Far Cry 6: Schnell Geld und Pesos verdienen

So bessert ihr die Kasse auf.

Das Geldverdienen in Far Cry 6 kann eine ausufernde Angelegenheit werden, wenn man alle Optionen ausschöpfen möchte.

Die Währung auf Yara sind Pesos und davon kann man natürlich nie genug haben. Sei es, weil man teure Karten bei Spähern kaufen möchte, dicke Waffen oder wenn man es auf andere Dinge abgesehen hat, die sich nur mit barer Münze freischalten lassen.

Lest hier, wie ihr in Far Cry 6 schnell Geld verdienen könnt, um es anschließend wieder unter die Leute zu bringen.

Plündert alles, was euch in den Weg kommt

Das Geld liegt sozusagen auf der Straße, man muss nur die Augen offenhalten. Mit den Standardeinstellungen für die HUD-Elemente leuchten interaktive Behälter und Objekte auf, an denen ihr vorbeikommt ("Blinkende interaktive Objekte" muss eingeschaltet sein). Nur zu, macht lange Finger und nehmt mit, was euch in die Quere kommt.

ge03
Es liegt praktisch überall was zum Einsammeln herum.

Schaut in jedes Regel, hinter jede Theke, durchsucht vor allem Innenräume gründlich. Ihr seid praktisch überall von Behältnissen, Taschen, Körben oder anderen plünderbaren Objekten umgeben. Lasst nichts liegen.

Die NPCs in der Spielwelt stört es nicht, wenn ihr ihren Besitz in euer Inventar wandern lasst (soweit sich "Besitz" in Far Cry 6 überhaupt zuordnen lässt...). Es gibt kein Diebstahlsystem oder ähnliches. Und so manches Mal verbergen sich in einer irgendwo liegen gelassenen Handtasche 20 Pesos oder mehr.

Erledigt die Missionen

Eigentlich klar, aber hier noch mal in aller Deutlichkeit: Das Erledigen von Missionen kann euch ebenfalls Geld als Belohnung in die Kasse spülen, wenn es für den Verlauf so vorgesehen ist.

087

Außerdem führen euch Missionen nun mal in der Spielwelt herum, und das bedeutet mehr Möglichkeiten, lange Finger zu machen, da ihr mehr zum Plündern vorfindet. Ein Teufelskreis des Reicherwerdens.

Neben Einsätzen wird auch so manche Schatzsuche mit barer Münze belohnt, siehe Alle Schatzsuchen.

Rennen

Haltet die Augen offen nach Rennen, an denen man teilnehmen kann. Ihr könnt die Rennlocations entweder direkt auf der Weltkarte entdecken oder mit einem gefundenen Dokument bzw. Poster oder ähnlichem auf der Karte markieren.

ge01
An diesen Stationen starten die Rennen.

Die hierbei ausgeschütteten Geldbeträge sind keinesfalls weltbewegend, aber wer ein Rennen gut beherrscht und es immer wiederholt, hat eine solide Einkommensquelle.

ge04
Für wiederholtes Spielen gibt es jeweils 200 Pesos.

Ressourcen verkaufen

Ihr findet so viele Ressourcen im Laufe des Spiels, und die braucht man vielleicht nicht alle. Tauscht sie an Werkbänken oder in NPC-betriebenen Shops gegen Pesos ein, dann klingelt es mächtig in der Kasse. So lässt sich Ballast in Bargeld umwandeln.

Hierbei gelten folgende Preise:

  • 1x Medizin: 3 Pesos
  • 1x Metall: 3 Pesos
  • 1x Benzin: 3 Pesos
  • 1x Recyc. Befestig-Mat.: 1 Pesos
  • 1x Robuste Dichtungen: 5 Pesos
  • 1x Recyceltes Glas: 1 Pesos
  • 1x Robustes Plastik: 5 Pesos
ge06
Verkauft nicht benötigte Ressourcen.

Los-Bandidos-Operationen

In den Camps findet ihr eine Tafel, mit denen ihr die Los Bandidos auf Einsätze schicken könnt. Die Rebellen tun dann, was ihr angeordnet habt, und das Beste: Ihr selbst müsst nicht mal einen Finger rühren.

ge05
Hier starten die Los-Bandidos-Operationen.

Die Los-Bandidos-Einsätze laufen verlässlich im Hintergrund ab. Ihre Ausführung kostet Ressourcen - je riskanter, desto mehr -, aber es lohnt sich. Operationen bringen mitunter große Geldmengen ein, manchmal Tausende Pesos auf einen Schlag.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Sebastian Thor

Sebastian Thor

Freier Redakteur - Eurogamer.de

Steht auf Bier und Bloodsport. Mag weiche Sofas und verliert sich gern in Gedanken an dies und das. Seit 2014 bei Eurogamer dabei, aktuell als freier Redakteur.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading