God of War 3: David Jaffe ist begeistert

Sieht offenbar fantastisch aus

In seinem Blog zeigt sich David Jaffe, Game Director von God of War 1 und God of War 2, aktuell äußerst beeindruckt von God of War 3 und bezeichnet es gar als ein "zum Leben erwecktes Gemälde".

"Ich bin kein Fanboy, aber dieses verdammte Spiel ähnelt nichts, was Ihr bisher gespielt. Und Ihr könnt mich gerne daran erinnern, wenn es rauskommt und sie anfangen, Gameplay-Szenen zu zeigen", so Jaffe.

"Es sieht wie ein zum Leben erwecktes Gemälde aus - es sieht wirklich so gut aus."

Jaffes Aussagen decken sich mit Informationen, die angeblich aus einem jährlichen Meeting bei Sony stammen, auf dem man der Quelle zufolge God of War 3, Uncharted 2 und andere Dinge zeigte. Auf den ersten Blick hätte man dabei nicht erkennen können, ob die Szenen von God of War 3 CGI-Ausschnitte seien oder nicht.

Bis wir tatsächliches Gameplay-Material zu sehen bekommen, wird es vermutlich noch eine Weile dauern. Bis dahin wartet weiterhin der erste Teaser-Trailer zu God of War 3 bei Eurogamer TV auf Euch.

Zu den Kommentaren springen (15)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (15)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading