Spieler können in Far Cry 2 mit einer Spielzeit von mindestens 20 bis 30 Stunden rechnen.

Laut Producer Louis-Pierre Pharand müsse man dafür aber auf schnellstmöglichem Weg der Geschichte folgen.

"Die meisten Spieler werden knapp 40 bis 80 Stunden benötigen", sagt Pharand. "Das hängt davon ab, wie sehr sie sich den Nebenaufgaben und der Erkundung widmen."

"Man kann auch gut und gerne mehr als 100 Stunden damit verbringen. Und die Tatsache, dass es unmöglich ist, Far Cry 2 zweimal auf die gleiche Art und Weise zu spielen, ist darin noch nicht mit einbezogen. Der Wiederspielwert ist also gewaltig."

Anzeige

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Mehr Artikel von Benjamin Jakobs

Kommentare (13)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte

Far Cry 2

Verbrannte Erde

Far Cry Classic erscheint am 12. Februar

Far Cry: The Wild Expedition enthält alle Teile der Reihe.

Neue Anzeichen für Far Cry 3

Nur noch für Konsolen?

PES 2018: Data Pack 4.0 erscheint morgen

Mit neuen Trikots und mehr.