Far Cry 6 - Sondereinsätze und Schwarzmarkt: Holt euch Moneda für die beste Ausrüstung

Besondere Missionen für besondere Beute.

Lola ist eine bezaubernde und höchst sonderbare Person, die es schafft, an mehreren Orten gleichzeitig zu sein.

In Far Cry 6 startet man bei ihr die Sondereinsätze und stöbert auf dem Schwarzmarkt (für den es sogar eine eigene Währung gibt: Moneda). Ihr findet die Dame in den drei Lagern der Fraktionen, egal welchem, wo sie ein eigenes Symbol auf der Karte hat.

Sprecht sie an und ihr habt die Wahl zwischen den Sondereinsätzen und dem Schwarzmarkt.

Springe zu:

Sondereinsätze

12
Lola ist die Frau für spezielle Operationen.

Anfangs, wenn ihr zum ersten Mal bei Lola vorbeischaut, sind in der Übersicht nur zwei Aufträge freigeschaltet:

Mesozoico

  • Empfohlener Rang: 3+
  • Stiehl das PG-240X aus dem Besucherzentrum in Parque Mesozoico.

Maceo

  • Empfohlener Rang: 3+
  • Stiehl das PG-240X vom Luftstützpunkt bei Maceo.

Startet einen davon und ihr könnt noch einen Freund einladen, den Sondereinsatz mit euch zusammen zu absolvieren. Bei diesen Koop-Missionen empfiehlt es sich tatsächlich, noch jemanden dabei zu haben, besonders in den höheren Schwierigkeitsstufen. Ihr könnt sie so oft wiederholen, wie ihr Lust habt.

01
Die Sondereinsätze versorgen euch mit einer speziellen Währung für den Schwarzmarkt.

Lola fährt euch dann zum Ort des Geschehens. Das Areal ist beschränkt und ihr dürft euch nicht zu weit davon entfernen, sonst werdet ihr zurückgesetzt. Wollt ihr den Sondereinsatz abbrechen, wählt "Rückzug aus Operation" im Systemmenü.

Mesozoico

Die Missionsziele sind vage beschrieben, weshalb ihr ein wenig suchen müsst. Im Fall des Mesozoico-Einsatzes befindet sich das zu erreichende Besucherzentrum nordöstlich des Eingangs, wo das Ganze startet.

03
Das Areal für den Sondereinsatz ist begrenzt.

Ihr müsst den Saurierpark durchqueren, was nicht so schwierig ist. Patrouillen gibt es nur vereinzelt und wenn, dann sind sie leicht zu umgehen.

Schließlich erreicht ihr diese Stelle:

05

Bei der Ankunft erscheint endlich eine Markierung samt Suchradius im Besucherzentrum. Macht hier Tte. Ria Campos ausfindig. Sie trägt den Schlüssel zum Kühlgerät, das es in dieser Mission zu stehlen gilt.

Seid vorsichtig mit Stolperfallen; sie verraten eure Position sofort. Schaltet Ria Campos aus, nehmt ihren Schlüssel (ein weiterer liegt im Raum mit dem T-Rex-Schädel) und macht das Kühlgerät ausfindig.

06
Die Kommandantin hat den Schlüssel für das Kühlgerät.

Nachdem sich der Deckel geöffnet hat, nehmt den PG-240X in Empfang. Das Problem: Das gute Stück erhitzt sich in der Sonne extrem, bis hin zur Zerstörung, wodurch der Einsatz scheitert.

08

Um die Temperatur stabil zu halten, müsst ihr im Schatten bleiben. Wollt ihr sie absenken, müsst ihr den PG-240X an (auf der Karte mit einem Tropfen markierten) Wasserstellen kühlen (Pools, Wasserhähne, Rasensprenger). Rüstet ihn im Waffenrad aus, um die Temperaturentwicklung einzusehen.

Für den Abschluss der Mission müsst ihr zurück zum Startpunkt, also in Richtung Südwesten, und die Temperatur im Auge behalten.

09
In der prallen Sonne überhitzt der PG-240X schnell. An Wasserstellen müsst ihr die Temperatur herunterkühlen.

Seid ihr nah genug am Eingang, erscheint eine Markierung. Nun müsst ihr beim Parkeingang noch eine Weile gegen die Verstärkung bestehen, bevor euch Lola abholt und der Sondereinsatz abgeschlossen ist (schaltet den Erfolg "Eifer des Gefechts" frei).

Schwarzmarkt

Für den Abschluss der Sondereinsätze gibt es neben Kleidungsstücken auch Moneda, eine spezielle Währung, die ihr nur auf dem Schwarzmarkt loswerdet.

Sprecht Lola an und ihr könnt das entsprechende Angebot in Augenschein nehmen. Sie verkauft Waffen und Sonstiges (was Kleinkram miteinschließt, etwa einen Rabbid- oder Boom-Boom-Chibi).

11

Wichtiger in der "Sonstiges"-Kategorie sind aber die Materialien Industrielle Platinen und Industrieller Werkstoff. Beides ist zwar in der Welt zu finden, aber nur bei Hinterhalten oder im Tausch gegen diverse Fleisch- bzw. Fischsorten. Lola verkauft diese speziellen Materialien, die für Waffenverbesserungen an der Werkbank dienen.

Hinweis: Das Angebot auf dem Schwarzmarkt wird regelmäßig aktualisiert. Wollt ihr eine Waffe unbedingt besitzen, behaltet die restliche Zeit im Auge, bevor sie aus der Verkaufsliste verschwindet.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Sebastian Thor

Sebastian Thor

Freier Redakteur - Eurogamer.de

Steht auf Bier und Bloodsport. Mag weiche Sofas und verliert sich gern in Gedanken an dies und das. Seit 2014 bei Eurogamer dabei, aktuell als freier Redakteur.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading