ET: Quake Wars für Konsolen

Nerve und Z-Axis machen's

Das Gerücht, Enemy Territory: Quake Wars werde auch für die Konsolen entwickelt, gibt es schon seit einiger Zeit - klar, wieso sollte id Software die Next-Gen-Konsolen außen vor lassen?

So kommt es nicht weiter überraschend, dass id Software heute die Entwicklung des Multiplayer-Shooters im Quake-Universum für die Konsolen bestätigt hat. Dazu arbeiten sie mit zwei Entwicklern zusammen: Nerve Software, die das Spiel für die Xbox 360 entwickeln, und Z-Axis, die für die PS3-Version zuständig sind.

Ein genauer Releasetermin wurde derweil nicht angekündigt - stellt Euch also auf Mitte bis Ende 2007 ein.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (4)

Über den Autor:

Simon Holthausen

Simon Holthausen

Freier Redakteur

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (4)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading