Die gamescom 2021 soll vor Ort und digital stattfinden

Ein hybride Veranstaltung.

  • Die gamescom 2021 findet vom 25. bis 29. August 2021 statt
  • Die devcom nutzt im Vorfeld den Montag und Dienstag

Die digitale gamescom 2020 ist vorbei und wie üblich gibt's zum Ende auch schon einen Termin fürs nächste Jahr.

Geplant ist die gamescom 2021 für die Zeit vom 25. bis 29. August 2021 vor Ort in Köln, wobei der 25. August für Fachbesucher und Medien gedacht ist.

Obendrein ist das Ganze als "hybride Veranstaltung" vorgesehen. "Das ermöglicht der Entwicklerkonferenz devcom im Vorfeld der gamescom, sowohl Montag als auch Dienstag zu nutzen und bietet den gamescom-Fans mit dem Sonntag einen zusätzlichen Tag am Wochenende", heißt es.

Indes zeigen sich die Veranstalter zufrieden mit der diesjährigen Messe, die Rede ist von über zwei Millionen Zuschauern und Zuschauerinnen bei der gamescom Opening Night Live.

Insgesamt seien die gamescom-Shows weltweit von rund zehn Millionen Live-Zuschauern und -Zuschauerinnen angeschaut worden.

Die gamescom 2021 soll vor Ort und digital stattfinden
2021 wieder vor Ort, ob das klappt?

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (2)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading