Fans gedenken verstorbenem Darth-Vader-Schauspieler David Prowse in Star Wars: The Old Republic

Eine Schweigeminute, gefolgt von einer Feier.

  • Darth-Vader-Schauspieler David Prowse starb am 28. November 2020
  • Die Community erinnerte in Star Wars: The Old Republic an ihn
  • Nach einer Schweigeminute wurde er gefeiert

Für die Star-Wars-Fangemeinde gab es an diesem Wochenende traurige Nachrichten.

Am 28. November 2020 starb Schauspieler David Prowse, der in der ursprünglichen Trilogie im Anzug von Darth Vader steckte, im Alter von 85 Jahren.

Um ihm zu gedenken, versammelten sich zahlreiche Spieler und Spielerinnen im MMO Star Wars: The Old Republic.

Sie kamen auf der Sith-Welt Dromund Kaas zusammen und veranstalteten ihm zu Ehren eine Schweigeminute, bei der sich viele auch hinknieten. Darauf folgte ein Applaus und ein Dankeschön: "Ich danke euch vielmals", schrieb der Spieler Jemorri. "Niemand ist jemals wirklich vergessen."

Und nach der Schweigeminute gab es noch eine kleine Party, um Prowse zu feiern, inklusive Feuerwerk, Lichtschwertern und Machtblitzen.

Bevor er in der Filmindustrie landete, war Prowse sportlich aktiv und gewann mehrere Meisterschaften im Gewichtheben im Schwergewicht. Seine Physis und sein Training halfen ihm auch dabei, Rollen in Filmen zu bekommen.

Neben Star Wars war er unter anderem in A Clockwork Orange (1971) sowie in BBC-Produktionen wie Doctor Who (1972) oder The Hitchhiker's Guide to the Galaxy (1981) zu sehen. Ebenso war er in den 70ern an einer Kampagne zur Straßensicherheit für Kinder beteiligt und wurde im Jahr 2000 unter anderem dafür und für seine Beiträge zu wohltätigen Zwecken zum Member of the Order of British Empire ernannt.

Obwohl Prowse Vader im Anzug verkörperte, hielt man seinen Akzent nicht für geeignet, um Vader zu sprechen, daher kennt ihr James Earl Jones als dessen Stimme im englischen Original. Und auch für eine Szene ohne Maske und später als Machtgeist in "Die Rückkehr der Jedi-Ritter" wurde der Schauspieler Sebastian Shaw statt Prowse eingesetzt.

Ähnlich hatte die Community des MMOs bereits auf den Tod von Carrie Fisher im Jahr 2017 und den Tod von Peter Mayhew im Jahr 2019 reagiert.

Möge er in Frieden ruhen, als Darth Vader wird man ihn nie vergessen.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading