Far Cry 6: Alle Yaranischen Geschichten und Nebenmissionen

Der Wegweiser für die Aufträge auf der Insel.

Yaranische Geschichten in Far Cry 6 sind eine Kategorie von Nebenmissionen. Sie stehen nicht unbedingt in direkter Verbindung zur Hauptgeschichte (auch wenn wichtige Charaktere der Handlung in einige dieser Missionen involviert sein können).

Die erste Yaranische Geschichte, die kurz nach der Einleitung startet, ist "Vorherrschaft". Von da an schaltet ihr neue Nebenmissionen frei, indem ihr mit Leuten redet, manche gibt es automatisch während der Einsätze, und wieder andere starten, wenn ihr bestimmte Dokumente findet und lest.

Hier sammeln wir die Lösungen für die Yaranischen Geschichten.

Yaranische Geschichten in Far Cry 6

Isla Santuario

Valle de Oro

Madrugada

El Este

Weitere Nebenmissionen in Kürze...

Vorherrschaft

Missionsdetails:

  • Zeit für ein Superheldenteam, Dani: meine Impro-Waffen und deine Fähigkeiten.
  • Rang: 3
  • Belohnung: --

Diese Mission gibt es von Juan im Libertad-HQ, und zwar nach der Flucht von der Startinsel. Sie ist Teil des Einsatzes "Die Guerilla" und besteht im Wesentlichen in dem Wissen, dass euch Juan besondere Waffen verkaufen kann.

001
Nehmt die Waffen auf dem Tisch in Augenschein und sucht euch welche aus.

Das geht entweder bei Juan selbst in der Libertad-Basis oder bei einem seiner Waffenhändler. Diese lassen sich in der Regel in eroberten FND-Basen nieder und bieten nicht nur die Möglichkeit, Tierfleisch gegen Crafting-Materialien zu tauschen, sondern auch einzigartige Impro-Waffen.

Hol dir alle Waffen von Juan

002
Ansonsten reicht auch einer seiner Waffenhändler.

Je höher euer Rang ist, desto mehr Geräte stehen zum Verkauf. Als Währung für den Waffenhandel dient abgereichertes Uran, das sich bei Flugabwehranlagen erbeuten lässt.

Folgende Waffen stehen zum Verkauf:

  • El Muro: 100x Abgereichertes Uran
  • La Clavadora: 100x Abgereichertes Uran
  • Pyrotechno: 100x Abgereichertes Uran
  • El Susurro: 100x Abgereichertes Uran
  • El Besito: 100x Abgereichertes Uran
  • Discos Locos: 100x Abgereichertes Uran
  • Zeusito: 100x Abgereichertes Uran
  • El Pequeno: 100x Abgereichertes Uran

Und die folgenden Supremos:

  • Furioso: 100x Abgereichertes Uran
  • Fantasma: 100x Abgereichertes Uran
  • Médico: 100x Abgereichertes Uran
  • Volta: 100x Abgereichertes Uran
  • Gladiador: 100x Abgereichertes Uran

Der große Knall

Missionsdetails:

  • Eine Revolution braucht Waffen, Dani, also geh los und stiehl welche.
  • Rang: 3
  • Belohnung: 100 XP

Früher oder später wird euch eine Notiz in die Hände fallen, in der von einer verloren gegangenen Waffenlieferung die Rede ist, und genau diese Lektüre startet diese Mission. Beispielsweise findet man so ein Dokument während des Einsatzes "Schulden begleichen".

Reise nach Feroza

003

Die kleine Siedlung Feroza liegt nördlich von Camp Máximas. Bei der Ankunft wird das lokale Areal als Suchbereich gekennzeichnet und wir wissen von den Waffen nur, dass sie in einem hellblauen Schiffscontainer von McKay lagern.

Davon gibt es einige in dem Städtchen. Sie sind mit Vorhängeschlössern gesichert, die ihr einfach mit Waffengewalt knackt. In den Containern kommen verschiedenste Dinge zum Vorschein: In einem steckt ein Raubtier, in einem anderen Leichen von einem Menschenschmuggel.

004

Gesucht ist aber der Container im Gleiswerk. Geht zu dieser Stelle und ihr hört von drinnen ein Bellen:

005

Heraus kommt neben der gesuchten Waffenlieferung ein Hund, und der drängt sich förmlich auf, euer neuer Amigo zu werden. Nach einem Gespräch mit Juan gibt Dani ihm einen Namen: Boom Boom.

Damit habt ihr einen neuen Begleiter und könnt ihn über das Amigos-Menü zu euch rufen oder wieder wegschicken. Die Mission ist damit beendet.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Sebastian Thor

Sebastian Thor

Freier Redakteur - Eurogamer.de

Steht auf Bier und Bloodsport. Mag weiche Sofas und verliert sich gern in Gedanken an dies und das. Seit 2014 bei Eurogamer dabei, aktuell als freier Redakteur.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading