Fortnite Season 8: Würfelmonster und angreifende Würfelmonsterwellen besiegen - so geht's

Wie ihr Würfelmonster und angreifende Würfelmonsterwellen in Fortnite Season 8 besiegen könnt, welche Fähigkeiten die Monster haben und wo ihr Würfelmonster-Teile findet.

Würfelmonster und angreifende Würfelmonsterwellen in Fortnite Season 8 gehören zu den großen Neuerungen dieser Staffel und spielen auch bei einigen Aufgaben eine wichtige Rolle. So sollt ihr beispielsweise bei Torins Stempelkarten Auftragsreihe "Monsterforschung" die Aufträge Besiege angreifende Würfelmonsterwellen in einer Kippwelt-Anomalie, Eliminiere Würfelmonster in der Kippwelt und Füge Würfelmonstern in der Kippwelt Kopfschussschaden zu abschließen. Auf dieser Seite zeigen wir euch daher, wo ihr die Würfelmonster findet, welche Fähigkeiten die Monster haben und wie ihr die Monsterwellen am besten besiegt.

Fortnite Season 8: Würfelmonster und angreifende Würfelmonsterwellen besiegen Inhalt:

Fortnite: Besiege angreifende Würfelmonsterwellen in einer Kippwelt-Anomalie

Für Torins vierte Aufgabe sollt ihr zwei Würfelmonsterwellen besiegen. Dafür müsst ihr eine Fortnite Kippwelt Anomalie benutzten, denn nur so startet ihr das Gefecht (bei der großen Zone, die an einem zufälligen Ort erscheint, geht das leider nicht). Werft also zunächst einen Blick auf die Karte und sucht nach einem Anomalie-Symbol in eurer Nähe (sieht aus wie ein lilafarbenes Riss-Symbol). Am besten sammelt ihr erst etwas Ausrüstung, ehe ihr den Kampf aufnehmt, ihr könnt aber auch eine der Truhen im Kampfareal plündern, während euch die Monster an der Hacke kleben.

Fortnite_Season_8_Karte_Fundorte_Kippwelt_Anomalie
Die Kippwelt-Anomalien werden euch auf der Fortnite Season 8 Map angezeigt.

Seid ihr bereit, nähert euch einfach der Anomalie und ihr automatisch in die andere Realität gezogen. Der Kampf beginnt und sofort greifen euch ersten Monster an. Leider ist der Begriff "Wellen" etwas irreführend, denn richtige, in sich abgeschlossene Angriffswellen gibt es nicht - die Monster strömen einfach unablässig aus dem Portal. Um die zwei geforderten Wellen zu besiegen, müsst ihr einfach nur solange Monster über den Haufen schießen, bis sich die Fortschrittsleiste am oberen Bildschirmrand bis zur zweiten Pokal-Marke gefüllt hat.

Fortnite_Season_8_Kippwelt_Gefecht_Taktik
Erledigt einfach so lange Monster in einer Kippwelt-Anomalie, bis die Fortschrittsleiste die zweite Pokal-Marke erreicht hat.

Im Team lässt sich diese Aufgabe übrigens recht leicht lösen, mit der richtigen Taktik ist es aber auch Solo kein Problem. Solltet ihr es allein versuchen, lauft einfach im Rückwärtsgang am Rand der Zone entlang und feuert ins Verfolgercamp der Monster. Sollte euch ein Monster zu nahekommen oder müsst ihr nachladen, könnt ihr die erhöhte Sprungkraft nutzen, um zu entkommen. Denkt daran, dass ihr in dieser Dimension keine Gebäude bauen könnt.

Fortnite: Wo kann man Würfelmonster-Teile finden?

Fortnite_Season_8_Wuerfelmonster_Teile

Würfelmonster sind nicht nur dazu da, euch das Leben in der fremden Dimension schwer zu machen oder euch mit Munitions-Drops zu überschütten, sondern stellen auch die einzige Quelle für Würfelmonster-Teile dar. Dabei handelt es sich um ein neues Handwerksmaterial, das benötigt wird, um die Kippwelt-Waffen in Fortnite aufwerten zu können.

Grundsätzlich besteht bei jedem Monster die Chance, dass es Würfelmonster-Teile beim Ableben zurücklässt, es scheint aber so, als ob die Chance bei den schwierigeren Gegnern (Ungetüme) etwas höher ist.

Alle Würfelmonster und ihre Fähigkeiten in Season 8

Bei den Würfelmonstern handelt es sich um neue NPCs im Battle Royale, die den Hüllen aus dem "Rette die Welt"-Modus sehr ähnlich sind. Es sind computergesteuerte Gegner, die aus einer anderen Realität / Dimension auf die Fortnite-Insel kommen, nachdem das abgestürzte Alien-Mutterschiff die Kevin-Würfel auf der Karte verteilt hat.

Wo findet man Würfelmonster in Fortnite? Würfelmonster gibt es nur an einem Ort, nämlich in der Fortnite Kippwelt, die ihr entweder über eine Anomalie oder bei der großen rot-orangefarbenen Zone auf der Karte betreten könnt, die in jedem Match an einem zufälligen Ort erscheint.

Welche Würfelmonster gibt es in Fortnite? Es gibt vier verschiedene Arten von Scheusalen und drei Arten von Ungetüme, die euch sofort angreifen, wenn sie euch bemerken. Hinzu kommt noch ein Boss, die "Würfel-Assassinin", auf die ihr treffen könnt.

Fortnite_Season_8_Kippwelt_Monster
Die Würfelmonster in Fortnite Season 8

Welche Fähigkeiten haben die Würfelmonster:

  • Scheusal = Die einfachsten Monster in der Kippwelt. Sie leuchten in einem dunklen lila (leicht mit dem Elite-Ungetümen zu verwechseln) und versuchen, euch im Nahkampf mit ihren Fäusten zu treffen. Sie halten nur sehr wenig Schaden aus und füllen die Leiste bei einem Gefecht nur marginal, treten dafür aber in großer Zahl auf.
  • Fernkampfscheusal = Diese rot leuchtenden Monster werfen gerne rot-pink leuchtende Geschosse auf euch oder greifen euch im Nahkampf an. Sie halten nicht viel Schaden aus, bringen nur wenig Fortschritt für die Leiste und sind recht häufig anzutreffen.
  • Giftscheusal = Diese Monster leuchten grün und bewerfen euch mit grünen Bomben, die beim Aufschlag eine giftige Gaswolke hinterlassen, aus der ihr euch schnellstens entfernen solltet. Auch bei ihrem Ableben hinterlassen die Giftscheusale eine solche Gaswolke, erledigt sie also besser, bevor sie euch erreichen.
  • Elite-Scheusal = Im Grunde sind sie eine verbesserte Version der normalen Scheusale. Sie leuchten in einem hellerem lila (fast pink), halten deutlich mehr Schaden aus und teilen auch mehr aus. Sie kommen nicht ganz so häufig vor, bringen in einem Gefecht aber Fortschritt für die Leiste.
  • Ungetüm = Ungetüme sind etwas größer als die Scheusale und haben Stacheln auf ihren Schultern. Sie sind mehr oder weniger eine stärkere Version der normalen Scheusale. Bedeutet: Sie halten mehr Schaden stand, teilen mehr Schaden aus und sind etwas schneller. Es sind aber Nahkämpfer, daher könnt ihr sie leicht abschütteln.
  • Explosives Ungetüm = Diese rot leuchtenden Monster sind Selbstmordattentäter, die zu euch laufen und sich dann in die Luft sprengen! Schaltet sie möglichst sofort aus, bleibt in Bewegung und haltet Abstand. Sie sind relativ flink und halten einigen Schaden aus, daher solltet ihr sie nicht unterschätzen.
  • Mega-Ungetüm = Dieses großen und orange leuchtenden Monster halten sehr viel Schaden aus und können euch im Nahkampf auch schnell gefährlich werden, daher solltet ihr möglichst immer in Bewegung bleiben. Üblicherweise gibt es nur ein Exemplar, das - solltet ihr es besiegen - die Gefechts-Leiste um mehr als die Hälfte auffüllt.
  • Würfel-Assassinin = Dieser Boss kann, muss aber nicht bei einem Gefecht auftauchen. Die Assassinin verfügt über fette 1.000 Lebenspunkte sowie 1.000 Schildpunkte und hält folglich extrem viel aus. Obendrein kann sie eine Barriere vor sich erzeugen, die jeglichen Schaden abblockt, und sie ist mit der mythischen Version der Kippwelt-Minigun bewaffnet (die auch droppt, wenn ihr den Boss besiegt). Kurzum: eine ziemlich ungemütliche Gegnerin. Sie hat aber einen Schwachpunkt: Ihr Rücken-Accessoire! Trefft ihr dort, zählt der Schaden wie bei einem Kopftreffer! Tötet ihr sie, füllt sich die Leiste um etwa 40%.

Weitere Aufgaben in Fortnite Kapitel 2 Season 8:

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Markus Hensel

Markus Hensel

Redakteur

Seit 2011 bei Eurogamer.de dabei. Zockt alles aus dem Hause Blizzard, insbesondere D3, Overwatch, Starcraft 2 und WoW-Raids (auch nach 10 Jahren noch). Hört Rock und Metal, hat einen Drachen-Fetisch, kann mit Fußball nichts anfangen, ist stolzer Besitzer eines Monstergrills und mag Kuchen und Kekse (viel zu sehr).

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading