Fallout 3: Editor veröffentlicht

Bastelt eigene Inhalte

Wenn Ihr gerne rumbastelt, solltet Ihr ab sofort die offizielle Website zu Fallout 3 ansteuern. Bethesda hat nun nämlich das versprochene "Garden of Eden Creation Kit" - kurz G.E.C.K. - zum Download freigegeben.

Das Toolset erlaubt den Spielern umfangreiche Veränderungen am Spiel. Ihr könnt sämtliche Daten der PC-Version von Fallout 3 modifizieren und neue hinzufügen, beispielsweise Landschaften, Siedlungen, Dialoge, Charaktere, Waffen, Kreaturen und vieles mehr.

Die gerade mal 8,47 MB große Datei findet Ihr auf der Website, nützliche Hilfen und Tutorials bekommt Ihr im G.E.C.K. Wiki.

Dass sich das Spiel auf jeden Fall lohnt, zeigt indes unser Test zu Fallout 3. Und sofern Ihr an irgendeiner Stelle nicht weiterkommen solltet, steht Euch die Fallout 3-Komplettlösung hilfreich zur Seite.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading