Fortnite Season 6 Chapter 2 startet morgen - Was wir über Saison 16 wissen

Bitte alle einsteigen! Der Hype-Train fährt ab!

Der Start von Fortnite Kapitel 2 Season 6 steht unmittelbar bevor und Epic Games hat mit dem Nullpunktkrise-Finale ein ganz besonderes Fortnite Season 5 Live Event angekündigt, das man Solo spielen wird. Wann es mit dem Event und der neuen Staffel losgeht und was dabei geboten wird sowie allerlei Theorien und Vermutungen zum neuen Motto, dem Battle Pass und Änderungen an der Map fassen wir nachfolgend auf dieser Seite zusammen.

Fortnite Season 6 Chapter 2 Inhalt:

Das Fortnite Season 5 Live Event "Nullpunktkrise-Finale" wird ein interaktives Solo-Szenario

Anders, als bei den vorangegangenen Live Events hat Epic Games diesmal tatsächlich ein paar Infos vorab zum Season 5 Live Event veröffentlicht. Das liegt wohl daran, dass es diesmal etwas ganz Neues gibt: nämlich ein Solo-Szenario, das die Geschichte rund um den Nullpunkt und Agent Jonesy kräftig voranbringt.

Epic beschreibt es so: "Wenn ihr das erste Mal mit der neuen Saison loslegt, werdet ihr im Nullpunktkrise-Finale das Ende von Agent Jones' Mission selbst spielen. Die Auswirkungen dieses Events werden die Realität in ihren Grundfesten erschüttern."

Das Nullpunktkrise-Finale könnt ihr selbst spielen, wenn ihr euch das erste Mal in der neuen Saison einloggt. Alternativ könnt ihr es auch vorher online anschauen.

Um wieviel Uhr ist das Fortnite Live Event? Die Weltpremiere des Live-Events ist für 09:00 Uhr am 16. März angesetzt. Epic streamt das Ganze auf den üblichen sozialen Kanälen, darunter auch Youtube:

Das ist bislang passiert:

Alles, was in nächster Zeit passiert, basiert auf den Ereignissen und den Nachwirkungen des Season 4 Live Events. In Selbigem hat Galactus den Nullpunkt - der weit unter der Agency versteckt und gut von der Organisation IO (Imagined Order - im deutschen ist vom "Orden" die Rede) geschützt war - zutage gefördert, um sich daran gütlich zu tun. Bekanntlich wurde das von den Spielern verhindert, die den Planetenfresser mithilfe der Marvel-Helden zurück in seine Realität gekickt haben. Der Nullpunkt liegt seitdem allerdings offen - was zu den Veränderungen der Karte in Season 5 geführt hat - und droht (mal wieder), außer Kontrolle zu geraten.

Agent Jonesy wurde von der IO damit beauftragt, die "Schleife" zu betreten (hört sich an, wie die Matrix, ist aber wohl das, was wir als die Fortnite-Insel/Realität ansehen), den Nullpunkt zu stabilisieren und die Brücke zu den anderen Realitäten zu versiegeln. Gleichzeitig sollte er verhindern, dass nichts und niemanden aus der Schleife entkommt, und - das ist das Wichtigste -, dass "die Sieben" nichts davon mitbekommen. Da Jonesy dieser Aufgabe nicht alleine gewachsen ist, hat er sich in Season 5 daran gemacht, die besten Jäger aus allen Realitäten zusammentrommeln.

Das waren soweit die groben Ereignisse der letzten Monate kurz zusammengefasst. Wie es nun an diesem Punkt weitergeht, ist die große Frage und das große Thema in der neuen Staffel.

Wie geht es weiter?

Wie üblich gibt es vor dem Start einer neuen Season ein paar Teaser von den Entwicklern und das ist auch diesmal so. Zwei Audionachrichten von Jonesy wurden veröffentlicht, aus denen zwei wichtige Infos hervorgehen. Erstens: Die Kontrolle über den Nullpunkt geht verloren was zur Folge hat, dass die Realität dabei ist, sich zu verabschieden. Ob das nun aufgrund externer Einflüsse oder Jonesys Rekrutierung der "besten Jäger aus allen Realitäten" und seine ständige Einmischung in die Schleife geschuldet ist, ist unbekannt.

Zweitens: Die Destabilisierung des Nullpunkts bekommen auch andere Entitäten aus den anderen Realitäten mit - das dürfte vor allem die "Sieben" einschließen. Damit tritt genau das ein, wovor Jonesy zu Beginn der fünften Staffel von seiner Vorgesetzten (bislang nur als "Ma'am" bekannt) am Telefon gewarnt wurde... und was er natürlich nicht mitbekommen hat.

Es ist also gut vorstellbar, dass sich einer der Sieben in der neuen Staffel zeigt, worauf die Fangemeinde ja schon seit über einem Jahr wartet. Drei Mitglieder dieser mysteriösen Organisation sind uns bereits bekannt (Der Besucher, Der Wissenschaftler, Das Paradigma), über die anderen Vier wissen wir noch gar nichts. Obwohl die Absichten der Sieben weitestgehend im Schatten liegen, haben sie schon einmal die Insel zerstört (Chapter 1), um der Schleife zu entkommen - ob das nun gut oder böse ist, kann man derzeit nicht sagen. Sollte sich aber einer der Sieben zeigen, könnte das wiederum dazu führen, dass auch die IO deutlich mehr in den Vordergrund rückt und sich ein offener Kampf anbahnt. Die Organisation, die die Schleife schützt, hat ja bereits ihre IO-Wachen auf die Insel geschickt und geheime Untergrundbasen eingerichtet, was einen guten Ausgangspunkt bietet.

Ihr spielt Fortnite auf der neuen PS5? Dann sichert euch jetzt die kostenlose Fortnite Nostalgiehacke aus Kapitel 1.

Wann kommt Season 6 in Fortnite Kapitel 2? - Start, Uhrzeit, Dauer und Ende der neuen Staffel

Wie Epic Games offiziell bestätigt hat, startet Kapitel 2 Saison 6 am Dienstag, den 16. März 2021. Eine genaue Uhrzeit gibt es bislang nicht, üblicherweise sollten die Server aber in den frühen Morgenstunden offline gehen, um Patch 16.00 aufzuspielen. Sofern es keine Probleme gibt, dürften die Server gegen Mittag wieder zur Verfügung stehen. Es wird als mehr oder weniger ein nahtloser Übergang der Seasons.

Zur Dauer der sechsten Staffel und ihrem voraussichtlichen Ende lässt sich ebenfalls nur schwer etwas Genaues sagen, denn auch hier weicht Epic Games in letzter Zeit stark von den üblichen 10 Wochen ab, wie Saison 5 mit seinen 15 Wochen oder Season 4 mit 13 Wochen zeigen. Es dürften aber wohl nicht weniger als 10 Wochen werden, daher steht die Kalenderwoche 21 mit Dienstag (24. Mai), Mittwoch (25. Mai) oder Donnerstag (26. Mai) im Fokus. Sollte es wieder eine erweiterte Season oder Verlängerungen durch Events geben, rückt der Termin dementsprechend weiter nach hinten.

Fortnite Season 5 Ende: Sammelt die letzten Münzen, löst offene Aufträge und gebt Barren aus

Wie immer verschwinden mit dem Ende der Saison auch alle Aufträge von Season 5 sowie ihre zugehörigen Belohnungen. Gleiches gilt für die XP Münzen und auch für die Goldbarren. Wenn ihr also noch Aufgaben offen habt oder die eine oder andere Belohnung einstreichen wollt, solltet ihr euch bald an deren Lösung machen.

Welche Änderungen gibt es an der Insel?

Auch bei diesem Thema gibt es bislang keine konkreten Hinweise aus der Dataminer-Abteilung - erst mit dem letzten Patch der laufenden Staffel sind hier Infos zu erwarten. Relativ sicher ist, dass es zum Start der neuen Staffel wieder ein paar neue benannte Orte geben wird, die bisherige Städte und Areale ersetzen. Das passiert mit jeder neuen Staffel und betrifft üblicherweise drei bis vier Orte - die riesige Wüste würde sich beispielsweise für eine Beschneidung anbieten. Davon abgesehen wird es höchst spekulativ:

Theorie 1: Mehr Straßen für fahrende Bosse in Autos

Ein paar Leaks deuten darauf hin, dass in Season 6 die Autos wieder eine größere Rolle spielen könnten. Schon im Januar haben Data Miner Hinweise auf Fahrzeug-Mods gefunden, die unter anderem das Anbringen von Waffen ermöglichen sollen. Außerdem wurde in Patch 15.40 ein unfertiger "Gas Flopper"-Fisch gefunden, mit dem man angeblich Autos betanken kann.

Auch ein unfertiger "AI Spawner" für Fahrzeuge wurde entdeckt. Der genaue Zweck ist nicht bekannt, allerdings vermutet Leaker Mang0e, dass damit Bosse und NPCs in Zukunft Fahrzeuge kontrollieren können. Ein Boss-Gegner, der mit seinem Auto die Runde über die Insel macht, wäre doch was. Falls es sich bewahrheitet, dürfte das auch große Auswirkungen auf die Map haben, denn die Wüste verdeckt gerade einen Großteil der Straßen und ist für Autos nicht gerade geeignet.

Theorie 2: Die "Konvergenz" und die Rückkehr zur Chapter 1 Karte

Eine Theorie ist die "Konvergenz", bei der sich die Kapitel 2 Map langsam wieder an die ursprüngliche Chapter 1 Karte nähert. Das muss nicht sofort mit der nächsten Season passieren, sondern könnte sich als roter Faden über das gesamte Kapitel ziehen. Ein paar Dinge sprechen für diese Theorie. Zum einen sind mit den Ereignissen des Season 4 Live Events einige alte Orte von der alten Karte wieder aufgetaucht. Zum anderen führen Jonesys Rekrutierungen und Sprünge durch die Realitäten dazu, dass sich auch Apollo Island jedes Mal ein Stück mit verändert.

Interessanterweise tauchen altbekannt Orte (Durrr Burger, Dusty Depot, Flush Factory) häufig dort wieder auf, wo sie auch schon früher zu finden waren. Jonesy selbst scheint sich bei den Rekrutierungen der Jäger immer mehr zu verändern und zu seinem früheren Selbst zurückzukehren, achtet mal darauf, wie sein Anzug in jedem neuen Video weiter zerfällt.

So far the portal locations are forming a cube. Just like the runes Kevin imprinted on the map in Season 5 Chapter 1 (Two are unreleased) from r/FortNiteBR

Theorie 3: Kevin der Würfel rollt wieder

Eine weitere, immer wiederkehrende Theorie ist die Rückkehr von Kevin. Derzeit geht man davon aus, dass der lila Würfel als Energiekern des "Kevolution Energy" Kraftwerks bei Steamy Stacks fungiert, doch im gesamten Verlauf der Staffel passierte dort nichts Interessantes. Dennoch kann man ein paar Hinweise auf den lilafarbenen Würfel finden, wenn man sich darauf versteifen will. So hat Reddit-user duskyxlops beispielsweise einmal alle Stellen auf der Karte miteinander verbunden, an denen in Season 5 ein Portal aufgetaucht ist (zwei Punkte sind angenommen). Das Ergebnis sind - wen überrascht es - die Außenkanten eines Würfels, die den Symbolen des Steamy Stacks Kraftwerks ähneln.

Naja, vielleicht ist das etwas zu weit hergeholt, doch es gibt noch weitere Hinweise, die der bekannte Streamer SypherPK zusammenfasst. Dazu gehört auch, dass der ursprüngliche Erscheinungsort von Kevin auf der Chapter 1 Map genau dort liegt, wo sich in Chapter 2 der "geheimer Bunker" befindet. Schon seit der ersten Staffel rätselt man ja, was sich in dem Bunker befindet und vielleicht rollt ja bald wieder der Würfel über die Karte und walzt ein paar Orte platt.

Season 16 Theme: Gibt es ein Crossover mit Family Guy, DC und Marvel?

Wie immer ist Motto der nächsten Season eine große Unbekannte, was - ebenso wie immer - dazu führt, dass es viele wilde Mutmaßungen darüber gibt, was die neue Saison zu bieten hat. Die bislang bodenständigste Theorie ist, dass es mit den vielen Jägern, die Jonesy durch die Portale von anderen Welten geholt hat, auch in der nächsten Staffel weitergeht. Für die Entwickler sind die Portale, die die Fortnite-Insel mit anderen "Realitäten" verbindet, jedenfalls die einfachste Möglichkeit, um bekannte Figuren aus anderen Spielen, Film und TV ins Spiel zu holen.

Ein möglicher Kandidat für solch eine Zusammenarbeit wäre dafür die Zeichentrick-Sitcom Family Guy. Angefeuert werden die Gerüchte darum von Data Miner GMatrixGames, der in den Dateien von Fortnite ein File namens FrenchFry entdeckt hat, in den mehrere Texturen von Family-Guy zu sehen sind. Möglicherweise ist das nur ein Joke seitens der Entwickler, vielleicht bahnt sich aber auch eine Kollaboration an. Immerhin gehört Family Guy zu den erfolgreichsten und am längsten laufenden Serien ihrer Art.

Auch eine Fortsetzung der Zusammenarbeit mit Marvel und DC ist denkbar, da - sofern die Kinos irgendwann mal wieder aufmachen dürfen - jede Menge Streifen anstehen, die beworben werden müssen. Zuletzt wurde die Comic-Miniserie "Batman X Fortnite: Zero Point" angekündigt, die am 20. April erscheinen soll.

Wenig überraschend dürfte es auch noch zahlreiche weitere Partner geben, die für eine Zusammenarbeit infrage kommen. Epic Games hat ja bereits mehrfach bewiesen, dass es sich für die Partner auszahlt. Vielleicht gibt es ja auch mal eine Zusammenarbeit mit Nintendo, nachdem die Tür kürzlich mit dem Switch Cup aufgestoßen wurde. Ein Super-Mario-Jonesy würde sich doch ganz gut in der Sammlung machen. Allen Spekulationen zum Trotz werden wir auf die ersten Teaser und Infos von Data Minern warten müssen, ehe es möglicherweise genauere Infos zum Motto gibt.

Mehr zu Fortnite Kapitel 2 Season 5:

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Markus Hensel

Markus Hensel

Redakteur

Seit 2011 bei Eurogamer.de dabei. Zockt alles aus dem Hause Blizzard, insbesondere D3, Overwatch, Starcraft 2 und WoW-Raids (auch nach 10 Jahren noch). Hört Rock und Metal, hat einen Drachen-Fetisch, kann mit Fußball nichts anfangen, ist stolzer Besitzer eines Monstergrills und mag Kuchen und Kekse (viel zu sehr).

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading