Fortnite Season 6: Kopfgeldjagden abschließen & Barren sammeln - So geht's

Die Jagd ist eröffnet!

Auch in Fortnite Season 6 könnt ihr wieder Gold respektive Barren sammeln, indem ihr Kopfgeldjagden annehmt und abschließt, sie findet oder erbeutet. Damit könnt ihr euch dann beispielsweise bei den NPCs Waffen, Informationen und Materialien kaufen oder sie als Begleiter anwerben. Auf dieser Seite verraten wir euch, wie ihr Barren sammeln könnt, welche Aktionen euch wie viele Barren einbringen, die ihr Kopfgeld-Aufträge absolviert, wofür ihr das glänzende Metall ausgeben könnt und was ihr sonst noch alles darüber wissen müsst.

Fortnite Season 6: Kopfgeldjagden abschließen & Barren sammeln Inhalt:

Wofür sind Goldbarren in Fortnite gut?

Gold, Barren oder Goldbarren - egal, wie ihr es nennt, es ist alles dasselbe - können dazu genutzt werden, um bei den neuen Charakteren (NPCs) verschiedene Dinge und Dienstleistungen zu erwerben. Dazu gehören:

  • Waffen Upgrades (wie bei einer Aufrüstbank)
  • Kaufen von Munition, nützlichen Items sowie Waffen und exotische Waffen
  • Erwerb von Informationen (z.B. könnt ihr die Umgebung nach Truhen, Autos, nahen Gegnern, die nächsten Sturmaugen etc. scannen lassen)
  • Rekrutieren des NPCs als Verbündeten für die restliche Dauer des Matches. Kostet 100 Barren.
  • Euch in ein Objekt zur Tarnung verwandeln lassen.
  • Risse aktivieren.

Je nach Dienstleistung variieren die Preise.

Barren in Fortnite finden und verdienen

Glücklicherweise kann man Goldbarren nicht mit V-Bucks oder echtem Geld kaufen, sondern nur durchs Spielen bekommen. Vier mögliche Wege stehen euch dafür offen:

  • Ihr findet bis zu 5 Barren in Truhen, in Tresoren findet ihr gerne mal 150 und mehr.
  • Ihr könnt Barren von anderen Spielern erbeuten. Die Menge hängt davon ab, wie viele Barren der Spieler bei sich trägt.
  • Ihr könnt Barren durch Kopfgeld-Aufträge von NPC Charakteren verdienen. Schließt ihr die Jagd erfolgreich ab, winken 150 Barren als Belohnung.
  • Ihr könnt Barren durch Aufträge verdienen, die ihr von NPCs erhaltet. Je nach Schwierigkeitsgrad der Aufgabe gibt es in der Regel zwischen 80 und 120 Barren, in seltenen Fällen auch mal 200 oder 400 Stück als Belohnung. Diese Kurzaufgaben bleiben für 1 Stunde in eurem Questlog, ihr könnt sie also auch in einem späteren Match noch abschließen.
  • Ihr bekommt 150 Barren, wenn auf euch ein Kopfgeld ausgesetzt wurde und ihr den Auftrag überlebt (Zeit läuft ab oder der Jäger wird erledigt).

Sämtliches Gold, das ihr beim Spielen sammelt, ist persistent, bis ihr es ausgebt. Es bleibt euch also auch nach dem Match noch erhalten und kann in der nächsten Runde eingesetzt werden. Wer will, kann Gold auf Vorrat farmen.

Fortnite_Season_5_Gold_mit_Kopfgelder_verdienen_und_Barren_sammeln
In Fortnite Season 6 könnt ihr Gold auf verschiedenen Wegen sammeln und es für unterschiedliche Dinge ausgeben.

So nehmt ihr Kopfgeld Aufträge in Season 6 an und schließt sie ab

Kopfgeldjagen könnt ihr in Season 6 auf zwei Wegen annehmen. Entweder, ihr besucht einen der Charaktere, die entsprechende Aufträge anbieten, oder ihr sucht eine der Anschlagtafeln mit Steckbriefen. Sowohl die NPCs als die Anschlagbretter sind quer über die ganze Karte verteilt, daher solltet ihr in der Regel nicht allzu weit laufen müssen.

Damit ihr nicht lange nach den Anschlagbrettern suchen müsst, haben wir euch die Fundorte auf der nachfolgenden Karte markiert. Hier müsst ihr einfach nur zu einer Tafel hinlaufen und mit ihr interagieren, um eine Kopfgeldjagd zu starten.

Fortnite_Season_6_Karte_Fundorte_Kopfgeld_Anschlagtafeln
Fortnite Season 6: Karte mit Fundorte von Anschlagbrettern für Kopfgelder.

Wenn ihr Wissen wollt, welche NPCs Kopfgeld-Aufträge für euch bereithalten und wo ihr sie finden könnt, schaut auf der Seite Fortnite: Alle Charaktere in Season 6 vorbei, dort haben wir alle Fundorte und Infos zusammengefasst. Habt ihr einen NPC gefunden, der Kopfgelder anbietet, müsst ihr ihn nur ansprechen und im Wählrad am unteren Bildschirmrand die Option "Kopfgeld" auswählen. Bestätigt einmal und schon kann es losgehen.

Fortnite_Season_5_Kopfgeld_Auftrag_annehmen
Die NPC Charaktere in Fortnite Season 6 bieten euch unter anderem Kopfgeld-Aufträge an.

Nehmt ihr den Kopfgeld-Auftrag eines NPCs an, wird euch der Name des Spielers, den ihr jagen und eliminieren sollt, auf eurem Bildschirm angezeigt (es ist immer ein zufälliger Spieler in eurer Nähe, ihr müsst also nicht quer über die ganze Karte eiern) und ein kreisförmiger orangefarbener Bereich wird euch auf der Karte markiert. In diesem Bereich hält sich euer Ziel auf - ihr wisst zwar nicht genau wo, aber ihr habt einen Zielbereich, den ihr durchsuchen müsst. Dafür stehen euch 6 Minuten zur Verfügung.

Schafft ihr es, euer Ziel innerhalb des Zeitraums zu finden und zu erledigen, bekommt ihr 150 Goldbarren als Belohnung. Sollte euch das Ziel 6 Minuten lang entkommen oder werdet ihr vom Ziel oder einem anderen Spieler erledigt, wird der Auftrag abgebrochen und der Gejagte bekommt stattdessen das Gold. Wird in einem Team-Modus gespielt, erhalten auch die Gruppenmitglieder, die einen gejagten Mitspieler beschützen, Gold als Belohnung, wenn das Ziel überlebt. Ach ja, sollte euch ein anderer Spieler euer Ziel vor der Nase wegschnappen, ist euer Auftrag gescheitert.

Unabhängig davon, ob euer Kopfgeld-Auftrag erfolgreich ist oder scheitert, könnt ihr immer zum selben oder einem anderen NPC laufen und direkt die nächste Kopfgeldjagd starten.

Wie überlebt man eine Kopfgelder, wenn man selbst das Ziel ist?

Mit den Kopfgeldern kann es jederzeit und überall passieren, dass auf eurem Bildschirm die Meldung "Du wirst gejagt!" auftaucht. Dementsprechend ist ein Spieler explizit auf der Suche nach euch und will euch ans Leder. Ihr habt verschiedene Optionen, wie ihr darauf reagieren könnt: Ihr könnt versuchen, dem Jäger sechs Minuten lang davonzulaufen oder euch zu verstecken, damit sein Auftrag scheitert und ihr die Belohnung kassiert. Oder ihr dreht den Spieß um und stellt dem Jäger eine Falle oder sucht selbst aktiv nach ihm und pustet ihn weg.

Unabhängig davon, für welche Methode ihr euch entscheidet, liefert euch das Spiel einige Informationen, wenn auf euch ein Kopfgeld ausgesetzt wird. Wenn ihr den vorherigen Teil gelesen habt, wisst ihr schon mal, dass sich euer Jäger ganz in eurer Nähe aufhalten muss. Am oberen linken Bildschirmrand werden euch zudem das Zeitfenster für die Jagd und euer Bedrohungslevel angezeigt. Letzteres weißt euch darauf hin, wie Nahe euch der Jäger schon ist. Ist der Balken voll, steht euer Häscher direkt neben euch.

Fortnite_Season_5_Gold_Kopfgeld_du_wirst_gejagt
Werdet ihr zum Ziel einer Kopfgeldjagd, hilft euch diese Anzeige dabei, dem Jäger zu entkommen... sofern ihr das wollt.

Weitere Aufgaben in Fortnite Kapitel 2 Season 6:

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Markus Hensel

Markus Hensel

Redakteur

Seit 2011 bei Eurogamer.de dabei. Zockt alles aus dem Hause Blizzard, insbesondere D3, Overwatch, Starcraft 2 und WoW-Raids (auch nach 10 Jahren noch). Hört Rock und Metal, hat einen Drachen-Fetisch, kann mit Fußball nichts anfangen, ist stolzer Besitzer eines Monstergrills und mag Kuchen und Kekse (viel zu sehr).

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading