Fortnite Chapter 3 Map: Tilted Towers kehrt mit Update 17.10 zurück

Die wohl berühmteste Stadt aus Fortnite Kehrt in Kapitel 3 Season 1 zurück!

Die Fortnite Map befindet sich im ständigen Wandel und hat mit Update 17.10 eine weitere große Änderung erfahren, denn der schmelzende Schnee hat die Tilted Towers freigegeben. Damit kehrt die wohl beliebteste Stadt aus Kapitel 1 zurück auf die Fortnite Chapter 3 Season 1 Map. Auf dieser Seite zeigen wir euch, wie die neue Fortnite Map nun derzeit aussieht und wie sie sich im Laufe der Saison verändert. Außerdem findet ihr hier alle benannten Orte, Schauplätze und Orientierungspunkte (POI), die es auf der Karte gibt.

Fortnite Map Chapter 3 Season 1 Inhalt:

Das ist die neue Fortnite Map in Fortnite Kapitel 3 Season 1 (v. 17.10)

Update: 19. Januar 2022: Epic Games hat das Fortnite Update 17.10 auf die Server gebracht und die Karte damit wieder ein Stück weit verändert. Der Schnee zieht sich immer weiter zurück und wird in den nächsten Tagen ganz verschwinden, was zur Folge hat, dass vormals eingeschneite Bereiche und Lebewesen nun wieder zutage treten. Dazu gehört der neue (alte) Ort Tilted Towers im Zentrum der Karte sowie die neuen Kreaturen namens Klombos und die neuen Klombeeren. Nachfolgend zeigen wir euch, wie die Karte im vollständig aufgetautem Zustand aussieht.

Fortnite_Chapter_3_Season_1_Map_17.10
So sieht die Fortnite Chapter 3 Season 1 Map nach dem Update 17.10 aus.

Das Season 8 Live Event "Das Ende" war ziemlich ereignisreich und hat einige Geheimnisse offenbart, wie beispielsweise, dass "The Rock" Dwayne Johnson das Fundament ist oder der Bunker im Guava Fort (wie vermutet) in die unterirdische Geheimbasis der IO führt. Am überraschendsten war aber wohl, dass es auf der Rückseite der Fortnite Insel noch eine weitere Insel gibt, nachdem sie mitsamt der Würfelkönigin und ihrem Gefolge, der "letzten Realität", beim Season 8 Live Event "Das Ende" wortwörtlich auf den Kopf gestellt wurde. Epic Games spricht hier von "Flip the Island" respektive der "Flipped" Map.

Seit dem Event fragen sich wohl viele, was mit Fortnite los ist, und wann man Fortnite wieder spielen kann, da man derzeit nur seinen Charakter an einen Baumstamm geklammert auf dem Ozean treiben sieht, wenn man sich einloggt. Während wir gespannt darauf warten, dass die Fortnite Server am Dienstag wieder online gehen, gibt es aber genügend anderes zu tun. Beispielsweise könnt ihr einen Blick auf die neue Karte werfen, denn auf der offiziellen "Flip the Island Fortnite"-Seite - auf Deutsch heißt es "Fortnite: Entdecke die Insel neu", hat Epic Games die neue Chapter 3 Map Stück für Stück entpixelt. Mittlerweile ist die neue Kapitel 3 Karte komplett enthüllt und sieht so aus:

Fortnite_Chapter_3_Season_1_Map_1080p
Das ist die neue Fortnite Chapter 3 Map in Season 1.

Bereits vorab hat Data Miner und Fortnite Leaker ShiinaBR den neuen Codenamen der Insel in den Spieldateien entdeckt: Artemis. Das ist nach Athena in Kapitel 1 und Apollo in Kapitel 2 ein weiterer Kartenname der griechischen Mythologie, der mit "A" beginnt. Leider verrät der Name keine weiteren Details über die Map. Artemis ist die Göttin der Jagd, des Waldes, der Geburt und des Mondes, was eher zur Urzeit-Welt der sechsten Staffel in Kapitel 2 gepasst hätte.

Alle benannte Orte und Orientierungspunkte auf der Fortnite Kapitel 3 Season 1 Karte

Fortnite Kapitel 3 Season 1 beginnt mit einer komplett neuen Liste der benannten Orte und Orientierungspunkte, die mit Update 17.10 auch noch einmal Zuwachs bekommen hat:

Diese benannten Orte findet ihr auf der Fortnite Chapter 3 Season 1 Map:

  • Logjam Lumberyard
  • Sleepy Sound
  • Shifty Shafts
  • The Daily Bugle
  • Coney Crossroads
  • Camp Cuddle
  • Tilted Towers (neu mit Patch 17.10)
  • Sanctuary
  • Greasy Grove
  • Rocky Reels
  • The Joneses
  • Condo Canyon
  • Chonkers Speedway

Diese Orientierungspunkte (POIs) gibt's in Fortnite Chapter 3 Season 1:

  • Ladeplatz
  • Holzfällerhütte
  • II. Aussenposten der Sieben
  • Vornehme Villa
  • Lofty Lighthouse
  • Einsamer Wachposten
  • Schrottschlucht
  • Luftiges Loft
  • Unscheinbares Haus
  • Anglerparadies
  • Oberknackers Hütte
  • Lamahütte
  • Sonnenblumes Setzlinge
  • Tempelanlage
  • III. Aussenposten der Sieben
  • Besitzerloses Boot
  • Gipfelspitze
  • Brachiale Brücke
  • Boote zum Borgen
  • Club Kuschelboot
  • V. Aussenposten der Sieben
  • Wohnwagen-Walachei
  • Loot Lake
  • Loot-Lake-Landeplatz
  • Bergkamm-Rangergebäude
  • VI. Aussenposten der Sieben
  • Schlammstrecke
  • Lava-Lernstation
  • Tempelchen
  • Paradoxe Ruinen
  • Die Ruine
  • Abschusrampen
  • Schleifengänger-Insel
  • Meldemast
  • Der Verzehrte
  • Tümpelteich
  • Mächtiges Monument
  • VII. Aussenposten der Sieben
  • Sonnenbrandbuden
  • Der Ausguck
  • Treibgut
  • Angelsteg
  • Tropischer Tempel
  • I. Aussenposten der Sieben
  • Bröckelnder Bogen
  • Kolossale Kakteen
  • Strandstreifen
  • Butterbude
  • Hufeisen-Hinterland
  • Bobs Bungalow
  • Schattige Siedlung
  • Strommasten
  • Driftdünen
  • Stabiler Steinstapel
  • Windräder
  • Turbinen
  • Kleiner Stollen
  • Havens Oase
  • Desolates Delta
  • Karosserieküste
  • IV. Aussenposten der Sieben
  • Wüstenvilla

Tilted Towers und weitere neue Orte auf der Kapitel 3 Karte

Der neueste Zugang auf der Fortnite Map sind die Tilted Towers, das mit Patch 17.10 und dem Rückgang des Schnees nun im Zentrum der Karte aufgetaucht ist. Alte Hasen kennen die legendäre Stadt mit dem Uhrenturm sicher noch aus Kapitel 1, denn seiner Zeit war es der Hotspot auf der Karte. Die meisten Spieler sind zwischen den Hochhäusern gelandet, um sich dort auszurüsten und direkt in den Kampf zu springen. Dementsprechend ging es dort heiß her. Genau das dürfte nun in Kapitel 3 auch wieder passieren, denn die Stadt wurde komplett neugestaltet und mit 20 weiteren Truhen bestückt.

Fortnite_Chapter_3_Season_1_Map_Tilted_Towers
Lange von den Fans gewünscht, kehrt Tilted Towers nun mit Fortnite Update 17.10 wieder auf die Kapitel 3 Season 1 Map zurück.

Epic Games spricht im Chapter 3 Season 1 Trailer von einer komplett neuen Karte - und das ist sie offensichtlich auch - doch es scheint ein einige Orte zu geben, die zumindest ein paar Referenzpunkte an die alten Maps liefern sollen. So sieht man im Trailer beispielsweise einen Kampf bei einem Sägewerk mit einem umgedrehten "Logjam"-Schild auf dem Dach, ein "Rocky Reels" Autokino, dass an das alte Risky Reels erinnern soll, und eine Maya-Pyramide, ähnlich dem alten Sunny Steps ist. Die Locations sehen nicht eins zu eins so aus, wie ihre alten Versionen, doch man erkennt ihre Herkunft.

Fortnite_Chapter_3_Season_1_Map_Logjaw_Sagewerk
Ein Logjam Sägewerk gibt es auch auf der Fortnite Chapter 3 Map wieder.

Davon abgesehen gibt es unglaublich viel Neues zu Entdecken. Die genauen Orte sind bislang noch nicht allesamt bekannt, doch ein paar Einblicke gewährt uns der Chapter 3 Season 1 Trailer. Hier also, was wir bereits entdecken konnten:

Das Fortnite Winterfest steht bevor und die Karte passt sich an

Man sieht sofort, dass von der Ostseite der Insel her der Winter bereits Einzug hält, wodurch bislang rund 60% der Landmasse bereits im Winterkleid steckt. Das dürfte nicht dauerhaft so bleiben, sondern hängt wohl eher mit dem bevorstehenden Weihnachtsevent zusammen. Es könnte sogar noch mehr Schnee geben, der nach dem Weihnachtsevent aber wieder verschwinden wird und das eigentliche Bild der Insel zurücklässt. So war es zumindest bislang immer beim Winter-Event.

Neuer Ort: Dayli Bugle, die Stadt von Spider-Man

Das Spider-Man im neuen Battle Pass steckt und zur neuen Saison gehört, wurde ja bereits bestätigt, doch Spidy kommt nicht allein, er bringt auch gleich seine eigene Stadt mit. Die freundliche Spinne aus der Nachbarschaft braucht schließlich auch eine Nachbarschaft und das ist "Daily Bugle" - die Tageszeitung von J. Jonah Jameson, der Spider-Man bekanntlich nicht sehr wohlgesonnen ist.

Fortnite_Chapter_3_Season_1_Map_Dayli_Bugle_1
Der Daily Bugle ist die Stadt von Spider-Man in Fortnite Chapter 3.

Zu finden ist die Stadt inmitten eines mit Wasser gefüllten Vulkankraters im Nordosten der Karte. Der Ort ist relativ klein und besteht nur aus drei Gebäuden, an den Spider-Man zahlreiche Netze hinterlassen hat.

Fortnite_Chapter_3_Season_1_Map_Dayli_Bugle_2
Fortnite Chapter 3: Spider-Man hat in Daily Bugle seine Spuren hinterlassen.

Neuer Ort: Sanctuary - das Versteck der Sieben

Ganz im Osten der neuen Karte befindet sich eine Bucht mit mehreren kleinen und großen Inseln, die stark an die nordwestliche Ecke der alten Karte rund um Believer Beach und Coral Castle erinnert. Das ist der neue Ort "Sanctuary", dass bislang als geheimes Versteck "der Sieben" auf der Rückseite der Insel gedient hat.

Fortnite_Chapter_3_Season_1_Map_Sanctuary_2
Sanctuary ist ein neuer Ort auf der Fortnite Chapter 3 Map und das Versteck der Sieben.

Auf der südwestlichen Insel in der Bucht steht sogar eine große Statue vom Fundament aka Dwayne Johnson und am angrenzenden Ufer gibt es mehrere Hütten und Gebäude im hawaiianisch angehauchten Stil, die wohl einen Bezug an die Herkunft von The Rock schaffen sollen.

Fortnite_Chapter_3_Season_1_Map_Sanctuary_1
Koloss von Rhodos? Nein, der Koloss von "das Fundament" ist in Sanctuary auf der neuen Fortnite Chapter 3 Map zu finden

Im Süden erstreckt sich eine große Wüste mit Rocky Reels Autokino, Chonkers Speedway und Condo Canyon

Erinnert ihr euch noch an das frühere Paradise Palms aus Kapitel 1? Die mit Canyons durchzogene Wüstenzone war damals recht beliebt, weshalb es nun wohl auch eine Art Revival davon gibt. Ganz im Süden der neuen Chapter 3 Map erstreckt sich nämlich ebenfalls eine Wüste mit mehreren Städten. Auf der aktuellen Karte ist die Hälfte der Wüste mit Schnee bedeckt, daher erscheint das Biom zunächst recht klein, doch wenn ihr genau hinseht, könnt ihr an den Rändern der Landmasse den braunen Staub unter dem Schnee erkennen.

In der Wüste scheint es vier Orte zu geben. Im Norden steht Rocky Reels, im Osten Condo Canyon, im Süden gibt es Chonkers Speedwa und im Westen noch eine Lagerhalle als Orientierungspunkt. Rocky Reels soll wohl an das frühere Risky Reels Autokino erinnern, denn auch hier gibt es eine große Leinwand und einen Neustartbus.

Fortnite_Chapter_3_Season_1_Map_Rocky_Reels
Fortnite Chapter 3 Map: Links ist das Schild von Rocky Reels zu sehen und im Hintergrund sieht man noch die Kinoleinwand.

Die östliche Stadt ist auch kurz im neuen Season 1 Trailer zu sehen und nennt sich Condo Canyon. Hier gibt es unter anderem das Canyon Plaza, ein Pfandleihhaus, ein Bistro und einen Parkplatz inklusive Neustartbus. Außerdem teilt ein tiefer Canyon die Stadt in zwei ungleiche Hälften.

Fortnite_Chapter_3_Season_1_Map_Canyon_Plaza_2
Fortnite Chapter 3 Map: Canyon Plaza könnte der Name des Ortes oder nur des Gebäudes sein.

Im Süden der Wüste steht eine Rennbahn, die als Chonkers Speedway bezeichnet wird und für spaßige Rennen und neue Aufgaben eine wichtige Rolle spielen dürfte.

Fortnite_Chapter_3_Season_1_Map_Rennbahn
Die Rennbahn in der Wüste der neuen Fortnite Chapter 3 Map dürfte bei der einen oder anderen Aufgabe ins Spiel kommen.

Weitere Orte

Hier noch ein paar Bilder zu weiteren Orten der neuen Karte. Die Namen kennen wir bislang noch nicht kennen, aber sie liefern schon mal einen Eindruck von dem, was uns in der neuen Season erwartet.

Fortnite_Chapter_3_Season_1_Map_Insel_von_Oben
Die Fortnite Chapter 3 Map von oben aus westlicher Richtung.
Fortnite_Chapter_3_Season_1_Map_Insel_von_Oben_3
Die Fortnite Chapter 3 Map von oben, diesmal aus östlicher Richtung.
Fortnite_Chapter_3_Season_1_Map_Dorf_westlich_von_Dayli_Bugle
Fortnite Chapter 3 Map: Dieses Dorf am Wasser ist nordwestlich von Dayli Bugle zu finden und nennt sich Sleepy Sound.
Fortnite_Chapter_3_Season_1_Map_Insel_im_See_im_Westen
Fortnite Chapter 3 Map: Diese Insel ist im Westen der Karte gehört zu Camp Cuddle.
Fortnite_Chapter_3_Season_1_Map_Canyon_Plaza_2
Fortnite Chapter 3 Map: Condo Canyon aus der Luft.
Fortnite_Chapter_3_Season_1_Map_Camp
Fortnite Chapter 3 Map: Ein unbekanntes Camp an einem unbekannten Ort - zumindest bis jetzt.

Mehr zu Fortnite Kapitel 3 Season 1:

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Markus Hensel

Markus Hensel

Redakteur

Seit 2011 bei Eurogamer.de dabei. Zockt alles aus dem Hause Blizzard, insbesondere D3, Overwatch, Starcraft 2 und WoW-Raids (auch nach 10 Jahren noch). Hört Rock und Metal, hat einen Drachen-Fetisch, kann mit Fußball nichts anfangen, ist stolzer Besitzer eines Monstergrills und mag Kuchen und Kekse (viel zu sehr).

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading