FIFA 22 FUT Coins: 4 Tipps für mehr Münzen in Ultimate Team

Coins sind ein wichtiger Teil von FIFA 22 FUT, wenn ihr euch neue Kartenpacks und Spieler kaufen wollt. Und so bekommt ihr Münzen.

Für Ultimate Team in EA Sports' FIFA 22 braucht ihr Coins, die In-Game-Währung in diesem Modus. Mit diesen Münzen könnt ihr euch zum Beispiel neue FUT-Kartenpacks kaufen und so neue Spieler bekommen.

Coins verdient ihr direkt im Spiel und im Gegensatz zu den FIFA Points kosten sie euch kein echtes Geld - nur die Zeit, um sie zu verdienen. Hier haben wir für euch ein paar gute Tipps, um an Coins zu gelangen.

Was ihr über FUT Coins in FIFA 22 wissen solltet:

FIFA 22 FUT: Schnell und einfach Coins in verdienen

Wie immer fangt ihr auch in FIFA 22 FUT wieder bei Null an. Ihr könnt FIFA Points zwar übertragen, die Coins bleiben aber dem jeweiligen Spiel vorbehalten - eine Übertragung ist leider nicht möglich. So garantiert man aber immerhin gleiche Chancen für alle.

Wie kann man in FIFA 22 schnell Coins machen?

Eine wirklich schnelle Methode, um an Coins zu kommen, gibt es nicht. Alles braucht seine Zeit, ein wenig Geduld und zuweilen auch Glück. Im Endeffekt kann es aber natürlich schneller funktionieren, wenn ihr versucht, verschiedene Methoden miteinander zu kombinieren. Aber dazu müsst ihr erst einmal die Grundlagen auf dieser Seite schaffen.

Wichtig ist, dass ihr Geduld mitbringt. Denn schnell zum Millionär werdet ihr hier nicht, sofern ihr nicht gerade einen Megastar bekommt und ihn auf dem Transfermarkt für viel Geld verkauft. Mit ein wenig gutem Timing und dem richtigen Gespür könnt ihr euch aber ganz gut behaupten.

Um Starspieler auf dem Transfermarkt zu kaufen, braucht es wie gesagt einiges an Kohle. Aber das lohnt sich noch eher, als die verschwindend geringen Chancen beim Öffnen von Karten-Packs. Ihr braucht halt Coins dafür.

Aller Anfang ist ein Bronze-Team, mit dem ihr eure ersten Matches bestreitet und Coins anhäuft. Das könnt ihr im Saison-Modus oder in Turnieren tun, außerdem Squad Building Battles und Herausforderungen absolvieren. Möglichkeiten gibt's auf jeden Fall einige.

Wie bekommt man viele FIFA Coins?

Hilfreich sind natürlich die Münzen-Boosts, die eure Coins-Ausbeute nach Matches steigern. Ihr bekommt sie für erfüllte Herausforderungen oder wenn ihr bestimmte Saison-Fortschritte in FIFA 22 erreicht.

Anfangs ist es sinnvoll, sich ein wenig gegen die KI einzuspielen. Danach - oder wenn ich schon Erfahrung aus den Vorgängern mitbringt - könnt ihr auch Online-Spiele gegen andere bestreiten. Für Online-Spiele sind die Belohnungen nämlich besser als gegen die KI, dafür sind solche Spiele mitunter herausfordernder.

Schaut nur, dass ihr bis zum Ende im Spiel bleibt, auch wenn's schläft läuft. Das Spiel vorzeigt zu verlassen ist nicht nur wenig fair, es wird auch bestraft und euer Coins-Multiplikator sinkt.

FIFA_22_schnell_Coins_verdienen
Mehr Coins durch Münz-Boosts und Spiele.

FIFA 22: Trading Tipps für den Transfermarkt - so macht ihr Gewinne

Eine zu 100 Prozent sichere Vorgehensweise, um auf dem Transfermarkt von FIFA 22 FUT reich zu werden, gibt es nicht. Glück, Timing und Bauchgefühl sind dabei die entscheidenden Aspekte.

Hilfreich ist auch, die echten Fußballentwicklungen im Auge zu behalten, da Ultimate Team diese berücksichtigt wie spezielle Events, von denen es im Saisonverlauf massig gibt. Die können nämlich den Marktwert mancher Spielerkarten nach oben treiben.

Es ist viel Dynamik im Spiel und das kann in die eine oder in die andere Richtung gehen, zudem kann es je nach Plattform Unterschiede geben. Wer sich näher damit befassen möchte, sollte also auf die Details achten.

Mit TOTW-Karten handeln

Besonders wertvoll sind Spieler, die es ins Team of the Week (Team der Woche) schaffen. Sie sind immer eine Woche lang verfügbar und das natürlich eher selten. Dann folgt ein weiteres TOTW.

Die Preisentwicklung sieht meisten so aus, dass sie anfangs teuer sind, nach ein paar Tagen ein wenig im Preis sinken und dann ziehen die Kartenpreise vor der Einführung des nächsten TOTW wieder ein wenig an. Immer Mittwochs erwartet euch ein neues TOTW und ab zirka 19 Uhr sind die Spieler dann in den Kartenpacks verfügbar.

Wenn ihr das nötige Glück habt, gelingt es euch so, TOTW-Spieler zum richtigen Zeitpunkt günstig zu kaufen und dann zum Ende einer TOTW-Woche hin für mehr Coins wieder zu verkaufen.

Goldkarten von TOTW-Spielern verkaufen

Zu beachten ist, dass bei den Spielern, die eine TOTW-Karte bekommen, die vorherigen Karten wegfallen. Die alte Standard-Goldkarte verschwindet dann aus den Packs.

Aber manch einer ist ja noch auf der Suche nach diesen und nicht nach der TOTW-Karte. Mit der Zeit gewinnen solche Karten daher an Seltenheitswert und der Preis zieht an. Vorab könnt ihr dahingehend wenig sicher sein, die neuen TOTW-Karten werden immer erst zur Verfügbarkeit in den Packs angekündigt. Ihr könnt aber auf die Predictions schauen und so vielleicht ein paar Karten von wahrscheinlichen Kandidaten vorab kaufen.

Daher lohnt es sich, auf besondere und herausragende Leistungen von Spielern an Wochenenden zu achten, denn dann steigt die Wahrscheinlichkeit, dass dieser Kicker ins Team der Woche kommt. Das tun einige Spieler aus der Community, also agiert dann entsprechend schnell auf dem Transfermarkt. Mit Hilfe der App beziehungsweise Web App könnt ihr das auch tun, ohne das Spiel laufen zu lassen - zum Beispiel direkt beim Fußballgucken.

Wie kann man in FIFA 22 traden?

Das Trading an sich funktioniert ganz einfach über den Transfermarkt in FIFA 22 FUT. Nun kann es aber lästig sein, jedes Mal extra dafür das Spiel zu starten. Aber dafür gibt's eine gute Alternative in Form der Web-App und Companion-App, mit denen ihr von eurem Handy oder Tablet aus immer alles im Blick habt und auf dem Transfermarkt handeln könnt. Ein Muss für alle, die sich intensiv mit dem Kartenhandel befassen.

FIFA_22_Trading_Tipps
TOTW-Spieler sind besonders wertvoll.

Den Transfermarkt mit Angeboten überschwemmen

Folgt ihr dieser Methode, wählt ihr gezielt einen gewünschten Spieler aus und versucht dann möglichst viele Karten von ihm zu möglichst niedrigem Preis zu erwerben.

Setzt euch dafür einen Preis, den ihr nicht überschreiten möchtet. Habt ihr dann viele Karten davon, setzt ihr diese zu einem höheren Preis wieder auf den Transfermarkt. Alle zum gleichen Preis, aber jeweils 200 bis 300 Coins über Einkaufswert.

Auf einer bestimmten Seite im Transfermarkt sehen andere Spieler dann irgendwann nur noch eure Karten und vielleicht bringt sie das dann dazu, einen höheren Preis zu zahlen, statt noch weiter nach anderen Angeboten zu gucken beziehungsweise umzublättern.

Bietet ihr auf den gewünschten Spieler, dann tut das mit der Gebotsfunktion statt Sofortkauf, um den Preis möglichst niedrig zu halten. Das ihr nicht immer alles bekommt, worauf ihr bietet, versteht sich von selbst.

Und ja, Geduld ist auch hier eine Tugend. Es kann durchaus dauern, bis sich die Karten dann verkaufen, eine schnelle Methode zum Anhäufen von Coins ist das nicht - aber das Risiko ist gering.

FIFA_22_Transfermarkt_ueberschwemmen
Überschwemmt den Transfermarkt mit Angeboten eines Spielers.

Transfermarkt-Sniping und andere Optionen

Mit dem Sniping auf dem Transfermarkt verhält es sich ähnlich wie beim Fluten mit Angeboten. Hier ist es aber wichtig, dass ihr die Spieler wirklich zum niedrigstmöglichen Preis bekommt. Achtet auf die Preisentwicklung und greift dann im richtigen Augenblick zu.

Pickt euch am besten gezielt einen Spieler heraus und sucht unter Nutzung der Filter auf dem Transfermarkt danach. Anhand der Preisfilter könnt ihr das auch noch weiter einschränken. Wer hier bereits Schnäppchen entdeckt, sollte auf jeden Fall zuschlagen und sich nicht zu viel Zeit lassen.

Danach setzt ihr die gekauften Karten dann wieder teurer auf den Transfermarkt und wenn ihr Glück habt, macht ihr dadurch ein paar ordentliche Gewinne!

SBCs, Spieler des Monats und mehr

Wie oben erwähnt gibt es regelmäßig Events und besondere Aktionen in FIFA 22 FUT, dazu zählen auch die Squad Building Challenges. Dabei besteht eure Aufgabe darin, unter bestimmten Voraussetzungen ein Team aufzustellen und Vorgaben zu erfüllen. Wenn es neue SBCs gibt, suchen Spieler intensiver nach bestimmten Karten auf dem Transfermarkt, die dafür geeignet sind. Wer schnell auf neue SBCs reagiert, kann so noch günstige Karten kaufen und diese dann teurer verscherbeln.

Ähnlich läuft's bei Top-Partien und dem Spieler des Monats. Es lohnt sich hier, immer alles im Blick zu behalten.

Wie ihr von Wartungsarbeiten profitiert

Mit ein wenig Glück könnt ihr gute und günstige Spielerkarten bekommen, indem ihr Wartungsarbeiten ausnutzt. Die Zeit läuft währenddessen nämlich weiter. Laufen Angebote während Wartungsarbeiten ab, kann euch keiner mehr dazwischenfunken. Achtet daher auf angekündigte Wartungsarbeiten und gebt vorher noch schnell ein paar Angebote ab.

Ob ihr die so erhaltenen Kicker dann behaltet oder teurer wieder anbietet, liegt an euch.

FIFA_22_Transfermarkt_Sniping
Der Handel auf dem Transfermarkt kann euch einiges an Coins bescheren.

FIFA 22: Coins Hacks, Cheats und Händler

Gibt es Coins Hacks, Cheats und Händler für FIFA 22 FUT? Möglich. Und selbst wenn, werden wir euch hier nichts dazu sagen. Wie im echten Fußball sollte es um Fairness gehen und die Nutzung solcher Methoden hat damit wenig zu tun.

Und nicht nur das. Dubiose Accounts und Hacker nutzen vermeintliche Angebote und Geschenke, zum Beispiel verlockende Gratis-Coins und andere Dinge, um an eure Accountdaten zu gelangen. Wenn eine nicht-offizielle Webseite von euch verlangt, euch mit euren EA-Accountdaten einzuloggen, dann schließt sie am besten direkt wieder.

Im schlimmsten Fall klaut man somit eure Zugangsdaten und übernimmt euren Account. Grundsätzlich gilt: Wenn überhaupt, dann verschenkt nur EA selbst FUT-Coins. Von allen anderen Angeboten solltet ihr die Finger lassen, erst recht bei irgendwelchen merkwürdigen Webseiten oder in Videos, die euch das vermeintliche Glück anpreisen.

Achtet immer auf eure Accountdaten, denn die sind in dubiosen Kreisen begehrt. Zudem wird euch kein Offizieller einfach so nach euren Daten fragen, sofern ihr euch nicht zum Beispiel selbst beim Support meldet. Seid immer skeptisch!

Auch bei Coin-Käufen über eBay und andere Plattformen solltet ihr Vorsicht walten lassen. Wenn EA entsprechende Accounts erwischt und identifiziert, trifft die Sperre nicht nur den Verkäufer, sondern auch euch als Käufer.

Also: Spielt einfach fair!

Kann man in FIFA 22 cheaten?

Im Normalfall sollte das nicht möglich sein. Und wenn es doch mal einen Weg gibt, dies in FUT zu tun, wird Electronic Arts in wahrscheinlich schnell finden und alle bestrafen, die diese Methode verwendet haben. In normalen Online-Spielen ist es da schon wahrscheinlich, dass ihr mal auf einen Cheater trefft.

Habt ihr den Verdacht, könnt ihr einen Spieler melden. Auf Konsole öffnet ihr dazu den Optionen-Bildschirm und geht zur Anzeigetafel. Klickt auf den Spitznamen des Spielers, wählt Profil anzeigen aus und klickt auf Option. Hier drückt ihr nun auf Melden und wählt Verhalten im Spiel aus.

FIFA 22 Coins transferieren - kann man Münzen übertragen?

Wer eine Vielzahl an Coins angehäuft hat, verzichtet natürlich nur ungern auf diese. Daher stellt sich die Frage: Lassen sich Coins von FIFA 21 in FIFA 22 mitnehmen? Leider müssen wir euch hier enttäuschen, denn dies ist nicht möglich. Bei den FIFA Points mag das funktionieren - bei denen zahlt ihr aber immerhin auch Echtgeld -, bei den Münzen leider nicht. Ihr fangt also in FIFA 22 wieder bei Null an und müsst einen neuen Berg aus Goldmünzen anhäufen.

Mehr hilfreiche Inhalte zu FIFA 22:

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading