Fantasy Strike ist jetzt kostenlos spielbar - probiert den Prügler vom Lead Designer von Street Fighter 2 Turbo HD Remix aus

Mit neuen Charakteren und mehr.

Das Prügelspiel Fantasy Strike ist ab sofort kostenlos spielbar.

Hinter dem Titel steht David Sirlin, Lead Designer von Street Fighter 2 Turbo HD Remix, und ihr könnt euch das Spiel jetzt umsonst auf Switch, PS4 und Steam (Windows, Mac, Linux) herunterladen.

Zeitgleich zum Free-to-play-Start erschien ein Update mit zwei neuen Charakteren sowie zusätzlichen kosmetischen Items und Animationen für das gesamte Kämpferaufgebot.

In der Free-to-play-Version habt ihr die Möglichkeit, mit allen Charakteren zu spielen, umsonst verfügbar sind außerdem Online-Casual- und -Ranked-Modi, der Übungsmodus, Solo-Matches gegen die KI sowie tägliche Herausforderungen.

Käuflich zu erwerben ist zum einen ein Core Pack (19,99 Dollar) mit einem lokalen Versus-Modus, Online-Matches gegen Freunde sowie Buss-Rush-, Survival- und Arcade-Modi.

Das Collector's Pack (99,99 Dollar) bringt zusätzlich dazu noch "tonnenweise" kosmetische Objekte, den exklusiven "Party Time"-KO-Effekt sowie das einjährige Abo Fantasy+ mit sich.

Mit dem optionalen Abo-Service erhaltet ihr doppelte EP, spezielle Meister-Kostüme für Charaktere auf Level 20 sowie das umfangreiche Replay-Theater-Feature.

"Auf diese Weise können Spieler ihre eigenen Matches erneut ansehen, nach Wiederholungen suchen, die bestimmte Charaktere und Fertigkeitsstufen enthalten, und einen endlosen Strom von Wiederholungen in den neuen Kanälen Ranked TV und Friend TV anschauen", heißt es. "Spieler können auch die Wiedergabegeschwindigkeit von Wiederholungen anpassen, Videos scrubben und sich sogar einzelne Frames für eine gründliche Analyse anschauen."

Lest hier mehr zu Fantasy Strike.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading