Fortnite: Ferrari 296 GTB - Alle Fundorte des roten Flitzers

830 Pferdchen wollen über die Fortnite-Insel galoppieren.

Etwas unerwartet, ist der kürzlich geleakte Ferrari in Fortnite Season 7 mit den wöchentlichen Herausforderungen in Woche 7 ins Spiel gekommen. Unabhängig davon, ob ihr nur ein paar Runden mit dem Traumwagen drehen oder die zugehörigen Aufgaben erledigen wollt, zeigen wir euch auf dieser Seite, wo ihr den luxuriösen Supersportler im bekannten roten Lackkleid auf der Season 7 Karte finden könnt.

Fortnite: Ferrari 296 GTB Inhalt:

Fortnite Ferrari finden - Alle Location auf der Season 7 Map

Seit dem 22. Juli könnt ihr den Ferrari 296 GTB in Fortnite finden. Wie bei den anderen Autos in Fortnite, hat auch der rote Flitzer ein paar Spawnpunkte, wo er nur mit etwas Glück zu Beginn einer Runde erscheinen kann, sowie ein paar wenige Orte, wo es garantiert ein Exemplar gibt. Auf der nachfolgenden Karte haben wir euch die Fundorte von allen Spawnpunkten markiert. Besonders empfehlenswert ist die Werkstatt westlich von Holly Hatchery, da hier immer ein Ferrari spawnt.

Fortnite_Season_7_Karte_mit_Fundorten_von_Ferrari_296_GTB
Fortnite Season 7: Karte mit Fundorten von Ferraris.

Erreiche die Höchstgeschwindigkeit in einem Ferrari 296 GTB

Der Ferrari in Fortnite ist der neueste und mit großem Abstand schnellste (und schönste) Neuzugang unter den Autos in Fortnite. Stattliche 117 mp/h? km/h? (welche Einheit hat Fortnite eigentlich?) schafft die Flunder mithilfe des Boosts auf gerader Strecke - bergab geht sogar noch etwas mehr. Damit ihr auch in den Genuss der vorbeifliegenden Landschaft (und zermatschten Insekten auf der Frontscheibe) kommt, gibt es auch gleich die passende epische Aufgabe in Woche 7, nämlich Erreiche die Höchstgeschwindigkeit in einem Ferrari 296 GTB.

Wirklich schwierig ist diese Aufgabe nicht, denn um die Höchstgeschwindigkeit in einem Ferrari 296 GTB zu erreichen, müsst ihr nur den Boost aktivieren. Sofern ihr keinen Ferrari mit Offroad-Reifen bestückt, mit denen ihr querfeldein durchs Gelände heizen könnt, sucht ihr euch für die Challenge am besten eine gerade Straße. Hier bietet sich besonders die Werkstatt westlich von Holly Hatchery an, da hier immer ein vollgetankter Ferrari spawnt. Zudem bietet die Straße Richtung Norden nach Believer Beach auch ein paar gerade Streckenabschnitte. Alternativ geht das Ganze aber auch Lazy Lake, Believer Beach oder Retail Row.

Fortnite_Season_7_Erreiche_die_Hoechstgeschwindigkeit_in_einem_Ferrari_296_GTB
Fortnite Season 7: Freie Bahn mit Marzipan! - Die Höchstgeschwindigkeit in einem Ferrari 296 GTB erreicht ihr mit dem Boost.

Fahre mit einem Ferrari 296 GTB durch den Sturm

Die zweite simple Aufgabe rund um den Ferrari verlangt von euch, mit dem Supersportler einen kleinen Ausflug in den Sturm zu wagen. Diese Aufgabe erledigt ihr am besten in der Gruppenkeile, da hier der Sturm sehr schnell anrauscht. Landet einfach bei der Werkstatt westlich von Holly Hatchery, greift euch den Boliden und wartet darauf, dass sich die erste Sturmzone schließt. Die Aufgabe sollte innerhalb einer Minute erledigt sein und ihr seit 30.000 Erfahrungspunkte reicher.

Fortnite_Season_7_Fahre_mit_einem_Ferrari_296_GTB_durch_den_Sturm
Fortnite Season 7: Gebt schon mal der Boxencrew Bescheid, der Sturm hinterlässt sicher ein paar Kratzer im Lack des Ferrari 296 GTB.

Wie lange bleibt der Ferrari in Fortnite verfügbar?

Bislang hat Epic Games nicht angegeben, ob es sich bei der Kooperation mit der italienischen Edelkarossen-Schmiede um ein zeitlich begrenztes Event handelt oder ob der Ferrari 296 GTB dauerhaft im Spiel bleibt. Wir gehen erst einmal davon aus, dass der Traumwagen mindestens bis zum Ende der Saison auf der Insel bleibt - sonst hätte sich die Arbeit kaum gelohnt.

Weitere Aufgaben in Fortnite Kapitel 2 Season 7:

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Markus Hensel

Markus Hensel

Redakteur

Seit 2011 bei Eurogamer.de dabei. Zockt alles aus dem Hause Blizzard, insbesondere D3, Overwatch, Starcraft 2 und WoW-Raids (auch nach 10 Jahren noch). Hört Rock und Metal, hat einen Drachen-Fetisch, kann mit Fußball nichts anfangen, ist stolzer Besitzer eines Monstergrills und mag Kuchen und Kekse (viel zu sehr).

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading