Far Cry 6: Neues Gameplay mit Hund, Krokodil, Explosionen und einer Portion Craziness!

Viele neue Impressionen.

Da hätten wir also das neue Gameplay zu Far Cry 6 - und es sieht nicht schlecht aus!

Eine ganze Reihe neuer Spielszenen zum neuesten Teil der Open-World-Reihe gab es zu sehen, darunter einige Landschaftsaufnahmen und eine Blick auf eine Landkarte, die andeuten, wie groß die gesamte Spielwelt des Titels ist.

Dazu zählt unter anderem die Stadt Esperanza, deren Ausmaße fast so groß sind wie eine der kleinen Inseln. Die Stadt wirkt dicht bebaut und bietet eine Menge Vertikalität. Inwiefern ihr die im Spiel regelmäßig ausnutzen könnt, bleibt abzuwarten. Außerdem sind dort Checkpoints zu sehen, unter anderem mit einem Panzer, die ihr im Spiel wohl aus dem Weg räumen müsst.

Auf jeden Fall versprüht das Setting ein wenig mehr Tropen-Feeling, wie ihr es vom Beginn der Reihe kennt. Nicht die schlechteste Wahl als Schauplatz, wie es aussieht. Der Anfang des Gameplay-Videos zeigt die Inseln von ihrer eher ruhigen Seite, Landschaften, Dörfer und einige stimmungsvolle Ausblicke. Ob im Regen oder bei Sonnenuntergang, ihr seid Tag und Nacht unterwegs.

Aber natürlich bleibt es nicht ruhig, das hier ist schließlich ein Far-Cry-Spiel. Ihr werft ihr einen Blick auf die düsteren Seiten dieses Paradieses, die mit Castillos tyrannischer Herrschaft im Zusammenhang stehen.

Ihr könnt übrigens sowohl als weibliche als auch als männliche Figur spielen, die Wahl liegt bei euch. Wie die beiden Charaktere aussehen und wie ihre Stimme klingen, zeigte der Livestream ebenfalls. Dadurch wird auch klar, dass ihr Gespräche oder Zwischensequenzen nicht aus der Ego-Perspektive seht.

Weitere Ausschnitte aus dem Spiel zeigen unter anderem Außenposten oder Bunker, die an Bunker aus dem Zweiten Weltkrieg erinnern, wie es sie zum Beispiel auch in Far Cry 3 gab. Auf die Far-Cry-typischen Stealth-Takedowns müsst ihr ebenfalls nicht verzichten.

Ein neues Feature für die Reihe ist, dass ihr eure Waffe wegstecken könnt. So lassen sich einzelne Bereiche, in denen feindliche Soldaten stehen, erst einmal ein wenig erkunden oder ihr könnt mit Leuten reden, ohne dass ihr gleich mit gezogener Waffe vor allen steht.

Außerdem könnt ihr mit eurem Smartphone auf eine Art Schatzjagd gehen, zumindest ist auf einem Handy ein Foto einer Schatzkarte zu sehen. In einer anderen Szene wird ebenfalls das Smartphone mit Hinweisen genutzt. Ob das nur bei Schätzen oder auch in Missionen zum Einsatz kommt, bleibt abzuwarten. Ihr habt zudem die Möglichkeit, euch auf Pferden fortzubewegen.

Ihr könnt eure Waffen und euren Charakter zum Teil anpassen, was euch zum Beispiel verschiedene Boni auf unterschiedliche Werte gibt, ein spezielles Paar Brillen macht euch beispielsweise zu einem besseren Scharfschützen.

Und natürlich gibt's auch Kämpfe! Dabei unterstützt euch unter anderem euer treuer Begleiter, euer kleiner Hund. Der beißt sich an Gegnern fest und kann diese so ablenken. Ihr könnt Panzer kapern und Gegner mit einem Baseball bewerfen, um Feinde abzulenken oder kurzzeitig zu verwirren.

Es gibt eine Menge Waffen, von Sturmgewehren über Scharfschützengewehren bis hin zu Bögen oder einer Nagelkanone und einem Flammenwerfer. Eine andere Waffe nutzt CDs als Geschosse und spielt, während sie sich vorne drehen, sogar den Song Macarena ab. Woanders holt ihr mit ein paar Feuerwerksgeschossen einen Helikopter vom Himmel oder legt mithilfe einer Minigun alles in Schutt und Asche.

Eine nette Ergänzung sind zudem die verschiedenen Rucksäcke, die verschiedene Einsatzmöglichkeiten haben. Zum Beispiel eine Art Jetpack, mit dem ihr zwar nicht lange fliegen könnt, aber die daraus resultierenden Flammen verbrennen alles innerhalb eines kleinen Radius um euch herum. Außerdem tragt ihr euren eigenen Raketenwerfer mit euch herum, der auch mit Panzern kurzen Prozess macht. Welche Beschränkungen es dabei eventuell gibt, ist unklar.

Und hey, wolltet ihr schon immer ein Krokodil als Kumpel haben? In Far Cry 6 geht das, wenn ihr möchtet. Ihr könnt es füttern und streicheln und, was noch besser ist, es unterstützt euch im Kampf - zum Leidwesen eurer Feinde.

Zu guter Letzt wurde noch der 7. Oktober 2021 als Release-Termin für Far Cry 6 bestätigt.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (25)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (25)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading