Fortnite Season 4: Auf Schirm bei Sweaty Sands herumspringen und in 10 Sek. Schaden zufügen - So gelingt es

Tödliche Beach Party!

Füge innerhalb von 10 Sekunden Schaden zu, nachdem du auf einem Schirm bei Sweaty Sands herumgesprungen bist diese ziemlich lang formulierte Aufgabe erwartet euch in Woche 4 von Fortnite Season 4. Auf dieser Seite zeigen wir euch, wo ihr Schirme findet, die ihr für die Challenge nutzen könnt, und wie ihr wie die 100 Punkte Schaden schnell austeilt.

Springe zu:

Fundorte von Sonnenschirme bei Sweaty Sands auf der Season 4 Map

Diese Aufgabe sollte euch nicht allzu lange aufhalten. Sweaty Sands liegt bekanntlich am nordwestlichen Ende der Karte und ist - wie ihr auf der nachfolgenden Karte sehen könnt - geradezu mit Sonnenschirmen gespickt. Jeder dieser Sonnenschirme kann für diese Aufgabe verwendet werden.

Fortnite_Season_4_Karte_mit_Fundorten_von_Schirmen_bei_Sweaty_Sands
Fortnite Season 4: Karte mit Fundorte von Schirme bei Sweaty Sands.

Ihr spielt Fortnite auf der PlayStation? Dann holt euch die kostenlosen und exklusiven Skins wie das Buschranger Outfit, den Raben Skin oder den Verwüstung Avatar im PlayStation Store.

So fügt ihr innerhalb von 10 Sekunden Schaden nach einem Sprung auf einem Schirm zu

Gleich vorweg: Der Schwierigkeitsgrad dieser Aufgabe hängt etwas davon ab, wie viele Spieler sich in Sweaty Sands aufhalten. Üblicherweise ist die Küstenstadt ein beliebtes Landeziel, sodass ihr dort leicht ein Opfer finden könnt. Solltet ihr dabei aber kein Glück haben, versucht ihr es am besten in der Gruppenkeile und wartet darauf, dass sich die Sturmzone um Sweaty Sands schließt.

Wie üblich gibt es mehrere Ansätze, um die Challenge abzuschließen. Zunächst solltet ihr aber in Sweaty landen und euch etwas ausrüsten, ehe ihr euch auf die Suche nach einem geeigneten Ziel macht. Wir empfehlen euch einen möglichst hohen Punkt wie das Dach des Hotels im Osten. Dort könnt ihr leicht einen Gegner am Strand oder auf der Straße erspähen und habt auch gleich ein paar Schirme parat, auf die ihr springen könnt, bevor ihr angreift.

Fortnite_Season_4_Fuege_innerhalb_von_10_Sekunden_Schaden_zu_nachdem_du_auf_einem_Schirm_bei_Sweaty_Sands_gesprungen_bist
Fortnite Season 4: Sobald ihr auf einen Schirm bei Sweaty Sands springt, laufen die 10 Sekunden, in denen ihr 100 Schaden austeilen sollt.

Sowie ihr den Schirm berührt, läuft die Zeit. Ihr habt 10 Sekunden Zeit, in der jeder Schadenspunkt für die Aufgabe gewertet wird. Wenn ihr ein guter Scharfschütze seid und eine entsprechende Waffe habt, könnt ihr die 100 Schaden in einem Bruchteil des Zeitlimits abhaken. Wenn ihr auf große Distanz nicht so treffsicher seid, nutzt ihr am besten den Schwung vom Schirm und das Überraschungsmoment, um hinter eurem Opfer zu landen und ihm eine Breitseite mit der Schrotflinte oder dem Sturmgewehr zu verpassen. Solltet ihr die 100 Schaden nicht in einem Rutsch hinbekommen, ist das kein Problem. Sucht euch einfach einen neuen Schirm, springt drauf, und schon könnt ihr weitermachen.

Eine alternative Möglichkeit, diese Aufgabe abzuschließen, sind die Haie, die in der Bucht vor Sweaty Sands herumschwimmen. Begebt euch nach der Ausrüstungsphase einfach zum Strand und sucht nach einem Hai. Schießt darauf, damit er zu euch an den Strand kommt, und nutzt dann einen der unzähligen Sonnenschirme, um draufzuspringen und anschließend dem Hai ein paar Kugeln zu verpassen. Passt nur auf, dass ihr bei der Aktion nicht gefressen werdet!

Unser Partner von WohltatTV zeigt euch hier, wie ihr die Aufgabe leicht abschließen könnt.

Als Belohnung für diese Aufgabe gibt es wie üblich 25.000 Erfahrungspunkte für euren Battle Pass.

Mehr über Herausforderungen und Fortnite Kapitel 2 Season 4:

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Markus Hensel

Markus Hensel

Redakteur

Seit 2011 bei Eurogamer.de dabei. Zockt alles aus dem Hause Blizzard, insbesondere D3, Overwatch, Starcraft 2 und WoW-Raids (auch nach 10 Jahren noch). Hört Rock und Metal, hat einen Drachen-Fetisch, kann mit Fußball nichts anfangen, ist stolzer Besitzer eines Monstergrills und mag Kuchen und Kekse (viel zu sehr).

Weitere Inhalte

PUBG: Details zum PCS2 Europa Finale und exklusiven In-Game-Items

25 Prozent der Einnahmen fließen in den Preispool.

Die ESL-Meisterschaft findet erstmals im Xperion Köln statt

Mit WarCraft 3 Reforged, Dota 2 und mehr.

PUBG erweitert E-Sport-Kalender um die Continental Series 3

Und nennt Termine für die PCS2 Grand Finals.

Riot kündigt LEC Sponsorendeal mit Saudi-Arabien nach massiver Kritik auf

"Es ist wichtig zu erkennen, wann wir Fehler machen."

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading