Far Cry 2: Erscheint ungeschnitten

Freigabe ab 18 Jahren erhalten

Wie Publisher Ubisoft soeben mitteilte, hat der Shooter Far Cry 2 von der USK die Kennzeichnung "Keine Jugendfreigabe" erhalten, ist also ab 18 Jahren freigegeben worden.

Zugleich gab man bekannt, weltweit eine inhaltlich identische Version des Spiels veröffentlichen zu wollen, wodurch das Spielerlebnis für deutsche, amerikanische und britische Spieler absolut gleich ausfalle. In anderen Ländern wird man somit keinerlei inhaltliche Unterschiede finden.

In den den Handel kommt Far Cry 2 am 23. Oktober für PC, Xbox 360 und PlayStation 3. Außerdem erscheint am gleichen Tag eine Collector's Edition für alle drei Systeme in einer exklusiven Holzbox - unter anderem mit Artbook, Karte sowie T-Shirt.

Für weitere Informationen werft Ihr am besten einen Blick in unsere Vorschau zu Far Cry 2.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (22)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (22)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading