der Leak zeigt Gameplay zum neuen Titel von From Software
  • Ob das Spiel demnächst enthüllt wird, ist nicht klar

Fans von Elden Ring erfreuen sich aktuell an einem geleakten Trailer, der in einigen Online-Chat-Gruppen kursiert. Das Video enthält jede Menge Off-Screen-Material und zeigt vermutlich einen geplanten Gameplay-Trailer für den Titel von From Software.

Der Trailer stellt das erste richtige Update zum Entwicklungsstand von Elden Ring dar, seit es im Juni 2019 angekündigt wurde. Der Trailer kann an dieser Stelle nicht gezeigt werden, aber wir können beschreiben, was darin passiert

"Ich kann mir nur vorstellen, was dich antreibt, den Elden Ring zu suchen", sagt ein Erzähler im Trailer. "Ich nehme an, man kann dich nicht überreden, umzukehren. Nun gut!" Danach zeigt das Videomaterial eine Montage von Nahkämpfen, wie man sie aus dem Souls-Universum kennt, und einen Bosskampf gegen einen feuerspeienden Drachen.

Auf einem Pferd sitzen und gleichzeitig kämpfen wird laut des Leaks wohl auch in Elden Ring möglich sein. VGC, die das Video gesichtet haben, berichtet, dass es sich bei diesem Trailer nur um einen Ausschnitt handelt und er somit kein Veröffentlichungsdatum zeigt.

Wie so viele Titel hat auch Elden Ring eine lange Geschichte von Verschiebungen hinter sich. Laut anonymen Quellen von VGC ("Personen, die mit der Entwicklung des Spiels vertraut sind") ist es eher unwahrscheinlich, dass Elden Ring noch in diesem Jahr erscheint.

Der Leak lässt immerhin hoffen, dass eine Enthüllung nicht mehr allzu weit in der Zukunft liegt. Einige namhafte Spielejournalisten haben kürzlich angedeutet, dass Bandai Namco bald den Vorhang lüften könnte - darunter Jeff Grubb (Gamesbeat) und Jason Schreier (Bloomberg).

Der Xbox Marketing-Chef dementierte Gerüchte darüber, dass der Titel auf einem vermeintlich geplanten Xbox-Event in diesem Monat gezeigt werden könnte.

Elden Ring entsteht in Zusammenarbeit mit Autor George R. R. Martin, der für seine Fantasy-Reihe "Das Lied von Eis und Feuer" bekannt ist, und steckt voller Dinge, die Software Studios in der Dark-Souls-Reihe nicht tun konnte.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (9)

Über den Autor:

Melanie Weißmann

Melanie Weißmann

News Redakteurin

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (9)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading