FIFA 22: Die beste Taktik, Formation und Aufstellung für FUT und Karriere

Taktik, Formation und Aufstellung spielen in FIFA 22 eine wichtige Rolle, wir zeigen euch alles Wissenswerte.

Ob FUT (Ultimate Team), Karriere oder einfach nur bei einem Freundschaftsspiel, in EA Sports' FIFA 22 kommt es immer auf die richtige Taktik sowie auf die perfekte Aufstellung und Formation an. Hier die richtigen Fäden zu ziehen, kann essenziell für euren Erfolg sein.

Es gibt zahlreiche verschiedene Spielsysteme und Aufstellungen, die auf spezifische Spielweisen und Stärken ausgerichtet sind, was wiederum vom jeweiligen Kader abhängt. Wichtig sind obendrein Dinge wie Loyalität und Fitness und die taktischen Anweisungen, um euer volles Potenzial abzurufen.

Klar ist, dass ein Weilchen dauern wird, bis ihr die optimale Aufstellung für euch und euer jeweiliges Team gefunden habt.

Was ihr über die perfekte Aufstellung und Formation für FUT und Karriere in FIFA 22 wissen solltet:

FIFA 22 FUT: Fitness und Bonus für Loyalität und die Mannschaft

Wichtig ist, dass ihr euch in FIFA 22 FUT zuerst einmal für eine Nation entscheidet, bevor ihr damit anfangt, euer Team aufzubauen. Entscheidend ist hier die optimale Harmonie zwischen den Spielern, die durch farbige Linien veranschaulicht wird. Die Nationalität eurer Kicker ist ein Faktor, der dabei eine Rolle spielt.

Legt ihr in FUT los, erhaltet ihr ein Starterset, das euch den Einstieg erleichtert und euch ein paar Spieler aus dem jeweiligen Land beschert. Nun solltet ihr aber nicht darin verfallen, wahllos Münzen oder Geld in Kartenpacks zu investieren, da deren Inhalt zum Zufall bestimmt wird. Die Chancen auf den Wunschspieler sind verschwindend gering. Es sei denn, ihr entdeckt bei einem Preview-Pack etwas, was euch gefällt und nützt - dann könnt ihr durchaus zuschlagen. Abgesehen davon ist es aber sinnvoller, sich eher auf den Transfermarkt zu konzentrieren.

Schneller Erfolg ist dabei nicht unbedingt garantiert, da sich schwer sagen lässt, wann ihr ein gutes Angebot für einen (Wunsch-)Spieler findet. Je seltener und teurer ein Kicker, desto länger dauert's wohl. Bedenkt aber folgendes: Die Teamchemie ist von entscheidender Bedeutung. Kauft daher lieber so ein, dass ihr die Chemie maximiert - und nicht zwingend nach den Namen der Spieler.

Was bringt Teamchemie?

Die Teamchemie ist wichtiger als die Gesamtstärke und wirkt sich auf die Leistung eurer Spieler aus. Mannschaften mit einer guten Teamchemie haben auf dem virtuellen Rasen immer Vorteile gegenüber anderen Teams mit niedrigerer Chemie.

Einen Einfluss auf die Teamchemie haben außerdem noch Liga und Verein. Ein optimales Zentrum im Mittelfeld umfasst zum Beispiel Spieler, die aus dem gleichen Verein stammen, in der gleichen Liga spielen und die gleiche Nationalität haben. Was natürlich nicht immer möglich ist, daher ist das System ein klein wenig flexibel - nur zwei Faktoren müssen erfüllt sein, um eine gute, gründe Verbindung zuerhalten.

Auch der Manager kann einen entscheidenden Beitrag zur Teamchemie leisten und etwaige Ungleichgewichte in der Mannschaftsaufstellung ausgleichen. Dabei sollte die Lieblingsformation des Managers zu eurer Aufstellung passen. Wenn die nicht übereinstimmen, dann ändert ihr entweder die Aufstellung oder sucht einen passenden Manager. Alternativ gibt es Modifikationskarten und Karten-Packs beziehungsweise auf dem Transfermarkt, mit denen ihr die Lieblingsformation ändern könnt. Je nach Karte und Begehrtheit kann das aber teuer werden.

FIFA_22_FUT_Loyalitaet_Bonus_Teamchemie
Die optimale Teamzusammenstellung ist wichtig.

Wie bekommen Spieler Loyalität in FIFA 22?

Wenn einer eurer Spieler mindestens 10 Partien für euer Team absolviert hat, erhält er dadurch einen Loyalitätsbonus. Was das konkret bedeutet? Auch das kann sich positiv aufs Team auswirken, denn der jeweilige Spieler erhält dann einen Chemiebonus +1.

Wie wichtig ist die Fitness in FIFA 22 FUT?

Mittlerweile sind eure Spieler in FIFA 22 FUT vor jedem neuen Spiel immer topfit, die früher vorhandenen Fitnesskarten wurden zum Glück gestrichen. Dennoch solltet ihr euch natürlich Gedanken über die Fitness innerhalb eines Matches machen, denn müde Spieler werden langsamer und verletzungsanfälliger.

Die Müdigkeit beziehungsweise Erschöpfung setzt vor allem dann schneller ein, wenn ihr mit ihnen viele Sprints absolviert oder bestimmte Taktikvorgaben einsetzt. Bei einem Fokus aufs Pressing gehen eure Spieler aggressiver auf die Gegenspieler drauf, was mit der Zeit natürlich Kraft kostet. Setzt also nicht das ganze Spiel über auf solche taktischen Kniffe.

Mit dem richtigen Team in die FIFA 22 Karriere starten

Die Aufstellung in der Karriere folgt ähnlichen Regeln wie in FUT, wobei hier keine Linien verdeutlichen, wer mit wem harmoniert und so weiter. Wie ihr euer Team zusammenstellt und aufstellt, sollte von eurer bevorzugten Spielweise abhängig sein. Spielt ihr lieber offensiv? Oder setzt ihr auf Konter? Oder auf ein ausgeglichenes Team?

Zuerst einmal solltet ihr also dahingehend eine Wahl treffen, anschließend müsst ihr dann die Positionen mit passenden Spielern besetzen. Und auch hier gibt's wieder unterschiedliche Faktoren. Schnelle Flügelspieler helfen euch dabei, wenn ihr vor allem über die Flanken attackieren möchtet. Sind die nicht vorhanden, dann geht auf dem Transfermarkt shoppen oder bildet Jugendspieler aus. Jeder Spieler hat dabei seine ganz eigene Lieblingsposition, ihr könnt ihnen aber auch andere Positionen antrainieren.

Im Team-Management-Bildschirm drückt ihr Y beziehungsweise Dreieck, um zu sehen, welche Spieler sich auf der jeweiligen Position sinnvoll einsetzen lassen. Verlasst euch aber nicht allein darauf, sondern guckt, ob der Spieler auch wirklich dorthin passt, bevor ihr ihn einsetzt.

Wechselt ihr die Formation eurer Mannschaft, kontrolliert im Anschluss, ob noch alles von der Positionierung her passt und ob die Spieler auf ihren effektiven Positionen stehen, damit ihr nicht an Effizienz verliert.

Wenn ihr möchtet, könnt ihr ein wenig Zeit einplanen und verschiedene Aufstellungen mitsamt Taktikvorlagen austüfteln. Später wechselt ihr dann nach Bedarf zwischen diesen und bestimmt Formationen, Spielerrollen und Taktiken. So ist es zum Beispiel möglich, ein B-Team aufzustellen und schnell zu wechseln, wenn ihr eure Hauptelf ein wenig schonen möchtet.

Was ist das beste Team für die Karriere in FIFA 22

Gibt es ein bestes Team für die Karriere in FIFA 22? Nun, grundsätzlich gilt natürlich, dass die besten Vereine der Welt im Spiel nicht schlechter sind, daher eignen die sich gut dafür, wenn ihr mit einem starken Team loslegen möchtet. Aber ob das nun der FC Barcelona, der FC Bayern München oder Manchester City ist, exzellente Qualität findet ihr überall dort. Die Wahl trefft ihr daher am besten ausgehend von eurer Sympathie.

Zurück zum Anfang

FIFA 22: Welche Formation eignet sich für welche Spielweise?

Es gibt zahlreiche verschiedene Formationen im Fußball und auch in FIFA 22. Die eignen sich jeweils für verschiedene Spielweisen, ob ihr zum Beispiel lieber defensiv oder offensiv agieren möchtet. Andere haben eine gute Balance oder fokussieren Angriffe über die Flanken. Welche Formation sich wofür eignet, lest ihr nachfolgend:

  • Formation: 3-4-4, 4-3-3
  • Ausrichtung: Offensiv mit Flankenangriffen
  • Hinweise: Schnelle und passsichere Flankenspieler braucht ihr für diese Option, die kopfballstarkee Stürmer in der Mitte mit Flanken versorgen.
  • Formation: 4-1-2-1-2, 4-2-2-2
  • Ausrichtung: Defensiv mit Kontern
  • Hinweise: Hier braucht ihr schnelle Mittelstürmer, am besten mit einer guten Schussstärke. Flankenspieler sind weniger wichtig.
  • Formation: 4-4-2, 4-4-1-1
  • Ausrichtung: Für Allrounder, von allem etwas
  • Hinweise: Ausgeglichene Aufstellung mit Fokus auf ein starkes Mittelfeld. Entweder agiert ihr übers Zentrum oder über die Flanken, das liegt bei euch.
  • Formation: 3-5-2
  • Ausrichtung: Starkes Mittelfeld, schwache Verteidigung
  • Hinweise: Wer ein starkes, gut besetztes Mittelfeld hat, kann diese Option wählen und somit im Mittelfeld dominant und in Überzahl auftreten.
  • Formation: 5-3-2
  • Ausrichtung: Defensives Bollwerk
  • Hinweise: Ihr habt viele und starke Abwehrspieler? Dann ist das hier eine gute Wahl. Schnelle Außenverteidiger und Mittelfeldspieler können über die Flanken für Entlastung sorgen.
  • Formation: 5-4-1, 4-5-1
  • Ausrichtung: Sehr defensiv
  • Hinweise: Empfiehlt sich, wenn ihr knapp in Führung liegt oder ein Unentschieden ins Ziel bringen möchtet, vor allem gegen stärkere Gegner. Dabei könnten sich für schnelle Mittelstürmer gute Konterchancen ergeben.
  • Formation: 3-4-3, 3-4-1-2, 3-4-2-1
  • Ausrichtung: Offensive mit Risiko
  • Hinweise: Liegt ihr zurück, geht ihr hiermit ein wenig auf Risiko. Ihr setzt nur auf einen Innenverteidiger, allerdings kann das Mittelfeld mit nach hinten arbeiten.

Welche ist die beste Aufstellung in FIFA 22?

Es gibt nicht die eine, beste Aufstellung in FIFA 22. Verschiedene Formationen sind auf spezifische Spielstile abgestimmt. Daher könnte man eher sagen, es gibt Empfehlungen für unterschiedliche Spielweisen, aber keine universell gute Aufstellung, die die Beste ist. Schaut einfach oben in der Liste nach.

Welche Aufstellung für Konter?

Möchtet ihr auf Konter spielen, empfehlen sich 4-1-2-1-2 oder 4-2-2-2 als Formationen. In beiden Fällen habt ihr eine solide Defensive, die ihr dann am besten mit schnellen Offensivspielerrn ergänzt, um die Konter möglichst effektiv ausspielen zu können.

FIFA_22_Formation
Die Formation sollte an eure Spielweise angepasst sein.

Was bringen die taktischen Anweisungen?

In FIFA 22 könnt ihr die folgenden taktischen Anweisungen vornehmen:

Aufbauspiel

  • Geschwindigkeit: Legt das Tempo eurer Angriffe fest.
  • Passspiel: Nimmt Einfluss auf die Distanz der Pässe und die Unterstützung durch eure Mitspieler.
  • Positionsspiel: Bestimmt, wie positionstreu eure Spieler agieren.

Chancenerarbeitung

  • Passspiel: Legt fest, wie sehr ihr Unterstützung durch Läufe nach vorne erhaltet und welches Risiko bei Pässen eingegangen wird.
  • Flanken: Legt fest, wie häufig Flanken in den Strafraum geschlagen werden.
  • Schussverhalten: So häufig wird auf das Tor geschossen.
  • Positionsspiel: Sagt euren Spielern, wie sehr sie sich an ihre Position halten oder freier agieren.

Verteidigung

  • Druck: Legt fest, ab wann eure Verteidigung Druck ausübt.
  • Aggressivität: Bestimmt die Aggressivität eurer Verteieidger gegenüber dem ballführenden Gegner.
  • Verschieben: So stark bewegt sich das Team in Richtung des Balls.
  • Verteidigungslinie: Wählt, ob ihr auf eine Abseitsfalle setzt oder Gegner abschirmt.
FIFA_22_Taktiken
Eure Taktik lässt sich gezielt anpassen.

Zurück zum Anfang

Schnelltaktiken und dynamische Taktik in FIFA 22

Befindet ihr euch in einer Partie, habt ihr die Möglichkeit, vorgefertigte Schnelltaktiken auszuwählen. Damit legt ihr in spezifischen Situationen fest, ob ihr gerade mehr Pressing braucht oder eher den Fokus darauf legt, in Ballbesitz zu bleiben. Drückt dazu auf dem D-Pad nach rechts oder links.

Mithilfe des Schiebereglers könnt ihr so Feinabstimmungen vornehmen, beachtet aber die Auswirkungen auf euer Team. Starkes Pressing, egal ob in der Offensive oder Defensive, wirkt sich auf die Fitness aus und macht eure Spieler schneller müde, daher solltet ihr ein solches Programm nicht das ganze Spiel über durchziehen.

Außerdem gibt's noch dynamische Taktiken für weitere Anpassungen. Auch dafür verwendet ihr das Steuerkreuz und könnt so auf bestimmte Spielsituationen reagieren, wenn sie sich im Verlauf eines Matches ergeben.

FIFA_22_Schnelltaktiken
Im Match könnt ihr spezifische Taktiken schnell auswählen und so auf Situationen reagieren.

Mehr hilfreiche Inhalte zu FIFA 22:

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading