Gears of War 3: Community entscheidet über Clayton Carmines Schicksal

Kauft Avatar-Kleidung für einen guten Zweck

Epic und Microsoft überlassen der Community die Entscheidung, ob der in Gears of War 3 eingeführte Charakter Clayton Carmine das Spiel überlebt oder nicht.

"Abstimmen" könnt ihr, indem ihr die jeweiligen Kleidungsstücke auf dem Avatar-Markplatz für euer virtuelles Alter Ego kauft. Der gesamte Erlös dieser Aktion geht dabei anschließend an die Child's-Play-Stiftung.

Wer möchte, dass Carmine überlebt, kann sich ab dem 29. Juli ein Avatar-Shirt mit der Aufschrift "Save Carmine" kaufen, ebenso erhältlich ist eines mit dem Aufdruck "Carmine Must Die", wodurch er wiederum das Schicksal seiner Brüder Anthony und Ben aus den beiden Vorgängern teilen würde.

Darüber hinaus können auch Fans auf der Comic-Con ihren Beitrag leisten und echte, entsprechend limitierte Versionen eben jener T-Shirts für 20 Dollar erwerben.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (17)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (17)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading