Fortnite Season 5: Bade im violetten Becken von Steamy Stacks - Fundort

Ab ins kühle Nass!

Bade im violetten Becken von Steamy Stacks - das ist einer der neuen epischen Aufträge, die mit Fortnite Woche 13 ins Spiel gekommen ist. Auf dieser Seite zeigen wir euch, welches Becken damit gemeint ist und wo ihr es beim Kevolution Energy-Kraftwerk finden könnt.

Fortnite Season 5: Bade im violetten Becken von Steamy Stacks:

Der Fundort des lila Beckens auf der Season 5 Map

Das Kraftwerk von Steamy Stacks im Nordosten der Karte dürfte wohl jedem Spieler bekannt sein. Hier sollt ihr diesmal einen kleinen Badeurlaub in einem lila Pool veranstalten. Verwechselt das gesuchte Becken aber nicht mit den Kühlbecken der beiden großen Kühltürme im Nordosten der Anlage. Selbige sind zwar ebenfalls lilafarben, funktionieren aber nicht für diese Aufgabe - auch dann nicht, wenn es euch trotz der aufsteigenden Winde irgendwie gelingt, kurz darin zu landen.

Stattdessen sollt ihr dem rechteckigen Becken, das sich im Hauptgebäude des Atomkraftwerks befindet, einen Besuch abstatten. Das ist der große Komplex mit dem lilafarbenen Nummer 2 Schriftzug beim Parkplatz. Ihr findet den nicht ganz so gesund wirkenden Pool im hinteren Teil des Gebäudes mit dem hohen Schornstein. Wir haben euch die entsprechende Stelle auf der nachfolgenden Karte markiert.

Fortnite_Season_5_Karte_mit_Fundort_des_lila_Pool_bei_Steamy_Stacks
Fortnite Season 5: Karte mit Fundort des violetten Becken bei Steamy Stacks.

Am besten landet ihr direkt hinter dem Gebäude (Nordseite) oder auf dem Dach und bahnt euch dann mit der Spitzhacke einen Weg ins Innere. Achtet aber auf andere Spieler, denn in dem Kasten könnt ihr ganz schnell in einen Hinterhalt geraten.

Ihr müsst nur einmal kurz in die lila Grütze hineinspringen, schon habt ihr den Auftrag abgeschlossen und erhaltet die üblichen 20.000 Erfahrungspunkte für euren Battle Pass als Belohnung.

Mehr über Aufträge und Herausforderungen in Fortnite Kapitel 2 Season 5:

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Markus Hensel

Markus Hensel

Redakteur

Seit 2011 bei Eurogamer.de dabei. Zockt alles aus dem Hause Blizzard, insbesondere D3, Overwatch, Starcraft 2 und WoW-Raids (auch nach 10 Jahren noch). Hört Rock und Metal, hat einen Drachen-Fetisch, kann mit Fußball nichts anfangen, ist stolzer Besitzer eines Monstergrills und mag Kuchen und Kekse (viel zu sehr).

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading