Fortnite Season 6: Anomalie in Stealthy Stronghold untersuchen - So geht's

So schaltet ihr den vierten Stil von Agent Jones frei.

Nachdem ihr mit eurem Fortnite Season 6 Battle Pass Stufe 60 erreicht habt, wird die Aufgabe Untersuche eine Anomalie, die in Stealthy Stronghold entdeckt wurde in eurem Auftragsbuch freigeschaltet. Dabei handelt es sich um den vierten "Schnappschuss von Agent Jones' Mission zur Rettung der Realität", mit dem ihr den Stil "Agent Jones (Sprung 42)" freischaltet. Auf dieser Seite zeigen wir euch, wo ihr die Anomalie in Stealthy findet und wo sie sich im Dschungel vor euch verstecken will.

Fortnite Season 6: Anomalie in Stealthy Stronghold untersuchen Inhalt:

Der Fundort der Anomalie im Dschungel auf der Season 6 Map

Bei der vierten Stil-Herausforderung müsst ihr euch in das Dschungeldickicht von Stealthy Stronghold im Norden / Nordosten der Karte begeben. Das ummauerte Gebiet ist zwar nicht allzu groß, allerdings kann die Suche nach der Anomalie schon mal etwas dauern - zumindest, wenn ihr nicht wisst, wo sie steckt.

Damit ihr nicht lange suchen müsst, hier die Fundorte. Ja, Plural, denn es gibt zwei Stellen, wo ihr die Anomalie finden könnt. Die erste Location liegt ein kleines Stückchen nördlich der Mitte von Stealthy Stronghold, kurz vor der kleinen Holzbrücke. Der zweite Ort liegt ein Stück westlich der Mitte von Stealthy Stronghold, gleich hinter dem kleinen Tempelgebäude. Die nachfolgende Karte zeigt euch die genauen Startpunkte. Was euch dort erwartet, erfahrt ihr im nächsten Punkt.

Fortnite_Season_6_Karte_mit_Fundort_der_Anomalie_in_Stealthy_Stronghold
Fortnite Season 6: Karte mit Fundort der Anomalie in Stealthy Stronghold.

So verfolgt und findet ihr den Schmetterling und schaltet Agent Jones (Sprung 42) frei

Gleich vorweg: Diese Aufgabe erledigt ihr am besten in der Gruppenkeile, wenn Stealthy auf der Seite eures Teams liegt, denn diesmal gibt es kein Rätsel, sondern ihr müsst der Anomalie eine Zeit lang quer durch den Dschungel folgen - da könnt ihr keine störenden Gegner gebrauchen.

Landet zunächst direkt im Zentrum. Hier könnt ihr euch dann entscheiden, ob ihr schnurstracks nach Norden zur kleinen Holzbrücke beim Fluss oder nach Westen hinter den kleinen Tempel lauft. Es spielt für die Aufgabe keine Rolle, für welchen Startpunkt ihr euch aussucht, denn sie enden ohnehin beide an derselben Stelle. Sowie die Anomalie auftaucht, müsst ihr sie gut im Auge behalten, denn wann immer ihr euch dem Schmetterling nähert, flattert sie davon. Eure Aufgabe ist es, ihr bis zum Ende zu folgen. Hier die Wege, die die Anomalie nimmt:

  • Im Norden bei der Brücke, will die Anomalie als Erstes Richtung Südwesten, wo sie auf dem großen Stein haltmacht. Von dort fliegt sie nach Nordosten zum nächsten großen Stein, ehe es weiter Richtung Südwesten auf die Hügelspitze und den Hang runter zwischen die beiden kleinen Palmen geht. Es folgt ein längerer Weg nach auf den freien Hügel und weiter zu einem großen Baum, ehe sie ein letztes Mal Richtung Südosten abbiegt und neben dem kleinen Tempelgebäude in einer Spirale in die Luft steigt und in der Erde verschwindet.
    Fortnite_Season_6_Karte_mit_Weg_der_Anomalie_im_Norden_von_Stealty_Stronghold
    Fortnite Season 6: Weg der Anomalie im Norden.
  • Im Westen hinter dem kleinen Temple geht es erst einmal Richtung Südwesten den Hang hinauf zur großen Tempelruine, wo die Anomalie auf der Mauer haltmacht. Vor dort aus fliegt sie entlang des Steinweges Richtung Süden bis zur Treppe am Ende und biet dann Richtung Südwesten ab zum großen Baum. Dahinter schlägt sie plötzlich einen Haken Richtung Nordwesten und fliegt ein großes Stück, bis sie neben dem kleinen Tempelgebäude in einer Spirale in die Luft steigt und in der Erde verschwindet.
    Fortnite_Season_6_Karte_mit_Weg_der_Anomalie_im_Westen_von_Stealty_Stronghold
    Fortnite Season 6: Weg der Anomalie im Westen.

Dort, wo der Schmetterling im Boden verschwunden ist, hat sich ein blau leuchtender Hügel gebildet. Schlagt ihr mit eurer Spitzhacke einmal drauf, kommt die Anomalie wieder zum Vorschein und ihr habt die Aufgabe erfolgreich erledigt.

Fortnite_Season_6_Untersuche_eine_Anomalie_die_in_Stealthy_Stronghold_entdeckt_wurde_4
Fortnite Season 6: Am Ende der Verfolgungsjagd verschwindet die Anomalie im Boden und ihr müsst sie wieder ausgraben.

Als Belohnung erhaltet ihr den Stil "Agent Jones (Sprung 42)". Bei der dritten Version des Skins hat Jonesy seinen Anzug mit Brustpanzer, Knieschoner und Headset aufgerüstet. Wenn euch die anderen Stil-Versionen interessieren, schaut hier vorbei: Die neuen Battle Pass Outfits: Agent Jones, Lara Croft, Knochenpunk, Raz, Killer-Küken, Rebirth Raven und Spire-Assassinin.

Fortnite_Season_6_Untersuche_eine_Anomalie_die_in_Stealthy_Stronghold_entdeckt_wurde_5
Fortnite Season 6: So sieht Jonesy nach dem 42. Sprung in der Schleife aus.

Weitere Aufgaben in Fortnite Kapitel 2 Season 6:

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Markus Hensel

Markus Hensel

Redakteur

Seit 2011 bei Eurogamer.de dabei. Zockt alles aus dem Hause Blizzard, insbesondere D3, Overwatch, Starcraft 2 und WoW-Raids (auch nach 10 Jahren noch). Hört Rock und Metal, hat einen Drachen-Fetisch, kann mit Fußball nichts anfangen, ist stolzer Besitzer eines Monstergrills und mag Kuchen und Kekse (viel zu sehr).

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading