Embracer auf vorweihnachtlicher Einkaufstour: Asmodee, Dark Horse, Perfect World und mehr übernommen

Die Embracer Group wächst weiter und hat mehrere weitere Unternehmen übernommen.

Der schwedische Gaming-Konzern Embracer Group, Mutterkonzern von THQ Nordic, Gearbox Software, Saber Interactive und Koch Media, war mal wieder auf Einkaufstour.

Mehrere bekannte Unternehmen hat sich der Konzern diesmal einverleibt.

Ausflug in die Welt der Brettspiele und Comics

Einer der Königstransfers ist dabei der französische Brettspiel-Publisher Asmodee, den sich Embracer 2,75 Milliarden Euro kosten lässt. 350 Millionen Euro davon werden in neu ausgegebenen Aktien bezahlt, berichtet GamesIndustry.

Asmodee soll dabei exakt so weiterarbeiten, wie es bisher der Fall war - in der Organisation des Unternehmens gibt es keine Änderungen.

Ferner steht Dark Horse Media auf der Einkaufsliste, dazu gehören auch die Unternehmenssparten für den Comic-Vertrieb und die TV-Produktion. Somit sichert sich Embracer gleichzeitig mehr als 300 neue Marken von Dark Horse.

Dark-Horse-Gründer und -CEO Mike Richardson wird das Unternehmen weiterhin leiten. Details zum Kaufpreis liegen nicht vor.

Embracer_Einkaufstour
Embracer gibt wieder Geld aus.

Eine perfekte Welt

Außerdem gehört nun Perfect World Entertainment (Star Trek Online, Neverwinter) zum Konzern. PWE besteht aus einer Sparte für den Vertrieb (PWE Publishing) und Entwickler Cryptic Studios.

Der Kaufpreis liegt bei 125 Millionen Dollar und in Zukunft operiert das Unternehmen als Teil von Gearbox Software (via Gameswirtschaft).

Und das war noch nicht alles. Zu Saber Interactive gehört künftig das in Florida ansässige Unternehmen Shiver Entertainment von den Industrie-Veteranen John Schappert und Jason Andersen, das sich primär auf Unterstützungsarbeiten und auf Portierungen konzentriert.

Zu guter Letzt sicherte man sich über Koch Media 100 Prozent der Anteile am deutschen Video-on-Demand-Anbieter Spotfilm Networx.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading