Früherer Halo-Infinite-Release? Das und mehr könnte euch auf dem Xbox-Anniversary-Event erwarten

Wir wissen noch nicht viel über das kommende Geburtstags-Event der Xbox - aber Spekulationen gibt es in Hülle und Fülle.

Viele Xbox-360-Titel haben im Vorfeld des morgen stattfindenden Xbox 20th Anniversary Livestreams Updates erhalten. Zudem deutet die Store-Seite von Halo Infinite auf einen überraschend frühen Multiplayer-Release hin.

Wann könnt ihr den Livestream zum Event ansehen?

Am 15. November um 19:00 Uhr deutscher Zeit wird die Veranstaltung ausgestrahlt. Am Dienstag beschrieb das Unternehmen ihren Stream folgendermaßen: "Wir laden euch ein, mit uns am 15. November den 20. Jahrestag von Xbox und Halo mit einer unterhaltsamen, digitalen Übertragung für Fans auf der ganzen Welt zu feiern."

"Wir werden zwar keine neuen Spiele ankündigen, aber diese Jubiläumsübertragung wird ein besonderer Rückblick auf 20 Jahre Xbox sein. Wir werden bald weitere Details bekannt geben, also bleibt dran."

Aus alt mach modern

The Elder Scrolls IV: Oblivion, Dead Space, Dead Space 3, Fallout 3, Fallout New Vegas, Fable 3, Fable Anniversary, Dragon Age Origins und Dragon Age 2 haben kürzlich ein mysteriöses Update erhalten. Der Inhalt dieses Patches ist bisher noch unbekannt (danke, VGC).

Nun stehen Spekulationen im Raum, dass das bevorstehende Geburtstags-Event die Xbox-Spieler mit einer verbesserten Abwärtskompatibilität überraschen könnte. Immerhin ist die Veranstaltung als Rückblick auf 20 Jahre Xbox gedacht - und wie könnte man besser in Erinnerungen schwelgen, als sie einfach erneut zu erleben?

Master Chief könnte früher kommen als erwartet

Zusätzlich könnte Microsoft morgen alle Halo-Fans mit einem früheren Release des kommenden Titels überraschen. Im Quellcode der offiziellen Store-Seite des Spiels wurden Datumsangaben gefunden, die auf genau das schließen lassen.

Twitter-Nutzer Adam Fairclough entdeckte am Freitag, dass dort das Datum 15. November 2021 zusammen mit der Uhrzeit des Geburtstags-Streams häufig auf der Store-Seite genutzt wurde. Wie im Quellcode oben eingesehen werden kann, stehen diese Daten im Zusammenhang mit dem "PreOrderReleaseDate".

Kurz nach Veröffentlichung dieses Datums auf der Website änderte Microsoft den Termin wieder auf den offiziellen Veröffentlichungstermin am 8. Dezember 2021.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (12)

Über den Autor:

Melanie Weißmann

Melanie Weißmann

News-Redakteurin  |  Melancholia_Mel

Melanie ist meist online am PC zu finden. Neben Multiplayern und Meer mag sie Alliterationen und dumme Wortspiele. Gelegentliches Lego-Bauen hilft ihr beim Abschalten.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (12)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading