FIFA 21: Neuer Patch zeigt Schiedsrichter die gelbe Karte, beseitigt einige schräge Glitches

Dafür gibt es etwas weniger zu lachen.

  • Ein neuer Patch für FIFA 21 beseitigt einige Fehler und optimiert die Spielweise
  • Der Schiri zieht nicht mehr so oft die gelbe Karte und pfeift nicht im Angriff ab
  • Einige unfreiwillig komische Glitches wurden zudem beseitigt

FIFA 21 hat Update Nummer 4 erhalten, das einige Verbesserungen an der Spielweise der Fußballsimulation durchführt und Fehler bereinigt.

Zum Beispiel war der Schiedsrichter in FIFA 21 bisher etwas sehr großzügig im Verteilen von gelben Karten. Das war wohl so übertrieben, dass der Spielspaß dadurch offenbar getrübt wurde und zu schrägen Memes wie diesem von Reddit geführt hat.

Referees in FIFA 21 be like from r/FifaCareers

Die Wahrscheinlichkeit einer gelben Karte ist nun allerdings merklich reduziert worden. Dabei handelt es sich allerdings nicht um die einzige Verbesserung, vielmehr gibt es eine ganze Liste mit Bugfixes für das Spiel.

Besonders bedeutend ist, dass der Schiedsrichter das Spiel nun nicht mehr einfach abpfeift, wenn man gerade einen Angriff auf das Tor startet. Von diesem lästigen Fehler hatten wir vor einer Weile bereits berichtet, er soll nun allerdings behoben worden sein.

Auch einige Glitches wurden mit dem Update beseitigt. In letzter Zeit machte FIFA 21 regelmäßig Schlagzeilen mit schrägen Fehlern. Dass zum Beispiel der verrückte Glitch, in dem Spieler plötzlich wie Super Mario in die Luft sprangen, auch mit diesem Update behoben wurde, ist fast ein wenig schade.

Ebenso wurde laut den Patch Notes ein Problem beseitigt, bei dem der Torwart beim Versuch, den Ball zu erwischen, stecken bleiben konnte. Das klingt verdächtig nach dem lusigen Bug im Strafraum, den Kollege Alex schon einmal präsentiert hat. Mit dem neuen Update wurde demnach leider auch einiges an unfreiwillig komischen Momenten, aber mit Sicherheit auch Frustration und Ärger beseitigt.

Sämtliche Änderungen aus diesem Patch finden sich in der vollständigen Liste der Patch Notes.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (2)

Über den Autor:

Judith Carl

Judith Carl

News-Redakteurin  |  TJudl

Adventure-Freak und Fan von guten Geschichten. Begeisterte Sängerin. Mag Rollenspiel, Podcasts und Trashfilme.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading