Fortnite Season 4: Patch Notes für Update 14.00

Was alles neu ist!

Fortnite Season 4 ist da und mit ihr natürlich neue Patches für das Spiel. Es sei denn, ihr spielt auf iOS, denn dort gibt's aufgrund des Rechtsstreits zwischen Epic und Apple derzeit keine Updates.

Und wie üblich veröffentlicht Epic keine offiziellen Battle-Royale-Patch-Notes mehr zu Fortnite, also muss sich die Community in Form inoffizieller Patch Notes alles selbst zusammenreimen.

Fortnite Battle Royale Patch Notes V.14.00

Superkräfte

Ihr könnt jetzt Superkräfte erhalten, darunter Doctor Dooms Arkanhandschuhe, Groots Dornenschild und Silver Surfers Board. Weitere folgen noch im Laufe der Saison.

Neue Schauplätze

Die neue Season bringt neue Schauplätze mit sich. Dazu zählen zum Beispiel Doom's Domain und der Sentinel-Friedhof, auch ein Helicarrier ist zu sehen.

Fortnite_Helicarrier
Der Helicarrier am Himmel.

Fliegende Beute

Haltet die Augen nach Stark-Vorratsdrohnen offen, die durch die Luft schwirren, vor allem bei Quinjet-Landeplätzen. Schießt sie ab und ihr könnt Waffen und Heldenfähigkeiten erhalten.

Energiegewehr

Direkt aus dem Stark-Labor kommt das Energiegewehr von Stark Industries, deren Vorteile laut Epic davon abhängen, wie ihr mit ihr zielt.

Fortnite_Energiegewehr
Das Energiegewehr von Stark.

Neues Flopper-Gameplay

Esst ihr einen Thermal Flopper im Spiel, passieren interessante Dinge. Ihr habt eine Art Wärmebild-Sicht.

Änderungen am Waffenschaden

Bei den Assault Rifles gibt's ein paar Anpassungen des Schaden, um sie mehr auf eine Linie zu bringen. Je höher die Seltenheitsstufe, desto höher ist aber weiterhin die Genauigkeit.

  • Gewöhnliches Assault Rifle - Schaden von 30 auf 35 erhöht
  • Ungewöhnliches Assault Rifle - Schaden von 31 auf 35 erhöht
  • Seltenes Assault Rifle - Schaden von 33 auf 35 erhöht
  • Legendäres Assault Rifle - Schaden von 36 auf 35 reduziert

Weniger Fahrzeuge

Die Spawnrate der fahrbaren Vehikel wurde um ganze 35 Prozent reduziert!

Neue Feuerfalle

Es gibt anscheinend eine neue Feuerfalle im Spiel. Wird sie ausgelöst, fügt sie Spielern in der Nähe Schaden (50) zu und verschießt zudem Feuerbälle.

Verschwundene Items

Die folgenden Items scheinen erst einmal nicht mehr verfügbar zu sein:

  • Decoy Grenades
  • Epic Hunting Rifle
  • Epic Pistol
  • Flare Gun
  • Launch Pads
  • Rapid Fire & Regular SMG
  • Stink Bombs
  • Tactical Shotgun

Zurückgekehrte Items

Im Gegenzug kehren einige andere Items wieder aus der Vault zurück:

  • Bounce Pad
  • Boogie Bomb
  • Legendary/Epic Revolver
  • Rare/Uncommon Scoped Assault Rifle
  • Epic/Rare/Uncommon Tactical Submachine Gun
  • Epic Shockwave Grenade

Die Pump Shotgun ist zurück

Neben den eben erwähnten Items scheint auch die Pump Shotgun wieder im Spiel zu sein!

Bessere Angel und Midas-Fisch

Es gibt eine neue Angel im Spiel, die Pro Fishing Rod. Mit der könnt ihr zum einen auf andere Spieler hauen, was 100 Schaden verursacht, zum anderen Fische fangen, zum Beispiel den seltenen Midas-Fisch. Wenn ihr den esst, werden alle Waffen in eurem Inventar zu legendären Waffen. Rechnet also damit, dass er sehr selten ist.

Dr. Doom als neuer Boss

Dr. Doom scheint ein neuer Boss auf dem Map zu sein, mit dem ihr es aufnehmen könnt. Besiegt ihn und ihr erhaltet eine Schlüsselkarte, um einen Safe zu öffnen. Beute!

Fortnite Battle Kreativmodus Patch Notes V.14.00

Im Gegensatz zu Battle Royale gibt's im Kreativmodus weiterhin offizielle Angaben zu den Änderungen. Hier alle Details...

Insel-Fehlerbehebungen

  • Ein Fehler wurde behoben, durch den mehrere Objekte auf der Fortilla-Insel schwebten.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den verschiedene Objekte übermäßig viel Speicher nutzten, wenn sie platziert wurden.

Gameplay-Fehlerbehebungen

  • Ein Fehler wurde behoben, durch den die Spieler in der Gleiterhaltung blieben und keine Gegenstände aufsammeln konnten, wenn sie auf einem Spawnpunkt gespawnt wurden.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den das Wachgeschütz nicht mehr funktionierte, wenn Spieler einen ARK-Spawnpunkt in der Nähe verließen.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den sich Scheusale selbst eliminierten, nachdem ein Spieler respawnt war.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den Scheusale in der T-Pose für Spieler angezeigt wurden, die einem laufenden Spiel beitraten.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den es beim Tracker nicht angerechnet wurde, wenn ein Spieler einem laufenden Spiel beitrat.

Waffen- und Gegenstands-Fehlerbehebungen

  • Ein Fehler wurde behoben, durch den Schneebälle der Schneemanntarnung an Fahrzeugen hängenblieben.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den die Quad-Ramme nicht mehr synchron war, nachdem sie von einem Schneeball getroffen wurde.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den Geschütztürme von veröffentlichen Inseln verschwanden.

Kreativwerkzeug- und Telefon-Fehlerbehebungen

  • Ein Fehler wurde behoben, durch den gedrehte Objekte mit negativen Skalierungswerten ihre Ausrichtung beim Kopieren nicht beibehielten.

Fertigobjekt- und Galerie-Fehlerbehebungen

  • Der Drehpunkt der kleinen dreieckigen Dachteile aus der „Fortilla-Wände (blau)"-Galerie wurde korrigiert, wodurch sie jetzt korrekt an anderen Dachteilen einrasten.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den die gewellte Wand aus der „Fortilla-Wände"-Galerie nicht korrekt platziert wurde.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den bei den Fertigobjekten „Fortilla-Frachter" und „Fortilla-Kaufhaus" Böden fehlten.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den der violette Vorhang aus der „Helden-/Schurkenobjekte"-Galerie mit der falschen Farbe angezeigt wurde.
  • Ein Texturfehler der Meteoriten aus dem Meteorit-Fertigobjekt wurde behoben.
  • Die Darstellungsdistanz des Betonturms aus der „Fortilla-Objekte"-Galerie wurde erhöht.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den gebogene Geländer des „Fortilla-Hauptquartier"-Fertigobjekts falsch ausgerichtet waren.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den die goldenen Yacht-Objekte aus Holz und nicht aus Gold waren.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den es zu Unstimmigkeiten in den Einstellungen kam, wenn Spieler mehrere Powerups aus der Powerup-Galerie nutzten.

Geräte-Fehlerbehebungen

  • Ein Fehler wurde behoben, durch den von Nutzern erstellter arabischer Text auf manchen Geräten nicht angezeigt wurde.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den Spieler keinen Schaden nahmen, wenn sie einen Mech innerhalb eines Schadensbereichs steuerten.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den die Spieler nichts mehr tun konnten, nachdem sie zum Schützen-Sitzplatz des Mechs gewechselt hatten.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den Geräte, mit denen man interagieren kann, Interaktionen mit anderen Geräten verhinderten.

Benutzeroberflächen- und Freunde-Fehlerbehebungen

  • Die einzelnen Objektsymbole in der „Fortilla-Wände (gelb)"-Galerie wurden korrigiert.

Mehr zu Fortnite Kapitel 2 Season 4:

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading